Sie sind nicht angemeldet.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 655

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Januar 2015, 01:53

Mark Brandis im Planetarium Bochum 24.03.2015

Bis vorhin war mir gänzlich unbekannt, dass man im Planetarium in Bochum auch Hörspiele hören kann! Am 24.03.2015 ist es sogar Raumkadett Mark Brandis.

http://www.planetarium-bochum.de/de_DE/c…detail/12787639

Tickets für 8,50€, das könnte man mal investieren. :daumen:
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 655

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. April 2015, 13:39

Ich hab ja noch gar nicht berichtet. Das hole ich mal schnell nach. Also, das Planetarium Bochum lud zu Raumkadett Mark Brandis ein. Folge 1 und 2 standen auf dem Tagesprogramm. Die Karten waren erschwinglich und die Anfahrt nicht weit.

Dort angekommen wurde man durchgewunken, eine Karte wäre also gar nicht nötig gewesen. ;)

Nach einer Stärkung aus dem Süßigkeiten- und Getränkeautomaten ging es hinein ins Dunkel. Sehr bequeme Sitze, die man noch nach hinten klappen konnte, dazu über einem ein Sternenhimmel, der sich auch noch bewegt ... herrlich! So herrlich, dass ich eingeschlafen bin in Folge 1! Verdammte Hacke auch noch eins! :zzz:

Ich muss so gut 15 bis 20 Minuten geschlafen haben. Auf einmal hatte einer der Charaktere die Kontrolle über das Raumschiff, der gerade noch gefangen war. *g*

Das soll übrigens keine Kritik am Hörspiel selbst sein, gewiss nicht. Der Sound ist gut, die Musik weiß zu überzeugen und auch die meisten Sprecher machen ihre Rolle fantastisch. Wobei ich mich an den jungen Mark Brandis doch gewöhnen musste. Wenn man die tolle Stimme von Michael Lott gewohnt ist, dann ist es doch eine große Umstellung.

Die Geschichten selbst sind meiner Meinung nach an ein deutlich jüngeres Publikum gerichtet als die Mutterserie, aber dennoch gut zu hören. Das Publikum war, bis auf eine Schulklasse, auch eher in meinem Alter und etwas aufwärts.

Am Ende folgte noch die Ankündigung, dass das Planetarium soundtechnisch aufgerüstet wird und dann ab Juni möglicherweise auch dort die Specialfolgen der drei ??? in 3D aufgeführt werden sollen. Was mich natürlich jubilieren ließ. :daumen:

Als Fazit kann ich einen Besuch durchaus empfehlen. Aber kommt ausgeschlafen. *g*
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Ähnliche Themen