Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich
  • »Oheim Sigi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Dezember 2005, 08:59

Eure Top 10 Hörspielserien

Der Oheim stellt Euch vor eine schwierige Aufgabe: Was sind Eure liebsten 10 Hörspielserien?

Ich muss selbst auch noch einmal gut nachdenken. :gruebel:
Schnitzel!

2

Dienstag, 6. Dezember 2005, 10:11

RE: Eure Top 10 Hörspielserien

Extrem schwierig, da immer wieder wechselnd. Aber ich will es mal versuchen (die Reihenfolge ist zufällig gewählt):

Paul Temple (D>A<V und Hörverlag)
Gabriel Burns (Universal)
Faith - The Van Helsing Chronicles (R & B Company)
Edgar Allan Poe (Lübbe Audio)
5 Freunde (Europa)
Die drei ??? (Europa)
Sherlock Holmes (Maritim)
Grusel Kabinett (Titania Medien)
Krimi Klassiker (Titania Medien)
John Sinclair 2000 (Lübbe Audio - wobei das ein sehr wackeliger Kandidat ist)

3

Dienstag, 6. Dezember 2005, 11:47

RE: Eure Top 10 Hörspielserien

Zitat

Original von Oheim Sigi
Der Oheim stellt Euch vor eine schwierige Aufgabe: Was sind Eure liebsten 10 Hörspielserien?

Ich muss selbst auch noch einmal gut nachdenken. :gruebel:


gib mir einen tag zeit, das will gut überlegt sein ;)

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

4

Dienstag, 6. Dezember 2005, 14:02

01 Jonas, der letzte Detektiv

Eine Radio-Hörspielserie die es leider bisher nur auf 40 Folgen gebracht hat. Autor Michael Koser schrieb faszinierende Sci-Fi Episoden, die sich thematisch miteinander verknüpfen. Im Mittelpunkt steht der letzte Detektiv, ein abgebrühter Kerl, mit einem Faible für Krimi-Romane, die allerdings als Antiquitäten gelten, da Bücher eigentlich nicht mehr existieren. Zusammen lebt Jonas [gespochen von Bodo Primus] in Babylon, der Megametropole von Europa, mit seinem Computer Sam [Peer Augustinski]. Dieser leidet unter diversen Sprachprogrammen und redet ununterbrochen, was mitunter sehr köstlich und amüsant ist.

Geniale Atmosphäre, interessante Gesellschafsstruktur und bekannte Sprecher.

02 Professor Dr. Dr. Dr. Augustus Van Dusen

Schon wieder eine Serie von Michael Koser. Wieder nur im Radio, aber immerhin 79 Folgen gibt es von dem werten Professor Van Dusen, genannt die Denk-Maschine, und seinem Chronisten Hutchinson Hatch. Feinste Krimi-Unterhaltung rund um den Anfang des 20. Jahrhunderts. Das sollte sich niemand entgehen lassen. Nächstes Jahr im Handel erhältlich, mit wahrscheinlich grässlichen Cover-Motiven.

03 Takimo - Abenteuer eines Sternreisenden

Ich glaub, ich pflaster das Forum nicht noch mehr zu :D

04 Edgar Allan Poe

Die Serie von Lübbe-Audio dürfte auch allseits bekannt sein.

05 Gabriel Burns

Steht der Serie von Lübbe Audio in nur wenigen Punkten nach

06 Die Funk Füchse

Wunderbare Jugend-Serie aus den 80ern von Europa. Cheerio...

07 Die Drei Fragezeichen

Eine Angelegenheit des Herzens

08 Paul Pepper

Die etwas andere Jugend-Serie

09 Point Whitmark

Die Drei vom Leuchtturm schafften es bei mir recht schnell

10 TKKG

Geprägtes Sozialverhalten :D

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Dezember 2005, 18:55

Die drei ???
Gabriel Burns
Hui Buh
Trixie Belden
Gespensterkrimis
Gruselkabinett
Originale
Larry Brent
Tim und Struppi
Sternentor
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

6

Dienstag, 6. Dezember 2005, 19:11

eine fast unslösbare aufgabe und mich schmerzt es das soviele tolle serien aus der liste fallen. hier nun das ergebnis in beliebiger reihenfolge, das vermutlich morgen schon wieder ganz anders ausfallen könnte

