Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 17. Januar 2007, 18:32

Das Label Lübbe Audio nach Schulnoten...

Wie bewertet ihr das Label Lübbe Audio nach Schulnoten? Was sind die Gründe für eure Entscheidung?

2

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:05

RE: Das Label Lübbe Audio nach Schulnoten...

Großartiges Label und eindeutig eine 2. Vor allem die Perry Rhodan-Serie und Edgar Allan Poe sind schon großartig.
Alles kann. Nichts muss...

3

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:14

Von mir gab es nur ein ausreichend. Die VÖ-Politik, die dieser Verlag an den Tag spottet wirklich jeglicher Beschreibung.

WortArt und LPL, die ja für die Produktionen von Sinclair, Offenbarung 23 etc. verantwortlich sind würden von mir eine 2+ bekommen.

4

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:34

Zitat

Original von Hawkeye
WortArt und LPL, die ja für die Produktionen von Sinclair, Offenbarung 23 etc. verantwortlich sind würden von mir eine 2+ bekommen.


Dementsprechend müsstest du Stil aber auch gesondert benoten...


Topaktuell informiert auf
HOERSPIEL3.de


5

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:42

Wenn ich nur die Produktionen bewerten müsste, dann wäre es ganz klar eine 1.
Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
(Erich Kästner 1899-1974)

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Januar 2007, 19:50

Erstklassige Hörspiele, wäre schon ein "sehr gut" Wert, das ich aber aufgrund der Vö-Politik unmöglich vergeben kann.
Schnitzel!

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Januar 2007, 21:40

Da ich mit Lübbe bislang nicht allzuviel zu tun hatte, außer der John Sinclair Hörspiele, fiel mir die Entscheidung relativ schwer. Wenn man die Serie einzeln betrachtet, würd ich ein "sehr gut" geben. Allerdings stößt die VÖ-Politik auch bei mir auf Unverständnis. Auch aufgrund der geringen Kenntnisse über weitere Hörspiel aus dem Hause Lübbe, gabs von mir das "gut".
Auf zu neuen Ufern

8

Donnerstag, 18. Januar 2007, 07:12

solange sie eine derartige VÖ-Politik betreiben kann es niemals ein sehr gut geben.
Es gibt Suppe, Fettsack

9

Samstag, 20. Januar 2007, 12:26

Nicht nur aufgrund der V.Ö. Politik bleibt es bei mir bei einer eher durchschnittlichen Note. Sinclair und vor allem Schattenreich sind für mich unterer Durchschnitt bis Katastrophe, die Aufmachung der Hörbücher hinkt anderen Verlagen hinter her und es fehlt ein gutes Angebot für Kinder.

10

Sonntag, 21. Januar 2007, 19:18

Also von den Leistungen hätten sie echt ne eins verdient, wenn ich besonderes an Offenbarung 23 denke :D Aber da sie sich ewig Zeit lassen mit veröffentlichen gibts ne 3 plus. *g*
EuGi
09.09.06

11

Dienstag, 23. Januar 2007, 13:47

Von den Veröffentlichungen her sicher eine 4.

Aber ich persönlich finde es nicht soo schlimm, da ich eh genug andere Serien zu sammeln habe. Dauert es bei Lübbe also mal wieder monatelang, dann ists mir fast egal.

Sinclair, Gespensterkrimi und Edgar Allan Poe finde ich allesamt klasse und hervorragend produziert. Dafür gibts eine 1, auch wenn Sinclair später immer glatter wirkt.

Schade, dass es um die Gespensterkrimis so blöd steht.

Dann geb ich insgesamt doch ne 2. :D
You cannot swim for new horizons, until you have courage to lose sight of the shore...

12

Donnerstag, 25. Januar 2007, 22:22

Zitat

Original von Hawkeye
Von mir gab es nur ein ausreichend. Die VÖ-Politik, die dieser Verlag an den Tag spottet wirklich jeglicher Beschreibung.

WortArt und LPL, die ja für die Produktionen von Sinclair, Offenbarung 23 etc. verantwortlich sind würden von mir eine 2+ bekommen.


__________________________________________________________________________

Ich reiche dir die Hand Bruder Hawkeye, deinen Beitrag konnte ich so nur noch unterstreichen.
Gruß Pirat!

Zitat

"Ihr werdet nie den Tag vergessen, an dem ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet"