Sie sind nicht angemeldet.

AlexMT81

unregistriert

1

Dienstag, 2. Mai 2006, 01:43

Die Bettelmönche aus Atlantis (TKKG 13)

Gaby wird nicht entführt, nur beraubt.

Diese Folge gefiel mir schon als Kind, immer wieder gerne gehört.
Die Bettelmönche mit Kölner & hamburgischem Akzent, sehr nett anzuhören. Herrlich spielte Karin Lieneweg die besoffene Frau Müller.

Die J A A - Sekte oder auch einfach Die Jünger aus Atlantis ;-)

Was man auch nicht vergessen darf, die Nikotinsucht wird nicht von den TKKG-Mitgliedern unterstützt, Tarzan unterstützt allerdings Klößchens Schokosucht.

Gaby:
"Tarzan, wenn hier nicht so viel doofes Volk wäre, würde ich dir glatt um den Hals fallen."

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 415

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Mai 2006, 08:14

Mhh ich habe die Folge kürzlich zum ersten mal gehört. Und irgendwie war ich enttäuscht.
Die Folge wollte ich schon als kleiner Spunt haben, weil das Thema Atlantis mich schon immer fasziniert hat.
Tja und dann hab ich die Kassette für 50 Cent auf einem Flohmarkt entdeckt und mich wie Bolle gefreut....
und wurde dann bitter enttäuscht.
Klar, schlecht war die Folge nicht, aber anstatt einem coolem Abenteuer
welches ein wenig auf die Sagen und Mythen der verlorenen Statt eingeht, wurde eine dämliche Sekte in den Mittelpunkt dieses Hörspiels gehauen, die so spannend und mythisch wie ein Nissan Micra im Rückwärtsgang ist.

Seeeehr mittelmäßig. :sad:

3

Dienstag, 2. Mai 2006, 10:08

Meine erste TKKG-Folge, die ich je gehört habe. =) Mir gefällt sie auch heute noch total gut und es ist eine meiner absolut liebsten Folgen. Die Dialekte der Mönche sind witzig, manche Chraktere, wie die besoffene Mutter, sind schräg und irgendwie kultverdächtig. Das Ende ist spannend, hätte aber noch mehr Richtung Abenteuer gehen können. Es ist etwas kurz. Aber ich liebe diese Folge.
You cannot swim for new horizons, until you have courage to lose sight of the shore...

4

Dienstag, 2. Mai 2006, 15:12

Eine der allerbesten TKKG-Folgen überhaupt. Handlungs nonstop und kein endloses Gelaber über Unwichtiges wie in den neuen TKKG-Folgen. Die Bettelmönche sind allein schon aufgrund des Dialektes von Grambali und Salva ein Ohr wert.


Topaktuell informiert auf
HOERSPIEL3.de


Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Mai 2006, 17:39

Ich kann mich auch nicht ganz so recht mit der Folge anfreunden. Von den ersten 18 ist sie bei mir eher weiter hinten. Ich fand das mit den Mönchen alles sehr skurril und dann die Reise nach Tunesien oder wo das ist.
Mir haben die anderen Folgen einfach besser gefallen. Naja. *g*
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 588

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Mai 2006, 17:45

Ich finde die Folge großartig. Stellenweise sehr lustig und nie langweilig. Vor allem die Szene mit Grombali, Salva (?) und Gaby ist klasse. :D
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)