Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

EVILyn

Mumm, der Kopfschmeißer

  • »EVILyn« ist weiblich

Beiträge: 72

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 2. Januar 2011, 18:37

Da ich grad auf der Suche nach neuen interessanten Hörspielserien bin, bin ich auf Point Whitmark gestoßen... Leider finde ich nirgends eine Hörprobe... Nun meine Frage an euch, wie kann ich mir die Serie vorstellen? Gibt es vergleichbare, um was geht es in den Fällen etc... Ich dank euch schonmal :)
"RIOT GIRLS KICK ASS"

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 401

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 2. Januar 2011, 18:45

Point Whitmark ist eine wundervolle Serie. Bisher gibt es in meinen Augen keine wirklich schwache Folge.
Die Serie orientiert(e) sich an den ursprünglichen drei ???, die mysteriöse Vorkommnisse näher beleuchten.
Die drei Jungs sind jedoch keine Detektive, sondern Radiomoderatoren und senden aus einem alten Leuchtturm.
In meinen Augen glänzt die Serie durch tolle Musik, guten Sprechern und durchweg interessanten Geschichten.
Bei Ebay lassen sich für ganz schmales Geld viele Kassetten zum rein hören ergattern.
Ganz großes Kino! :daumen:

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 2. Januar 2011, 21:22

Da ich grad auf der Suche nach neuen interessanten Hörspielserien bin, bin ich auf Point Whitmark gestoßen... Leider finde ich nirgends eine Hörprobe... Nun meine Frage an euch, wie kann ich mir die Serie vorstellen? Gibt es vergleichbare, um was geht es in den Fällen etc... Ich dank euch schonmal :)
Oft wird "Drei ???" zum Vergleich genannt, aber Point Whitmark hat außer der Tatsache, daß es sich um 3 Jugendlichen als Protagonisten handelt nicht allzuviel gemeinsam. Statt Ermittungen stolpert man in Ereignisse, Fallen, es wird hysterisch gekreischt und geschrien, schrille und überzogene Charaktere schrecken mich zusätzlich ab. Die Sprecherleistungen, speziell der Nebencharaktere sind oft überzogen (überbetont) und viele Folgen wirken recht bizarr. Nach Folge 20 kenne ich allerdings keine Folgen mehr. Nicht meine Serie.

Ich empfehle zum Testen eine der ersten 6 Folgen.
I don't kehr.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 611

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 2. Januar 2011, 21:55

Gerade die überzogenen Charaktere sind das Tolle an dieser Serie. Die Musik schlägt Europa auch um einiges, finde ich. Für mich noch vor den drei ??? anzusiedeln in meiner imaginären Hörspielbundesliga.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 2. Januar 2011, 22:52

Die Ähnlichkeit mit den Drei ??? ist in der Tat eher oberflächlich und betrifft eigentlich nur die Konstellation der drei Freunde. Ansonsten würde ich sagen ist PW sicher keine leise Serie; die mysteriösen Wesen und Vorkommnisse der früheren Folgen sind in den aktuellen Folgen nicht mehr so die Regel. Was die Serie aber meiner Meinung nach nach wie vor auszeichnet, ist ihr spezieller Humor, sowie die eigene Atmosphäre. Bisweilen sind die "Fälle" etwas konfus und abgedreht, auch die Personen sind teils recht schräg (aber heute weniger als früher, finde ich), aber eins ist PW für mich eigentlich nie - nämlich langweilig.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

