Sie sind nicht angemeldet.

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 572

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. März 2006, 21:43

Mal wieder ein bisschen Drei ???

In den letzten Nächten habe ich zum Einschlafen mal wieder gute, alte Drei ??? gehört, war richtig schön. =) Angefangen hab ich mit dem Riff der Haie, die Folge mag ich ja so richtig gern. Weiter ging's mit dem Ameisenmensch, auch einfach nur toll, und dann kam der Höhlenmensch dran - ebenso super. Dann ging's ein bisschen rückwärts, erst der Doppelgänger, dann der magische Kreis, dann die silberne Spinne und zuletzt dann die flammende Spur. Alles gute Hörspiele, einige toll, andere toller. Und da ich ziemlich lange keine Drei ??? mehr gehört hatte, war's noch mal extra gut. :)
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. März 2006, 23:50

RE: Mal wieder ein bisschen Drei ???

Ich höre die Drei ??? zur Zeit auch wieder etwas häufiger, aber mehr als 2 am tag schaffe ich nicht. AChtest Du dabei auch auf unterschiede oder fällt Dir gerade im Vergleich etwas auf, was Du sonst nicht bemerkt hättest?
Schnitzel!

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 572

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. März 2006, 00:01

RE: Mal wieder ein bisschen Drei ???

Da ich die Folgen zum Einschlafen gehört habe, habe ich eigentlich auf gar nichts geachtet. Die meisten habe ich auch über zwei oder gar drei Nächte verteilt gehört, das ist für eine echte Auseinandersetzung eh nix. Allerdings kenne ich diese Hörspiele sowieso alle so gut, da fällt mir selten noch etwas Neues auf. Eines allerdings ist neu: Seit ich mich intensiver mit den Sprechern beschäftige, fällt mir viel mehr auf, wer so alles mitspricht.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


4

Donnerstag, 30. März 2006, 12:46

RE: Mal wieder ein bisschen Drei ???

meine tochter und ich hatten neulich mal wieder alle fünf freunde von 1 - 21 gehört: herrlich bieder... base, mutter, vater... sehr schön. haben viel gelacht.
seit dem wochenende haben wir auch mal wieder gedacht, ??? zu hören. wenn schon keine neuen folgen auf den markt kommen, hören wir die alten wieder ;). hat auch viel spaß gemacht. wir haben durcheinander gehört, angefangen haben wir mit "unsichtbare gegner", weil ich mich partout nicht mehr daran erinnern konnte, was in der folge passiert. viel musik, ist uns aufgefallen ;) - dann haben wir die verschwundene seglerin gehört, mag ich persönlich sehr gerne; gefolgt von geisterinsel, gift per email, spuk im hotel und erbe des meisterdiebes. "jungemittaubenei"... *lach*
liebe grüße von der
nell.
* EEE *
* In meinem Kopf war ein Sandwich *
* ICH war die ganze Zeit der Truthahn, ICH war das Geflügel - IIICH! *

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 572

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 31. März 2006, 02:22

RE: Mal wieder ein bisschen Drei ???

Inzwischen habe ich noch den Phantomsee und gerade eben die flüsternde Mumie und die rätselhaften Bilder gehört. Die Mumie ist eine der wenigen Folgen, wo ich einzelne Stellen mitsprechen kann. Es ist immer ganz herrlich, diese Hörspiele zu hören - ich kann's nur nicht mehr allzu oft machen, sonst verleide ich sie mir zumindest zwischenzeitlich.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 607

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. März 2006, 02:39

Kann es sein das du genauso schlaflos wie ich bist und deshalb ein Hörspiel nach dem anderen hörst? =)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 572

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. März 2006, 19:01

Das war eine Scheißnacht gestern, schlafen hätte mir besser gefallen. Stattdessen hab ich noch den rasenden Löwen gehört und bin dann zum Glück eingeschlafen, bevor der Fluch des Rubins so richtig in Fahrt kam.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 572

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. April 2006, 00:05

Nachdem ich für den Fluch des Rubins drei Nächte gebraucht habe (was bedeutet, dass ich schnell eingeschlafen bin, was ich ja super finde - genau wie das Hörspiel), habe ich noch die Geisterinsel und den Teufelsberg gehört. Das reicht mir jetzt aber auch erst mal wieder an Drei ???.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. April 2006, 15:56

Dieser Thread passt diesmal auch zu mir.

Ich hatte gestern ne längere Autoreise und habe dabei zwei Hörspiele gehört.
Mann ohne Kopf und Giftiges Wasser
Letztere war auch richtig schön. *g*
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. Juni 2009, 00:22

Jedesmal wenn ich die Geisterinsel höre - so heute geschehen - denke ich mir: Mr. Shaw ist doof.
Da werden die drei ??? nachweislich und offenkundig von einem Sam mitten in einem Unwetter auf einer einsamen Insel ausgesetzt, aber das ist ja nur eine Randbemerkung. Viel wichtiger ist es, Chris Markos durchgehend zu beschuldigen, obwohl er - bei allen Anschuldigungen und Vorurteilen - die drei ??? zunächst mal gerettet hat.
Das ist so ungerecht. *g*
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

11

Montag, 22. Juni 2009, 20:28

Zitat

Original von Puempel
Jedesmal wenn ich die Geisterinsel höre - so heute geschehen - denke ich mir: Mr. Shaw ist doof.
Da werden die drei ??? nachweislich und offenkundig von einem Sam mitten in einem Unwetter auf einer einsamen Insel ausgesetzt, aber das ist ja nur eine Randbemerkung. Viel wichtiger ist es, Chris Markos durchgehend zu beschuldigen, obwohl er - bei allen Anschuldigungen und Vorurteilen - die drei ??? zunächst mal gerettet hat.
Das ist so ungerecht. *g*


Das hat mich auch gestört. Man hätte einen interessanten Ansatzpunkt gehabt. Aber selbst die drei ??? erwähnen das Aussetzen später nicht mehr. Es nimmt in der Geschichte zuviel Raum ein, um so unbedeutend zu sein. Und was ist jetzt eigentlich der Fall? Daß es sich um einen Bankraum handelt erfähr man erst zufälliug am Schluß. Es wird nicht richtig ermittelt (was auch?). Für mich eine der schwächsten Klassikerfolgen und die schwächste des hochgelobten Robert Arthur. Dafür eins der besten Cover - wenn nicht sogar das beste - überhaupt!
I don't kehr.