Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 23. März 2007, 23:09

Unerhörte Geschichten...

Manchmal gibt es so Tage im Leben, an denen einem das liebe Hobby so seltsam vorkommt. Zuvor wurde gehortet, ersteigert, gekauft...Hörspiele, Hörbücher. Schnell wächst da ein netter Stapel ran, der ungehört stets weiter anschwillt. Ich habe mir gerade die Mühe gemacht, mal die Spieldauer meiner ungehörten Werke zu notieren. Was schließlich als Resultat in einer Excel-Rechnung herauskam, verschlug mir dann doch ein wenig die Sprache. Dabei höre ich schon mindestens eine Stunde lang täglich irgendein Hörbuch oder Hörspiel aus meiner Sammlung und es kommen noch so viele schöne neue Produktionen auf den Markt in den nächsten Monaten. Ahhhh....

Ungehörte Minuten > 16749

In Stunden > ca 275

In Tagen > ca 11,5


Habt ihr auch Stapel voller frischer Geschichten oder hört ihr gleich alles was ihr euch zulegt, so dass solche Situationen gar nicht erst entstehen?!

2

Freitag, 23. März 2007, 23:12

Also bei den CDs ist es meistens so, daß sie erstmal nur ins Regal wandern und dann bei einer sich bietenden Gelegenheit gehört werden. Bei neuen MCs vom Trödel kann es inzwischen allerdings vorkommen, daß sie dann schon am gleichen oder nächsten Abend zum Einschlafen gehört werden... sofern es sich um was harmloses wie "5 Freunde" handelt und nicht unbedingt um was gruseliges :-D
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

3

Freitag, 23. März 2007, 23:49

Das ich jetzt mehrere Tage ununterbrochen hören könnte, liegt wohl an meiner Ausweitung der Hörbuch-Ecke. Die haben teilweise sehr lange Laufzeiten, was ich sehr schätze. Es ist irgendwie aber auch beängstigend, dass ich stets gerne einkaufe, obwohl ich noch so viel zu hören habe. Ein sehr eigenartiges Gefühl.

4

Samstag, 24. März 2007, 00:27

Daran könnte es durchaus liegen. Bei mir liegen auch z.B. die Grusel-Kabinetts eher länger, weil sie eben mindestens 60 Minuten gehen und sich auch nicht dazu eignen, sie vor dem Schlafen zu hören.
Aber daß du weiterkaufst, obwohl du noch nicht alles alte gehört hast, finde ich nicht ungewöhnlich. Ist wohl einfach das Bedürfnis die Sachen da zu haben, falls man mal spontan Lust darauf bekommt sie zu hören :)
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

5

Samstag, 24. März 2007, 09:36

Kommt mir sehr bekannt vor lieber Panny... ;) Gerade bei Hörbüchern dauert es dann doch eine Zeit bis ich sie mir anhöre, was nicht zuletzt an den doch recht erheblichen Laufzeiten liegt... Und bei manchen Serien brauch ich auch erst den richtigen "Nerv" um mich damit zu beschäftigen. Witziger weise gilt das nicht für alte MCs. Die Wandern meist noch am selben Tag ins Tapedeck und sei es nur, um zu testen, ob sie auch in ordnung sind. ;)

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. März 2007, 10:35

Das Probelm kenn ich ebenfalls. In meinem Schrank stapeln sich seit Wochen div. MC's. Vorallem meine "5 Freunde" Hörspiele stehen da seit Wochen ungehört. Ich höre mir zwar immer die neuerworbenen Hörspiele direkt an. Dies geschieht jedoch meistens zum Einschlafen. Da kommt es dann des öfteren vor, das ich für ein Hörspiel schon mal 2-3 Tage brauche. So wird mein Stapel im Regal nur langsam weniger. Und auf unerklärliche Weise ( :D) liegen dann plötzlich wieder 10 neue Hörspiele im Regal, denen ich dann den Vorzug gebe.
Ich werde allerdings versuchen, bis zur großen Flohmarkt Saison die ungehörten Werke zu schaffen ;)
Auf zu neuen Ufern

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 588

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. März 2007, 11:23

RE: Unerhörte Geschichten...

Aktuelle Sachen, die ich kaufe, höre ich meistens recht bald, ältere Hörspiele müssen teilweise sehr lange warten. Ich kaufe da, um die Möglichkeit zu haben, diese Hörspiele zu hören, nicht um sie unbedingt sofort zu hören.

Irgendwann hab ich dann wieder 'ne fette Hörspielphase und da wird dann "abgearbeitet". Und dass ich trotz jeder Menge ungehörter MCs weiterkaufe, versteht sich doch von selbst. :D
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

8

Samstag, 24. März 2007, 13:43

RE: Unerhörte Geschichten...

