Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 10. Oktober 2006, 21:40

Zitat

Original von Belphanior
... Ich freue mich, mal bald einen Offenbarung23 Abend einzulegen. Mal sehen, ob er mir in dieser Reihe auch gefällt...


Da bin ich aber mal gespannt auf dein Urteil. O23 ist ja momentan meine absolute Lieblingsserie und ich finde, dass er sehr gut rüberkommt. Für kleine Fehler in der Story oder einen Hacker, der im Grunde von Tuten und Blasen (was das Hacken angeht) keine Ahnung hat, bzw. das er irgendwie immer mal wieder so ganz reiiiiiiin zufällig über irgendetwas oder irgendjemanden stolpert, kann er schließlich nichts. Allerdings bin ich der festen Überzeugung, dass es in O23 keine Zufälle gibt. ;)
Gruß Pirat!

Zitat

"Ihr werdet nie den Tag vergessen, an dem ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet"

Cpt. Nemo

Herr Dr. Jürgen Schwartenfeger

Beiträge: 96

Wohnort: Zwischen Eck und Fleck

  • Nachricht senden

22

Samstag, 14. Oktober 2006, 01:49

Ohne Zweifel ist Nathan ein sehr guter Hörspiel- Synchronsprecher.
Bei Lesungen mit ihm ist mir aufgefallen, dass er zwischen den Sätzen immer sehr tief Luft holt, so zum Beispiel bei seiner ersten Lovecraft Lesung, oder bei The Green Mile.
Diese “Atmer“ empfinde ich als äußerst unangenehm, da ist mir Ulrich Matthes, der eine ähnlich angenehme Stimme hat schon lieber.
Quis custodit custodes?

23

Samstag, 14. Oktober 2006, 20:07

Ich hab ihn ja live in Essen bei Dracula gesehen und ich muss sagen, er hat nicht nur eine gute Stimme und ist ein guter Sprecher, er wirkt dazu auch noch sehr sympathisch. :)
Klickst du da?! >> tears of blog << Klickst du hier?!