Sie sind nicht angemeldet.

Marsianer

unregistriert

61

Mittwoch, 28. November 2007, 12:38

Zitat

Original von En-Nabesh
Bei den Lübbe Sinclairs von Grusel zu sprechen halte ich
für Frevel. Das sind Actionhörspiele geworden im modernen Gewand.

Man kann sicherlich darüber streiten welches Label die Umsetzung
besser hin bekommen hat aber wenn es um Gruselatmosphäre geht (nicht bei allen aber bei einigen Folgen) ist TSB ganz vorne.


Ich kenne von den Lübbe Sinclairs bisher nur "Der Anfang" und "Im Nachtclub der Vampire".
Im direkten Vergleich "Der Anfang" zu TSB "Die Nacht des Hexers" hat mir die TSB Version auch besser gefallen.Wobei ich die Lübbe Version auch nicht schlecht fand.Werde ja noch genügend Gelegenheit mich eingehend mit John Sinclair zu befassen.Habe noch 103 TSB und 27 Lübbe Hörspiele vor mir. :ohnmacht:

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 674

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 28. November 2007, 13:18

Zitat

Original von Besen-Wesen
Ganz vorne bei den desaströsen Folgen steht für mich auch "Ewige Schreie". Das war auch die erste Folge, von der ich mich getrennt hatte.

Inzwischen habe ich meine Sammlung wieder ein wenig aufgestockt. TSB ist Kult und definitiv gruseliger.


Gruseliger ja, aber die Schockeffekte finde ich auch bei Lübbe sehr gut.

Die Story von Ewige Schreie ist schon ziemlich wirr irgendwie, aber auch die Folge mag ich trotzdem irgendwie.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 28. November 2007, 14:13

Ich finde, daß Schockeffekte keine gruselige Grundstimmung ersetzen können. Ich stimme der in diesem Forum schon öfter geäußerten Meinung zu, daß die Lübbe-Hörspiele im Gegensatz zu TSB eher unter den Sammelbegriff Action fallen.
I don't kehr.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 674

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 28. November 2007, 14:42

Aber Folgen wie die Eisvampire, Die Horror-Reiter oder Der unheimliche Richter sind atmosphärisch sehr gut, finde ich.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 28. November 2007, 20:09

Ich höre sowohl die Hörspiele von Lübbe gerne, als auch die von TSB. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, wobei die Vorteile ganz klar überwiegen ;-)
Auf zu neuen Ufern

66

Samstag, 8. Dezember 2007, 13:35

meine Meinung zu TSB

Also ich habe die Sinclair TSB als Kind schon gehört - undzwar eindeutig zu früh. Habe mich früher zu Tode gegruselt und tagelang noch Angst im Dunkeln gehabt. Selbst heute muß ich sagen, daß ich einige Folgen nicht hören möchte, wenn ich abends allein in der Wohnung bin - die mit den Kindern und der Teufelsuhr (oder so?) finde ich trotz 80er-Jahre-Trash heute noch gruselig.
Einige Folgen sind aber manchmal einfach urkomisch. Für die Zeit, in der die Serie entstand allerdings insgesamt eine beachtliche Leistung. Über 100 Folgen muß man heutzutage erstmal hinkriegen!
Aber TSB ist und bleibt irgendwie speziell- entweder man mag es oder man läßt es eben...

Uwe

Katarina v. Dölmhorst-Meiswitz

  • »Uwe« ist männlich

Beiträge: 30

Wohnort: Berlin (West)

  • Nachricht senden

67

Freitag, 14. Dezember 2007, 13:11

Ich lernte die TSBs Anfang der 80er kennen, als ich ca. 12 oder 13 war und sich bereits das Ende meiner (ersten) Hörspielphase andeutete.
Ich hatte bis dahin noch nie ein Sinclair-Heft gelesen. Als ich dann die MCs zum erstenmal im Laden entdeckte, fand ich, dass die Cover recht vielversprechend aussahen. Ich war sowieso ein Grusel-Fan. Negativ fiel nur der Preis auf: 7,95 DM. Das war ja sogar 1 Mark teurer als Europa-Hörspiele! :-D Außerdem gab es die Dinger nur als MC, und ich war damals immer noch LP-Hörer.