Ich habe auch immer einen großen Stapel ungehörter Hörspiele. Darunter sind viele preiswerte Flohmarkt-Käufe, die ich so unbedingt nicht haben wollte, oder im Sammlerwahn erstandene Serienpakete, z.B. Schloss-Trio oder Captain Blitz - davon habe ich einige Folgen noch nicht gehört, weil ich die Serie nicht so toll finde). Hörbücher gehören auch dazu. Oder Werke, die mehre CDs umfassen. So habe ich noch eine ungehörte Paul-Teple-Folge. Der gut Paul kann mich ebenfalls nicht so überzeugen.
Wenn ich das so schreibe, dann ist es wohl so, dass ich die Hörspiele länger leigen lasse, von denen ich glaube oder weiß, dass sie mir nicht so gut gefallen. Was ich selbst im Handel erwerbe wird meistens schnell gehört. Einiges davon spare ich mir aber auch wieder bewusst auf, weil ich ein ausgewogens Verhältnis von Neuhörungen zu Bekannthörungen haben möchte.
Auch der Umfang eines Hörspiels-/buches ist wichtig. *einen Blick zu Assassini werf* CDs liegen bei mir vielleicht etwas länger, weil ich die im Auto nicht hören kann, wo bei Fahrten ab ca. 10 Minuten eigentlich fast immer ein Hörspiel läuft.
Schnitzel!

9

Samstag, 24. März 2007, 15:28

RE: Unerhörte Geschichten...

ja das ein oder andere Hörspiel muß reifen wie ein guter wein :D

natürlich habe auch ich reichlich HSP hier die noch ungehört sind. das ganze seh ich aber nicht als problem. zum ersten wird einem ja die postMC-Ära permanent vor augen gehalten, so das ich also mit frischer ware für die zukunft erstmal gut versorgt bin :D
und dann gibts natürlich die tapes die man nicht zwingend wegen des Inhalts kauft, sondern weil sie einfach sammlertechnisch interessant sind. ja sowas gibts :D
Es gibt Suppe, Fettsack

10

Montag, 26. März 2007, 17:53

RE: Unerhörte Geschichten...

da ich nicht diverse Hörbücher habe, die mehrere Stunden dauern, kann ich meine erworbenen MCs/CDs gut und sofort hören. Zur Zeit habe ich glaube ich nur eine einzige neue MC, die spätestens nachher in der heißen Badewanne gehört wird.

Sagen wir also 0 min
* Wir sind Deutschland ?*
??!
* Ich wär lieber He-Man !*

11

Montag, 26. März 2007, 21:14

Ich bin viel zu neugierig.
Normalerweise kaufe ich mir aus diesem Grund maximal 3 neue Hörspiele (ok, könnte auch noch was mit den Moneten zu tun haben *g*)
Aber selbst wenn unter meinen Neuerwerbungen ein Hörbuch ist, finde ich nicht eher Ruhe bis ich es wirklich durch habe (war ne ganz schöne Tortour bei Harry Potter 5)
Nuja. Somit steht mein Kontostand der unerhörten Minuten bei
0
8-)
Es kommt drauf an. (aka Universalantwort)

12

Dienstag, 27. März 2007, 17:34

Ich muss eigentlich meine komplette Sammlung noch durchhören :D

Ich würd sagen von 10 neuen Hörspielen höre ich 6 sofort und 4 einiges später, wohl aber nur max. 2 wirklich konzentriert. *hm*
You cannot swim for new horizons, until you have courage to lose sight of the shore...

13

Donnerstag, 16. August 2007, 16:07

Ich kaufe die ja immer "häppchenweise", immer ne handvoll und da ich jeden Tag mindestens eines höre (abends vorm Pennen), komme ich auch auf 0 ungehörte Minuten... im Moment. Wenn dann die nächsten eBay-Päckchen kommen, geht die Zahl natürlich nach oben, wird aber schön abgearbeitet, bevor das nächste da ist :D
A suicidal haze, unreal like a torturous dream
Old stinging mental wounds, still raw and fucking bleeding
Crying, the uttermost scream for help
Although even the insects wouldn't care

14

Samstag, 2. Februar 2008, 12:10

Ich habe einen ganzen Haufen neue Hörspiele die ich jetzt gerade abarbeite. ich höre ja die Hörspiele immer nur wenn im am PC sitze.

dot

Dr. Tod

  • »dot« ist männlich

Beiträge: 725

Wohnort: Winzenbutzhausen / Koenigshausen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Februar 2008, 14:45

RE: Unerhörte Geschichten...

Zitat

Original von Panaray

Ungehörte Minuten > 16749

In Stunden > ca 275

In Tagen > ca 11,5



Ich schätze, das reicht bei mir nicht ganz....habe es nicht ausgerechnet, ist aber gewiss noch mehr :-D

Ich finde das aber OK....sehe das in etwa so, dass ich eine gut sortierte Hörothek mein Eigen nennen darf, in der es noch vieeeel zu entdecken gibt....wenn also mal wieder Ebbe in der Kasse herrscht (wie so oft), bin ich auf Neukäufe nicht angewiesen :]
>> Dans le dünkel, c'est bon münkel! :klugscheisser: <<