Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 18. Januar 2006, 13:47

geisterjäger jac longdong

eine wie ich finde verkannte serie. mir gefällt sie ausgesprochen gut. obwohl ich befürchte, das ich damit wohl ziemlich alleine bin. aber daran ist alles so verdammt schlecht, das man es schon wieder gut finden muß. crazy story, übertriebene sprecher, unlogische dialoge, dumme namen und konfuse caraktäre. also diese serie ist mein persönlicher plan 9. :whiteflag:
Treffen sich 2 Planeten. Sagt der eine :" Meine Güte du siehst aber Scheiße aus." Antwortet der andere :" Kein Wunder ich hab mir Homosapiens eingefangen." Planet 1 :" Keine Sorge. Das geht vorbei."

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Januar 2006, 13:53

Plan 9 from outer space? :)

Hab Folge 1 und 3, ab und zu kann ich mir das anhören, aber nicht zu oft. Wobei ich Folge 3 etwas besser finde.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

3

Mittwoch, 18. Januar 2006, 14:05

Ich finde die Serie in der Tat unterirdisch schlecht. Geht irgendwie gar nicht. Aber ist ja zum Glück alles Geschmackssache. :zwinker:

Kyra

Dr. Templeton

  • »Kyra« ist weiblich

Beiträge: 2 035

Wohnort: Kempen-St. Hubert

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Januar 2006, 14:13

Irgendwie muss ich dabei immer an einen schlechten Pornodarsteller denken. Der Name ist ja mal sowas von grottig. Hab mal 30 Sekunden reingehört. Danach gabs nur noch die Stoptaste. Schrecklich! Ich mags nicht, verurteile aber auch niemanden, der es mag. *lach*
1-2-3 Power!

5

Mittwoch, 18. Januar 2006, 14:17

als ich die serie noch nicht kannte, dachte ich auch immer, das das das gegenstück tu alica ist. wow was für ein satz. ich mag halt einfach so krankes zeug :D :D
Treffen sich 2 Planeten. Sagt der eine :" Meine Güte du siehst aber Scheiße aus." Antwortet der andere :" Kein Wunder ich hab mir Homosapiens eingefangen." Planet 1 :" Keine Sorge. Das geht vorbei."

6

Mittwoch, 18. Januar 2006, 15:14

RE: geisterjäger jac longdong

Zitat

Original von Blueskare
eine wie ich finde verkannte serie. mir gefällt sie ausgesprochen gut. obwohl ich befürchte, das ich damit wohl ziemlich alleine bin. aber daran ist alles so verdammt schlecht, das man es schon wieder gut finden muß. crazy story, übertriebene sprecher, unlogische dialoge, dumme namen und konfuse caraktäre. also diese serie ist mein persönlicher plan 9. :whiteflag:



wahhhh, allein für den vergleich mit plan 9 gehörst du eigentlich ausgepeitscht :D :D
aber es sei dir verziehen, wobei ich niemals werd nachvollziehen können was an dem dreck hörenswert sein könnte und wie das jemand mögen kann. muß ich aber auch nicht ;)

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

The Mad Hatter

unregistriert

7

Dienstag, 8. Mai 2007, 00:58

Die Serie die das bringt, was John Sinclair und Co. nur verschähmt andeuten. :D

Ich mag sie einfach. Diese Plattheit (im positiven Sinne), dieses gnadenlose Ausreizen der Fäkalsprache, daß selbst der heutigen Jugend die Kinnlade runterfallen würde, gepaart mit einem Protagonisten, der mit einer schon fast kindlichen Unbekümmertheit jegliche Unkorrektheit auslebt und sich gar nicht vorstellen kann, daß ihn seine Kollegen nicht mögen.

Zumal die Stories als solches (abgesehen von Folge 1) meist auch nicht schlechter sind als so mancher Sinclair.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The Mad Hatter« (8. Mai 2007, 00:58)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Mai 2007, 11:50

Fäkalsprache ist aber nur selten bis gar nicht witzig, für Comedy würde für mich noch was anderes dazu gehören. Die Witze sind zu platt.
Trotzdem ist die Serie bis Folge 3 in meinem Regal.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

The Mad Hatter

unregistriert

9

Dienstag, 8. Mai 2007, 13:58

Zitat

Original von Schamane
Fäkalsprache ist aber nur selten bis gar nicht witzig, für Comedy würde für mich noch was anderes dazu gehören. Die Witze sind zu platt.


Vermutlich mag ich die Serie gerade deshalb (unter anderem). Ist wie mit den Anti-Witzen. Im Grunde kreuzdämlich, aber gerade deshalb muss man dann doch grinsen.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Mai 2007, 23:27

Zitat

Original von Herr Schleicher

Zitat

Original von Schamane
Fäkalsprache ist aber nur selten bis gar nicht witzig, für Comedy würde für mich noch was anderes dazu gehören. Die Witze sind zu platt.


Vermutlich mag ich die Serie gerade deshalb (unter anderem). Ist wie mit den Anti-Witzen. Im Grunde kreuzdämlich, aber gerade deshalb muss man dann doch grinsen.


Antiwitze finde ich auch sehr geil. :-D
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

11

Mittwoch, 9. Mai 2007, 00:33

"Gnadenlose Ausreizung der Fäkalsprache"? Hmm... bei sowas muß ich eher an nervige Kiddies in der Bahn oder im Bus denken... :aufmaul:
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

The Mad Hatter

unregistriert

12

Mittwoch, 9. Mai 2007, 15:59

Zitat

Original von Victor
"Gnadenlose Ausreizung der Fäkalsprache"? Hmm... bei sowas muß ich eher an nervige Kiddies in der Bahn oder im Bus denken... :aufmaul:


100% Zustimmung. Wobei ich die Kiddies glücklicherweise schon fast gar nicht mehr verstehe. Ist halt von Vorteil wenn man seine Pubertät noch von dem Gossen-Denglisch-Trend hatte.

In dem Sinne ist Longdong schon fast wieder nostalgisch. Sozusagen die Fäkalsprache wie sie mal in der guten alten Zeit war. :D

13

Dienstag, 15. Mai 2007, 18:01

Zitat

Original von Herr Schleicher

Zitat

Original von Victor
"Gnadenlose Ausreizung der Fäkalsprache"? Hmm... bei sowas muß ich eher an nervige Kiddies in der Bahn oder im Bus denken... :aufmaul:


100% Zustimmung. Wobei ich die Kiddies glücklicherweise schon fast gar nicht mehr verstehe. Ist halt von Vorteil wenn man seine Pubertät noch von dem Gossen-Denglisch-Trend hatte.

In dem Sinne ist Longdong schon fast wieder nostalgisch. Sozusagen die Fäkalsprache wie sie mal in der guten alten Zeit war. :D

Auch wenns nich angebracht ist zitiert doch mal ein paar Beispiele und erkläre den Zusammenhang bin irgendwie neugierig geworden auf dieses Longdong ding ;)
gets riot.

The Mad Hatter

unregistriert

14

Mittwoch, 16. Mai 2007, 00:16

Zitate gehen da schlecht. Ohne Stimmen und Untermalung sind die meisten Sprüche wirklich einfach nur platt.

Hier sind aber einige Trailer:

123Benz

unregistriert

15

Donnerstag, 10. Januar 2008, 15:33

Also ich finde die Serie auch cool, eben weil man da gar nichts Ernst nehmen kann. Der Kopf ab ist und in der nächsten Szene wieder angenäht ist. Sehr cool.