126

Montag, 3. Januar 2011, 00:06

Was man Point Whitmark meiner Meinung nach auch zusprechen kann, ist ein gewisses Alleinstellungsmerkmal. Durch die in obigen Beiträgen aufgezählten Eigenschaften, insbesondere diese "Abgedrehtheit", fällt mir eigentlich keine Serie ein, die ich in die Point-Whitmark-Schublade schieben könnte. Es ist in dem Sinne eine Jugendserie, aber zu all den gängigen Serien unterscheidet sie sich stärker als diese es manchmal untereinander tun.
Demzufolge kommt man hier kaum um eine Hörprobe umhin und es ist ein bisschen schwer zu sagen, ob du es mögen wirst oder nicht. Ich persönlich gehöre nicht zu den doch zahlreichen begeisterten Fans der Serie. Ich sammle sie (hänge aber momentan sehr hinterher) und höre sie, der Funke will aber nicht ganz überspringen. Bin da etwas wie Besen - mich stört das Schräge dann doch etwas und ich finde es teils eher anstrengend die Serie zu hören.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

EVILyn

Mumm, der Kopfschmeißer

  • »EVILyn« ist weiblich

Beiträge: 72

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

127

Montag, 3. Januar 2011, 23:33

Danke für die vielen Antworten... Ein Bild von der Serie hab ich jetzt mal vor Augen und für mich hört sich das gar nicht so schlecht an... Und gerade speziellen Humor find ich immer sehr gut :)
Ein Gebot bei ebay hab ich mittlerweile abgegeben und ich berichte euch dann wie mir die Serie gefällt...
Danke an euch :daumen:
"RIOT GIRLS KICK ASS"

EVILyn

Mumm, der Kopfschmeißer

  • »EVILyn« ist weiblich

Beiträge: 72

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

128

Montag, 10. Januar 2011, 17:32

Gestern war es soweit - ich hab zum ersten Mal Point Whitmark gehört und zwar die Folge 24 - Am Tag der großen Flut... Ich muss sagen, ich bin hellauf begeistert =) Ich mag die Sprecher der Serie sehr, besonders Jay... Seine Stimme kommt mir auch sehr vertraut vor, ich weiß aber nicht, wo ich ihn einordnen kann... Bei den anderen zwei musste ich mich doch sehr konzentrieren, wer wer ist... Alles in allem find ich die Folge sehr gut gemacht, mit viel Atmosphäre, die durch den Sturm noch verstärkt wird... Wenn die anderen Folgen auch so viel hermachen, kann ich mir gut vorstellen, dass sie den Sprung zu einer Lieblingsserie machen kann...
Einzig und allein die Titelmelodie gefiel mir beim ersten Mal hören so gar nicht, beim zweiten wars schon besser - vielleicht wirds noch ;)
"RIOT GIRLS KICK ASS"

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 401

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

129

Montag, 10. Januar 2011, 19:41

Das freut mich zu hören, wobei "Am Tag der großen Flut" in meinen Augen eine eher mittelmäßige Folge ist.
Aber wenn sie dir gefallen hat, umso besser. :]
Einzig und allein die Titelmelodie gefiel mir beim ersten Mal hören so gar nicht, beim zweiten wars schon besser - vielleicht wirds noch
Tja, wenn wir uns auf "der Wiese" über die Titelmelodie von PW unterhalten, fangen alle beteiligten Personen an zu seufzen, weil wir die Musik alle toll finden. Ich meine mich aber auch noch daran erinnern zu können, dass mir die Musik am Anfang auch nicht so gut gefallen hat.
Jetzt heißt es aber fleißig weiter sammeln für dich, es warten noch tolle Folge auf eine Ersthörung! :kopfhoerer:

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

130

Montag, 10. Januar 2011, 23:03

Die Titelmusik von Point Whitmark nicht zu mögen, halte ich auch für sehr ungewöhnlich. Das soll jetzt aber natürlich keine Wertung sein, sondern nur eine Feststellung. ;) Zumindest ist das mein Eindruck, dass alle Leute von der Titelmusik wie auch von der Point-Whitmark-Musik insgesamt eher angetan sind. Z. B. wünscht sich ja dot gerade im 2011-Thread einen PW-Soundtrack. Das würden sicherlich viele unterschreiben.
Ich bin gespannt, ob sich das bei dir noch ändern wird.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

