Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 24. April 2009, 09:01

Dämonenkiller

So, ich habe die Serie jetzt einmal als RdKs durchgehört und muss sagen: Schlecht fand ich sie nicht, aber begeistert hat mich die Serie auch nicht unbedingt. Am besten hat mir noch die erste Folge gefallen. Die Serie ist eben eine typische Europa-Grusel/Horror-Serie, jedenfalls fand ich sie Macabros oder Larry Brent nicht gerade unähnlich, wobei mir da doch beide besser gefallen haben. Sprecherleistung ist natürlich mal wieder sehr gut, aber es wird wohl noch etwas Zeit vergehen, bis diese Hörspiele mal wieder in den Rekorder wandern.
all the hanson brothers are married and have kids, and i made some noodles last night. where is my life going?

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 703

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. April 2009, 12:30

Ich finde sie sehr gut und höre sie eigentlich sehr gerne, aufgrund der wenigen Folgen aber recht selten. Klingt paradox, liegt aber daran, dass die bei mir aufkommende Hörfreude mit nur fünf Folgen dann nie befriedigt wird. *g*
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Traeumer

unregistriert

3

Samstag, 2. Mai 2009, 17:33

Mir hat das Hören von "Dorian Hunter" aus dem Hause EUROPA sehr gut gefallen!
In meinen Augen zwar erreicht die (leider) recht kurze Serie zwar kein Macabros oder Larry Brent Niveau aber insgesamt finde ich Sie doch sehr empfehlenswert!

Kennt von euch jemand die Neuauflage von Zaubermond? Die Serie heißt da jetzt "Dorian Hunter". Ich habe zwar schon eine Folge über iTunes gekauft bin aber leider noch nicht zum Hören gekommen :(
Kennt die wer? Findet ihr die gut?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Traeumer« (2. Mai 2009, 17:47)


4

Samstag, 2. Mai 2009, 17:59

Hab nur die ersten 2 Folgen gehört. Die erste fand ich mäßig, da fand ich die erste Dämonenkiller Folge von Europa gelungener. Bei der 2. Folge war es umgekehrt, da ist für mich die Zaubermond Version klar im Vorteil... :tongue:

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 703

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Mai 2009, 11:43

Die Zaubermond-Varianten sind für mich die besten Hörspielumsetzungen die es von Heftromanen bisher gab. Hoffentlich schaffen sie eine Menge Folgen.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Traeumer

unregistriert

6

Montag, 4. Mai 2009, 22:06

Zitat

Original von Schamane
Die Zaubermond-Varianten sind für mich die besten Hörspielumsetzungen die es von Heftromanen bisher gab. Hoffentlich schaffen sie eine Menge Folgen.


Habe mir jetzt endlich mal Folge 2 angehört und ich muß schon sagen - gar nicht mal schlecht :)
Das einzige was mir nicht ganz so gut gefallen hat sind die vielen vielen Rückblicke aber die Geschichte als ganzes ist super erzählt. Hab fast geglaubt Dorian bringt Coco um die Ecke - und ich dachte schon "so ein Idiot" :D