Ohne zu wissen, was mich erwartet, griff ich dann doch zu "Die Drohung" (ich glaube ohne zu merken, dass ich da ausgerechnet die erste Folge eines Dreiteilers erwischte).

Beim ersten Hören fiel mir sofort die im Vergleich zu Europa oder anderen Labeln amateurhaft klingende Machart auf: Alles nur in mono, die Effekte klangen recht "staubig", die Musik billig. Und das Geschri der Hexen fand ich höchst peinlich und albern.

Trotzdem fand ich insgesamt die Folge nicht so schlecht, als dass ich nicht noch eine weitere ausprobieren wollte. Das war dann "Das Rätsel der gläsernen Särge". Da gefielen mir natürlich die vielen Kloppereien mit den Ghouls. :D

Schließlich kaufte ich später auch noch mal den "Friedhof am Ende der Welt". Die fand ich dann aber so schlecht, dass ich von da ab die Finger von der Serie ließ. :ohnmacht:

Ein Freund von mir sammelte weiter und lieh mir seine Folgen aus. Doch auch unter denen fand ich keine mehr, die mir wirklich zusagte.

Und heute die Lübbe-Folgen?
Sind von der Machart her zwar besser, können aber trotz aller Effekte nicht verbergen, dass sie Vertonungen von inhaltlich anspruchslosen Groschenheften sind. Auch mit denen habe ich nach ein paar Folgen Schluss gemacht.

Fazit: JS is nix für mich. =)
Heiliges Kanonenrohr! Das schafft meine Majestät niemals.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uwe« (14. Dezember 2007, 13:16)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 674

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

68

Freitag, 14. Dezember 2007, 13:42

Zitat

Original von Uwe

Sind von der Machart her zwar besser, können aber trotz aller Effekte nicht verbergen, dass sie Vertonungen von inhaltlich anspruchslosen Groschenheften sind.


Das Groschenheft hat sich auch nie herausgenommen Unterhaltungsliteratur oberster Qualität zu sein. Aber ganz inhaltlos würde ich es nicht nennen. Es sind oftmals wirklich spannende Geschichten und besonders wegen ihrer zyklischen Aufbauweise für Freunde langer Handlungsstränge geeignet. Davon ab sind heutige, neu gestartete Heftromanserien, allen voran Maddrax, nicht mehr so stroy- und charaktermäßig flach geschrieben. Sie würden durchaus auch in Buchform interessant sein, aber als Heft haben sie aufgrund des Preises natürlich einen ganz anderen Markt.
Davon ab: JS TSB rocks! ;-)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Uwe

Katarina v. Dölmhorst-Meiswitz

  • »Uwe« ist männlich

Beiträge: 30

Wohnort: Berlin (West)

  • Nachricht senden

69

Freitag, 14. Dezember 2007, 14:03

Ich habe ja auch nicht gesagt, dass die Vorlagen "inhaltslos" sind (ich kenne auch Sinclair-Romane), sondern dass sie "inhaltlich anspruchslos" sind. Jedenfalls nach meinem Geschmack. Natürlich erwartet man von einem Groschenroman keine literarischen Höhenflüge.

Aber was ich eigentlich sagen wollte: Es ist schade, dass Oliver Döring und seine Crew ihre Energie, ihre Fähigkeiten, ihre Effekte, ihre Sprecher usw. für inhaltlich so flache Geschichten "verpulvern".

Die sollten sich mal nach anderen Stoffen umsehen. :-D
Heiliges Kanonenrohr! Das schafft meine Majestät niemals.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uwe« (14. Dezember 2007, 14:04)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 674

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

70

Freitag, 14. Dezember 2007, 14:52

Zitat

Original von Uwe
Ich habe ja auch nicht gesagt, dass die Vorlagen "inhaltslos" sind (ich kenne auch Sinclair-Romane), sondern dass sie "inhaltlich anspruchslos" sind. Jedenfalls nach meinem Geschmack. Natürlich erwartet man von einem Groschenroman keine literarischen Höhenflüge.

Aber was ich eigentlich sagen wollte: Es ist schade, dass Oliver Döring und seine Crew ihre Energie, ihre Fähigkeiten, ihre Effekte, ihre Sprecher usw. für inhaltlich so flache Geschichten "verpulvern".

