Sie sind nicht angemeldet.

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. April 2008, 18:39

Requiem - Nacht des Schreckens

Ein durchaus spannendes Hörspiel, mit teils vertrauten, teils nicht so bekannten Motiven - zumindest für mich, ich bin ja in dem Gruselgenre noch immer nicht so zu Hause. Die Sprecher sind sehr gut, atmosphärisch ist das Teil soweit stimmig. Stellenweise fand ich die Geschichte etwas verwirrend, muss aber zugeben, dass ich nicht 100%ig konzentriert war. Total vom Hocker gehauen hat es mich nicht, aber das war auch allein des Themas wegen kaum zu erwarten. Allerdings - offenes Ende und kein zweiter Teil ... :watchout:
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


2

Sonntag, 20. April 2008, 14:13

RE: Requiem - Nacht des Schreckens

Ich fands ebenfalls etwas verwirrend! Hab es schon mehrere Male gehört und die Stelle im Autokino (glaube ich) hab ich mal so rein gar nicht kapiert! Aber athmosphärisch nicht schlecht! Auch die Sprecher machen ihre Sache wirklich gut! Aber wenn die Geschichte so verwirrend ist, naja...

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. April 2008, 14:38

RE: Requiem - Nacht des Schreckens

Autokino? Das Teil spielt 1894. :D Ich nehme an, du meinst das Theater? Genau da hatte ich nämlich auch die größten Verständnisprobleme.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 616

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. April 2008, 17:02

Droschken- und Kutschenlichtspielhaus :D
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

5

Montag, 21. April 2008, 20:15

Oha! Ich Esel! :D Ich werde das Hörspiel wohl noch öfters hören müssen! ?( ;-)