Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

701

Mittwoch, 4. April 2007, 19:48

Möchte nicht jemand für Blueskare wählen? Sogar der Laie hat schon. ;-)

Interessant, wie kreativ alle bei den Fachgebiten warenh. Ich habe mich nur auf das beschränkt, was man wirklich studieren kann. So hätte das ganze Ruffino viele neue Perspektiven eröffnet. Aber die Automarken-Runde interessiert mich mehr. ;-) *gier*
Schnitzel!

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

702

Mittwoch, 4. April 2007, 19:59

Ich denke, dass wir das mit Blueskare gemeinsam hinkriegen. Sie wollte es auf jeden Fall machen.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

703

Mittwoch, 4. April 2007, 20:02

sie hats getan. endlich läuft mein pc wieder richtig rund und ich kann beiträge und pns verschicken wann ich will und nicht mehr wenn mein pc will.
Treffen sich 2 Planeten. Sagt der eine :" Meine Güte du siehst aber Scheiße aus." Antwortet der andere :" Kein Wunder ich hab mir Homosapiens eingefangen." Planet 1 :" Keine Sorge. Das geht vorbei."

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

704

Mittwoch, 4. April 2007, 20:07

*um Blueskare tanz* :cheering:

Heute schaffe ich es leider nicht mehr, aber ich versuche, die Ergebnisse morgen herzurichten.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

705

Donnerstag, 5. April 2007, 17:13

Die Automarken und -typen sind mal richtig geil! :woohoo: Ich als Impetaror fahre natürlich einen Luxuswagen und habe mir schon ein Objekt ausgewählt. :zwinker:

Zum Glück habe ich bei der Produktion in ltzter Minuten von Klein- auf Mittelklassewagen umgeschwenkt.

Wenn es einen Preis für den besten Namen eines Wagentyps gäbe, hätte ihn der Horst verdient. :]

Wie wäre es in der nächsten Runde mit der Wahl von Tieren?

z.B.
Jeder kann die 4 Tierarten wählen, die am häufigsten in freier Wildbahn im Land vorkommen - unter berücksichtigung der klimatischen Bedingungen - es gelten existierende und ausgestorbene Tiere. Das wäre mein Traum. ;-)
Schnitzel!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oheim Sigi« (5. April 2007, 18:28)


Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

706

Donnerstag, 5. April 2007, 18:08

Es freut mich, wenn es euch gefällt. :-) Oder findet der Rest es scheiße? *g*

Die Wahl von Tieren klingt spannend. Das können wir von mir aus in der nun folgenden Runde durchführen.

Und danach müssen wir nochmal was gestaltendes machen. Vielleicht irgendwas mit der Hauptstadt...
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

707

Sonntag, 8. April 2007, 20:47

Wollen wir das mit den Tieren machen?

Man könnte ja eine Vogelart, eine Fischart (Meerestier und für die Flussländer Binnengewässertier), eine Reptilien- oder Amphibienart und ein Säugetier wählen.

Dann wäre die Frage: Muss es die Viecher echt geben oder denken wir uns was aus?
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

708

Sonntag, 8. April 2007, 21:00

Ich fänd's ganz witzig, wenn man sich auch Tiere ausdenken könnte - ich hab da auch schon Ideen. :D Und die Aufteilung mit Vogel/Säugetier/usw. finde ich auch gut.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


709

Sonntag, 8. April 2007, 21:51

ich wäre ja dafür beide ideen zu mischen. einige tiere sollte es wirklich geben, andere können ausgedacht sein.
Treffen sich 2 Planeten. Sagt der eine :" Meine Güte du siehst aber Scheiße aus." Antwortet der andere :" Kein Wunder ich hab mir Homosapiens eingefangen." Planet 1 :" Keine Sorge. Das geht vorbei."

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

710

Montag, 9. April 2007, 14:38

Ich bin für existierende Tiere bzw. ausgestorbene. Bei ausgedachten Tieren muss zuviel erklärt werden: Größe, Nahrung, Lebensraum, Lebensdauer, Aussehen, Geschmack ;-) Ich denke, dass dabei die Auswahl so groß ist, das eigentlich für jeden etwas dabei sein dürfte.
Interessant fände ich höchstens, bestehende Tierarten ein wenig getechnisch verändern, wie man sie gern haben möchte.

Es sollen ja nur die Haupttierarten sein. Danebenm kann es eine Menge weitere geben.