Die sollten sich mal nach anderen Stoffen umsehen. :-D


Auch anspruchslos würde ich nicht sagen. Wenn man die JS-Geschichten sieht, die zur Zeit vertont werden und sie mit späteren Heften oder anderen Serien vergleicht, ist das doch sehr ordentlich.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Marsianer

unregistriert

71

Dienstag, 25. Dezember 2007, 10:50

Frage an die Experten

Hallo Leute habe mir von Wikipedia eine Liste ausgedruckt wo die TSB Folgen angeblich in logischer Reihenfolge aufgelistet sind.Nach dieser Liste habe ich mit dem hören angefangen und bisher war auch alles ok.Hatte mit Der Nacht des Hexers begonnen und blieb dann in dieser Reihenfolge.Wollte jetzt Dr. Tod hören,doch leider passt die Inhaltsangabe eigentlich nicht in die Reihenfolge.Weder von Dr. Tod noch von Asmodis war bisher die Rede.Ist diese Logische Auflistung etwa falsch? Wer kann mir da weiterhelfen? Habe die Liste einfach mal hier rein kopiert:

Gruß
Marsianer

Tonstudio Braun [Bearbeiten]Von 1981 bis 1991 brachte das Tonstudio Braun insgesamt 107 Hörspiele auf den Markt. Für diese Leistung erhielt das Tonstudio Braun einen Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde. Obwohl die Serie seit 16 Jahren nicht mehr produziert wird, wurden bisher lediglich von den drei ??? und von TKKG mehr Hörspiele produziert, wobei es bei denen aber ein Zeitraum von 25 Jahren ist.

Die Romane wurden nicht in chronologischer Reihenfolge vertont, sondern nach ihrer Eignung für den Hörspielmarkt ausgewählt. So wurden die einzelnen Romane zur Vertonung vom Tonstudio Braun, Autor Jason Dark und sogar den Fans ausgewählt. Daraus ergibt sich eine von den Romanen abweichende Nummerierung, die zu Ungereimtheiten in der Handlung führt, wenn z. B. eine Person auftritt, die *einige Folgen zuvor gestorben ist. Die Folgen wurden hierbei in der Handlung nicht an die geänderte Erscheinungsreihenfolge angepasst, so dass sie inhaltlich weiterhin den Romanen entsprechen. Die Brüche im Handlungsablauf der Hörspiele können durch einfaches Umsortieren der Folgen behoben werden.

Tonstudio Braun: John Sinclair Hörspiele (nach Erscheinung geordnet)

Sinclair bei Tonstudio Braun, statt chronologisch sinngemäß nach Heft sortiert:


= logisch von 1-110 sortiert,

( ) = Roman-Nummerierung in Klammern:
[Heft = Heftroman]
[GK = Gespensterkrimi / Nr.ab 2.Auflage der Heftreihe]
[TB = Taschenbuch]
[PB = Paperback-Roman]
[X] = Dieser Roman wurde zwar produziert, jedoch nicht mehr veröffentlicht


