Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 22. Oktober 2005, 13:43

Viele Autofahrten..

.... geben die chance viel zu hören

die drei ??? - folge 100 ---- fand ich schonmal schlechter
PSI akten 2 - beste folge der serie
holmes maritim 7,8 - etwas unter dem niveau der vorgänger
asterix 1,2 -- hans clarin ist toll :D
fritjof nansen - hören und lernen, solche hörspiele sollte es öfters geben
der schatz im silbersse 1 und 2 -- ich verweise auf das fundstück :D


der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Oktober 2005, 22:35

RE: Viele Autofahrten..

Auch der Oheim hat seinen Corsa spazierengefahren und dabei Hörspiele und Hörbücher gehört. Die letzten waren:

Der Vampir von Sussex (Holmes Maritim) - hat mich nicht so positiv überrascht
Spion auf der Flucht (TKKG) - Hm, naja
Das Bergmonster (Drei ???) - Ich liebe es
Das Rätsel von Burg Schreckenstein (Hörbuch) - ich blicke immer noch nicht ganz durch
Schnitzel!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oheim Sigi« (23. Oktober 2005, 22:35)


3

Sonntag, 23. Oktober 2005, 22:55

RE: Viele Autofahrten..

Zitat

Original von Oheim Sigi


Der Vampir von Sussex (Holmes Maritim) - hat mich nicht so positiv überrascht


entweder liegt das am corsa oder aber wirklich am hörspiel :D

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. Oktober 2005, 06:50

RE: Viele Autofahrten..

Ich finde die Vorlage zu "Der Vampir von Sussex" auch nicht gerade überwältigend. Für die Geschichte kann Maritim ja nichts. :-D
I don't kehr.

5

Montag, 24. Oktober 2005, 11:11

RE: Viele Autofahrten..

Zitat

Original von Besen-Wesen
Ich finde die Vorlage zu "Der Vampir von Sussex" auch nicht gerade überwältigend. Für die Geschichte kann Maritim ja nichts. :-D


definitiv richtig, aber maritim kann was dafür wie die geschichte umgesetzt wird. im gegensatz zu den anderen holmes-geschichten von maritim kann man weniger miträtseln, der aufbau der vorgänger gefiel mir wesentlich besser. aber es bleibt jammern auf hohem niveau :D

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Oktober 2005, 14:06

RE: Viele Autofahrten..

Ich fahre übrigens einen Ford Escort, also kann zumindest der Corsa als Sündenbock ausgeschlossen werden. :-D
I don't kehr.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Besen-Wesen« (24. Oktober 2005, 15:45)


7

Montag, 24. Oktober 2005, 14:15

RE: Viele Autofahrten..

Zitat

Original von Besen-Wesen
Ich fahre übrigens einen Ford Escort, also kann zumindest der Coras als Sündenbock ausgeschlossen werden. :-D


du ahnst nicht wie mich das beruhigt :D ;)


der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. Oktober 2005, 15:48

RE: Viele Autofahrten..

Und wo ich gerade dabei bin:
außer der Vampir von Sussex habe ich zuletzt im Auto gehört:

TKKG - Der grausame Rächer
Larry Brent - Der Dämon mit den Totenaugen
Die Teufelskicker - Eine knallharte Saison

Die anderen meiner neuen Hörspiele gibt es auschließlich auf CD, so daß ich nie dazu komme sie zu hören. :-(
I don't kehr.

Kyra

Dr. Templeton

  • »Kyra« ist weiblich

Beiträge: 2 035

Wohnort: Kempen-St. Hubert

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. Oktober 2005, 15:56

Komme fast nur im Auto zu neuen Hörspielen bzw. -büchern.

Zuletzt: Die Tigerende empfiehlt: Hände weg vom Spukpaket. (easy, kann ich dir empfehlen.)

Zur Zeit im Wechsler in meinem tollen Julius Honda, der 112.: Ken Follets Eisfieber.
1-2-3 Power!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kyra« (24. Oktober 2005, 15:58)