Ich würde es auch schöner finden, 4 Tierarten frei wählen zu können und nicht nach Fisch (das finde ich nicht so spannend), Säugetier, Reptil (wird in den nördlichen Ländern schwieriger) oder Vogel (finde ich persönlich auch eher langweilig. Fisch- und Vogelfreunde können ja trotzdem wählen. ;-)
Schnitzel!

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

711

Dienstag, 10. April 2007, 19:54

Ich finde real existierende oder ausgestorbene Tierarten ehrlich gesagt tendenziell langweilig. Kann man ja machen, wenn einem da was Spannendes einfällt oder man keine Zeit/Lust hat, sich was auszudenken, aber die Möglichkeit, hier kreativ zu werden, spricht mich total an. Und bis ich bei echten und ehemalig echten Tieren was gefunden habe, was mir zusagt, dauert's bestimmt ewig. Und dass dann jeder weiß, wie das Vieh aussieht, lebt, schmeckt usw. ist ja auch nicht sicher. Man könnte einschränken, dass die Tiere auf echten basieren müssen, so dass man nicht allzu viel dazu sagen muss.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

712

Dienstag, 10. April 2007, 21:21

+++ BITTE LESEN +++ BITTE LESEN +++ BITTE LESEN +++

So, ich bin so frei und beschließe einfach mal. *g*

Runde 14

Wählt fünf Tierarten, die in eurem Land leben! Und zwar orientiert ihr euch an folgenden Kategorien:
Säugetierart: 2
Vogelart: 1
Fischart: 1
Reptielen-/Amphibienart: 1


Die Tiere dürfen in echt existierten, ausgestorben sein und/oder erfunden sein. Am besten ihr werdet so kreativ wie möglich, denn diese Runden haben immer die schönsten Ergebnisse gebracht!
Bei erdachten Tieren orientiert ihr euch am besten ein wenig an bestehende Tierarten, damit jeder eure Idee nachvollziehen kann, aber ihr habt da trotzdem genügend Spielraum. :zwinker:

Es müssen noch Tierarten wählen: Halbi, OheimSigi, Kyra, Blueskare, Tipsy, Tafgana, Jessica, Spunky, eason, Sabrina, Besen-Wesen, Hoerspiellaie, nero, Martiniluder, blue girl

Schickt mir eine PN mit euren Tierarten!
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

713

Donnerstag, 12. April 2007, 15:27

Bis auf den Fisch habe ich alle. Dazu aber noch eine Frage. Sollen die Tiere die am häufigsten vorkommenden oder die bekanntesten im Land sein? Dass es mehr Tiere gibt als nur die ist klar.

Ansonsten nicht so einfach. Es gibt so viele gute Säugetiere und so wenig Fische. ;-)

In den Pomüka-News hatte ich schon einmal erwähnt, dass in Ruffino Stachelschweine und Giraffen leben. Die werde ich nun nicht wähleln. Das wäre langweilig. Die gibt es trotzdem noch immer. ;-)
Schnitzel!

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

714

Donnerstag, 12. April 2007, 20:07

Ob es die häufigsten oder die bekanntesten Tiere sind, ist ja im Grunde egal, weil es ja keiner weiß. :D Kannst also so auswählen, wie du es am besten findest.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

715

Freitag, 20. April 2007, 01:46

Macht mit bei
Runde 14

Erkärung: siehe unten!

Es müssen noch Tierarten wählen: OheimSigi, Blueskare, Tipsy, Spunky, Hoerspiellaie, nero, Martiniluder, blue girl
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

716

Samstag, 21. April 2007, 10:21

Während ich die anderen Tiere schon habe, breitet mir der Fisch noch große Schwierigkeiten.
Soll die Beschreibung der erfundenen Tierarten bestimmte Angaben auf jeden Fall enthalten?
Schnitzel!

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

717

Samstag, 21. April 2007, 12:54

Ööhhh ... Beschreibung? War das verlangt?
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

718

Samstag, 21. April 2007, 13:02

Nein, aber wenn jemand schreibt, ein Tier sei ein "Wooloomulu", dann wäre eine Erklärung schon ganz nett, was man sich darunter vorzustellen hat. ;-)
Schnitzel!

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

719

Samstag, 21. April 2007, 14:14

Na ja gut, aber da man sich bei erfundenen Tieren an echten orientieren soll, müsste sich der Beschreibungsbedarf ja eigentlich in Grenzen halten. ;) Ich halte meine erfundenen Tiere für im Großen und Ganzen vorstellbar. :)
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

720

Samstag, 21. April 2007, 15:33

Die meisten Tiere sind vom Namen her in sich schlüssig. Ansonsten kannst du gerne auch einen erläuternden Satz beifügen. :zwinker:
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014