001 (38) Die Nacht des Hexers (GK 001/01)
002 (39) Mörder aus dem Totenreich (GK 010/02)
003 (40) Dr. Satanos (GK 017/03)
004 (41) Das Leichenhaus der Lady L (GK 025/04)
005 (42) Sakuro der Dämon (GK 031/05)
006 (43) Töchter der Hölle (GK 038/07)
007 (44) Das Rätsel der gläsernen Särge (GK 042/08)
008 (72) Doktor Tod (GK 094/19)
009 (73) Bruderschaft des Satans (GK 098/20)
010 (74) In Satans Diensten (GK 105/22)
011 (45) Hochzeit der Vampire (GK 110/23)
012 (75) Doktor Tods Höllenfahrt (GK 113/24)
013 (89) Das Todeskabinett (GK 137/31)
014 (90) Der Unheimliche von Dartmoor (GK 163/38)
015 (46) Die Nacht des schwarzen Drachen (GK 168/39)
016 (1) Das Horror-Schloß im Spessart (Heft 7)
017 (91) Der Vulkanteufel von Hawaii (Heft 8)
018 (76) Der Irre mit der Teufelsgeige, Teil 1 (Heft 11)
019 (77) Lebendig begraben, Teil 2 (Heft 12)
020 (2) Der schwarze Henker (Heft 14)
021 (92) Der siebenarmige Tod (Heft15)
022 (78) Das Mädchen von Atlantis, Teil 1 (Heft 16)
023 (79) Das Dämonenauge, Teil 2 (Heft 17)
024 (80) Die Hexenmühle, Teil 3 (Heft 18)
025 (3) Das Horror-Taxi von New York (Heft 19)
026 (93) Im Landhaus der Schrecken (Heft 20)
027 (94) Anruf aus dem Jenseits (Heft 21)
028 (81) Der unheimliche Mönch (Heft 24)
029 (83) Maringo der Höllenreiter (Heft 26)
030 (95) Insel der Seelenlosen (Heft 28)
031 (4) Der Pfähler, Teil 1 (Heft 33)
032 (5) Dracula gibt sich die Ehre, Teil 2 (Heft 34)
033 (6) Die Vampirfalle, Teil 3 (Heft 35)
034 (7) Die Horror-Reiter (Heft 38)
035 (8) Der Totenbeschwörer (Heft 42)
036 (9) Der gelbe Satan, Teil 1 (Heft 50)
037 (10) Die Horror-Kreuzfahrt, Teil 2 (Heft 51)
038 (84) Das Ungeheuer von Loch Morar, Teil 1 (Heft 56)
039 (85) Die Zombies, Teil 2 (Heft 57)
040 (86) Sandra und ihr zweites Ich (Heft 63)
041 (87) Die Teufelssekte (Heft 67)
042 (11) Der unheimliche Bogenschütze (Heft 69)
043 (12) Augen des Grauens (Heft 80)
044 (13) Der Sensenmann als Hochzeitsgast (Heft 81)
045 (14) Das Buch der grausamen Träume (Heft 84)
046 (96) Tigerfrauen greifen an (Heft 85)
047 (51) Einsatz der Todesrocker (Heft 92)
048 (15) Die Höllenkutsche, Teil 1 (Heft 95)
049 (16) Asmodinas Reich, Teil 2 (Heft 96)
050 (17) Die Drohung, Teil 1 (Heft 100)
051 (18) Ein Friedhof am Ende der Welt, Teil 2 (Heft 101)
052 (19) Das letzte Duell, Teil 3 (Heft 102)
053 (20) Asmodinas Todesengel (Heft 103)
054 (21) Hügel der Gehenkten (Heft 106)
055 (88) Die Geier und der Wertiger (Heft 107)
056 (64) Die grausamen Ritter, Teil 1 (Heft 111)
057 (65) Die Drachensaat, Teil 2 (Heft 112)
058 (22) Der Würfel des Unheils ( Heft 114)
059 (97) Asmodinas Höllenschlangen (Heft 121)
060 (98) Dr. Tods Monsterhöhle (Heft 123)
061 (23) Der Leichenbrunnen (Heft 125)
062 (101) Mr. Mondos Monster, Teil 1 (Heft 130)
063 (102) Königin der Wölfe, Teil 2 (Heft 131)
064 (103) Der Todesnebel (Heft 132)
065 (104) Dr. Tods Horror-Insel (Heft 133)
066 (105) Flucht in die Schädelwelt (Heft 38)
067 (24) Im Land des Vampirs, Teil 1 (Heft 139)
068 (25) Schreie in der Horror-Gruft, Teil 2 (Heft 140)
069 (26) Mein Todesurteil, Teil 3 (Heft 141)
070 (52) Die Schöne aus dem Totenreich (Heft 143)
071 (54) Angst über London (TB 01)
072 (27) Die Teufelsuhr (Heft 155)
073 (59) Luzifers Festung (TB 04)
074 (60) Alptraum in Atlantis (TB 05)
075 (56) Die Rache der Horror-Reiter (TB 06)
076 (28) Die Hexe vom Hyde Park (Heft 171)
077 (29) Die Werwolf-Sippe, Teil 1 (Heft 173)
078 (30) Lupinas Todfeind, Teil 2 (Heft 174)
079 (31) Totenchor der Ghouls (Heft 181)
080 (32) Ich jagte „Jack the Ripper“ (Heft 182)
081 (57) Ghouls in Manhattan (TB 09)
082 (47) Disco Dracula (TB 10)
083 (--) Die Totenpriester (Heft 185) [X]
084 (33) Die Blutorgel (Heft 186)
085 (34) Ein schwarzer Tag in meinem Leben (Heft 190)
086 (--) Fenris, der Götterwolf (Heft 191) [X]
087 (35) Eine schaurige Warnung (Heft 195)
088 (69) Ich stieß das Tor zur Hölle auf, Teil 1 (Heft 200)
089 (70) Im Zentrum des Schreckens, Teil 2 (Heft 201)
090 (71) Bring mir den Kopf von Asmodina, Teil 3 (Heft 202)
091 (36) Der Ripper kehrt zurück, Teil 1 (Heft 216)
092 (37) Die Hexeninsel, Teil 2 (Heft 217)
093 (48) Ewige Schreie (TB 19)
094 (106) Tokatas Erbe (Heft 226)
095 (107) Herrin der Dunkelwelt (Heft 229)
096 (--) Dr.Tods Rache (Heft 230) [X]
097 (61) Sieben Siegel der Magie, Teil 1 (Heft 232)
098 (62) Allein in der Drachenhöhle, Teil 2 (Heft 233)
099 (63) Macht und Mythos, Teil 3 (Heft 234)
100 (49) Der lächelnde Henker (TB 24)
101 (55) Judys Spinnenfluch (Heft 253)
102 (82) Ein Totenopfer für Clarissa (Heft 260)
103 (58) Geheimbund der Vampire (TB 29)
104 (53) Liebe, die der Teufel schenkt (TB 31)
105 (66) Turm der weißen Vampire (Heft 280)
106 (50) Blutiger Halloween (TB 34)
107 (67) Tal der vergessenen Toten (Heft 295)
108 (68) Zombies auf dem Roten Platz (TB 40)
109 (99) Voodoo-Land 1 (PB 2)
110 (100) Voodoo-Land 2 (PB 2)