131

Dienstag, 11. Januar 2011, 22:33

wirklich höchst bemerkenswert, dass jemand die titelmusik nicht gefällt ;D

bleib dran an der serie, du hast den einstieg wirklich mit einer nur mittelprächtigen folge gemacht. da wartet noch viel tolles auf dich. irgendwie beneidenswert ;)

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

EVILyn

Mumm, der Kopfschmeißer

  • »EVILyn« ist weiblich

Beiträge: 72

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 11. Januar 2011, 23:25

Vermutlich gefiel mir das alles auch so gut, weil es vom Üblichen "Gabi wird entführt. Tarzan kommt, verkloppt alle, Klösschen mampft Schokolade etc." so weit enfernt ist...
Da bin ich sehr gespannt auf die anderen tollen Folgen...

Jaaaa, ich schäme mich, dass mich die Musik nicht zu 100% überzeugt hat... Verzeiht mir ;)
"RIOT GIRLS KICK ASS"

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 611

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

133

Mittwoch, 22. Juni 2011, 20:15

Folgenreich gibt PW ab. Ab Folge 32 wird die Serie bei Decision Records, direkt von Volker Sassenberg, erscheinen. Dabei ist noch unklar ob und wann Folge 31 überhaupt veröffentlicht wird.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 401

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 23. Juni 2011, 08:16

Point Whitmark scheint wirklich DAS geschubste Kind zu sein.
Sehr interessant ist die Folgenauflistung auf deroffiziellen Seite :

31 - die verbotene Folge
32 - Hauptrolle: tot (v.ö. 29.07.2011)
33 - Das Schloss des Blutmalers (super titel :daumen: )

Covers gibt es dort ebenfalls schon zu sehen.

135

Donnerstag, 23. Juni 2011, 13:33

Ich bin gespannt...
* BINGO *

"Niemand isst meine Ulla - egal, mit welcher Soße!" :laugh: :clap: :daumen:

dot

Dr. Tod

  • »dot« ist männlich

Beiträge: 725

Wohnort: Winzenbutzhausen / Koenigshausen

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 26. Juni 2011, 11:20

Die Freude scheint sich bei euch etwas in Grenzen zu halten (?)

Für mich war das DIE Nachricht der letzten Monate, freue mich SEHR darauf. Ich vermute auch, dass die 31 noch über Folgenreich kommen wird, wo sie nun schon fix und fertig produziert ist.

Und vielleicht...vielleicht darf man auf eine Weiterführung von Abseits der Wege unter decision hoffen....auch das wäre schön :)
>> Dans le dünkel, c'est bon münkel! :klugscheisser: <<

137

Sonntag, 26. Juni 2011, 20:20

Dass niemand was dazu schreibt, liegt in diesem Fall wohl nicht an PW. ;D

Ich freu mich total über die Nachricht. PW ist mittlerweile die einzige Serie, bei der ich mich richtig doll über neue Folgen freue. Einen VÖ-Termin gibt's aber nich nicht?
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 611

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 26. Juni 2011, 22:54

Vielleicht wird Folge 31 so etwas wie Folge 108/109 bei JS von TSB. Würde den Kultfaktor deutlich erhöhen. ;)
Davon ist eine Fortführung definitiv zu begrüeßen und ich kann endlich den letzten Zweiteiler hören. Wenn eine Serie immer aufhört kann ich es nie über mich bringen die letzten Folgen zu hören, da ich weiß, dass ich nie wieder etwas neues bekommen werde. *g*
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

139

Montag, 27. Juni 2011, 19:57

Ich freu mich riesig! Die Titel der Folgen 32 und 33 hören sich super gruselig an.

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

140

Montag, 27. Juni 2011, 21:20

Point Whitmark scheint keiner auf Dauer haben zu wollen, die Serie wird echt rumgeschoben, dass es nicht mehr feierlich ist. Erstaunlich, dass es sie trotzdem noch immer gibt. Ich freue mich sehr, wenn es hier wieder weitergeht, und ich würde mich noch mehr freuen, wenn es auch in Zukunft dauerhaft regelmäßig neue Folgen geben wird.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)