72

Dienstag, 25. Dezember 2007, 22:46

Nö, das paßt schon von der Reihenfolge. Asmodis ist der Teufel und Dr. Tod taucht in dieser Folge auch das erste Mal auf. Warum man im Klappentext Sinclair eine vorherige Begegnung mit ihm andichtet, weiß ich auch nicht.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

Marsianer

unregistriert

73

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 00:53

Vielen Dank für die Info.
Dann stimmt wohl die Liste und ich kann beruhigt in dieser Reihenfolge weiterhören.Hatte mich nur etwas gewundert...
Gruß
Marsianer

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 674

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 18:46

110 MCs? Ich dachte, es gibt nur 107. ?(
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

75

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 18:53

Zitat

Original von Schamane
110 MCs? Ich dachte, es gibt nur 107. ?(


110 wurden produziert, aber nur 107 sind wirklich in den Handel gekommen.
Ich hab einen Flyer hier, da sind 110 Folgen aufgelistet.
Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
(Erich Kästner 1899-1974)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Molochos« (26. Dezember 2007, 18:55)


76

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 20:14

Zitat

Original von Molochos

Zitat

Original von Schamane
110 MCs? Ich dachte, es gibt nur 107. ?(


110 wurden produziert, aber nur 107 sind wirklich in den Handel gekommen.
Ich hab einen Flyer hier, da sind 110 Folgen aufgelistet.


man munkelt ja auch das die teile fertig produziert in wiesbaden in den gewölben eines hotels lagern
Es gibt Suppe, Fettsack

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 674

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 27. Dezember 2007, 08:38

Zitat

Original von Spunky

Zitat

Original von Molochos

Zitat

Original von Schamane
110 MCs? Ich dachte, es gibt nur 107. ?(


110 wurden produziert, aber nur 107 sind wirklich in den Handel gekommen.
Ich hab einen Flyer hier, da sind 110 Folgen aufgelistet.


man munkelt ja auch das die teile fertig produziert in wiesbaden in den gewölben eines hotels lagern


Von 108 und 109 wusste ich das, aber 110...spooky.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

78

Samstag, 6. Oktober 2018, 14:03

Thomas Birker und Florian führten ein schönes, persönliches Interview mit Margit Wolf, der
Stimme von Jane Collins aus den John-Sinclair-Hörspielen vom "Tonstudio Braun".

https://talker-lounge.de/jane-collins-er…it-margit-wolf/
Olé Olé Malle ist doch nur einmal im Jahr (Mehrteiliger Sketch), Merete Brettschneider u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 121