1. H.G. Francis Gruselserie
Die Serie hat alles

2. Fünf Freunde
Nostalgie pur

3.Die drei ???
Fast noch mehr Nostalgie und der ewige Klassiker

4.John Sinclair (TSB)
Trotz oder gerade wegen der Blutorgel der wahre Sinclair

5.Perry Rhodan
SF perfekt

6.Commander Perkins
und nochmal SF in vollendung

7.Holmes ( Maritim)
ich verwiese auf www.hoergericht.de. bis auf den vampir von sussex eine serie fast ohne schwächen

8. Die Originale
mit der Serie hab ich die Möglichkeit all die tollen Europa Einzelhörspiele mit in die Wertung zu bringen :D

9. Larry Brent
Konkurrenzlos

10. Macabros
da muß man nicht viele worte verlieren. strange


der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Dezember 2005, 20:52

Da wir uns ja vor gar nicht soo langer Zeit schon zum zweiten Mal Gedanken über unsere 5 liebsten Serien gemacht haben ;), fang ich mal damit an.

Zitat

Original von eason
Ohne Reihenfolge:

* Die drei ??? - Damit ist meine Hörspielleidenschaft vor ca. 4 Jahren wieder geweckt worden, ein großes Stück Kindheit mit vielen tollen Folgen
* TKKG - Im Prinzip siehe Drei ???
* Bille und Zottel (Schneider Ton) - Die liebste Serie meiner Kindheit, lustig und toll gemacht, sogar mit tollen Sprechern (auch Schneider Ton kann's) und ich kann noch heute die 7 Folgen fast mitsprechen
* Edgar Allan Poe - Die Stimmung! Die Sprecher! Die bizarren Träume! Die Musik! Eine geniale Serie!

* Tja, jetzt wird's schwierig. Viele Serien streiten sich um den noch verbliebenen Platz, darunter Locke, die Funk-Füchse oder gar Gabriel Burns. Ich denke aber, ich nenne hier Reiterhof Dreililien, weil auch diese eine meiner Lieblingsserien war, als ich noch klein war, und wie sehr die Nostalgie hier reinspielt, sieht man ja schon daran, dass es EAP als einzige "neue" Serie in diese Liste geschafft hat.

Morgen könnte es schon wieder ein bisschen anders aussehen ...


Fehlen also nur noch zwei. Ich sag mal Fünf Freunde und Point Whitmark.

Morgen könnte es schon wieder ein bisschen anders aussehen ... :D
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Halbi

Konga, der Menschenfrosch

  • »Halbi« ist weiblich

Beiträge: 2 346

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Dezember 2005, 22:50

Die drei Fragezeichen
Hanni und Nanni
Elea Eluanda
Im Märchenwald
Waldo
Gabriel Burns
Bibi Blocksberg
John Sinclair
Bibi und Tina
Fünf Freunde

Geordnet nach Anzahl der Folgen, die ich von den jeweiligen Serien habe. Irgendeine Ordnung muss es ja geben. *g*
Parole: Warten!

9

Dienstag, 6. Dezember 2005, 22:50

Hmmm....

Also der erste Platz ist einfach, denn es gibt nur eine Serie, die mich durch meine ganze Kindheit begleitet hat:

1. HUI BUH DAS SCHLOSSGESPENST

hmm... dann wären da noch:

2. Der Räuber Hotzenplotz

3. Die Grusel-Serie

4. Rätsel um...

5. Geisterjäger John Sinclair

6. Masters of the Universe

und auf den nächsten Plätzen

Edgar Wallace (Karussell)

Tim & Struppi

Professor Mobilux

Pinocchio
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Victor« (7. Dezember 2005, 15:54)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 611

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. Dezember 2005, 23:00

Hui-Buh
Gabriel Burns
Macabros
Larry Brent
Offenbarung 23
Edgar Allen Poe
John Sinclair
Drei ???
Point Whitmark
Commander Perkins

Aber ohne wirkliche Reihenfolge untereinander, das wechselt doch öfters. Nur Hui-Buh bleibt wohl unantastbar. :-)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

mali

Timmy, der Hund

  • »mali« ist männlich

Beiträge: 11

Wohnort: Olfen / Münsterland

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Dezember 2005, 08:22

gruselserie
drei ???
perry rhodan
commander perkins
Sinclair TSB
gabriel burns
point whitmark
sternentor
homes (maritim)
edgar allen poe
:gladbach:

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich
  • »Oheim Sigi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Dezember 2005, 13:05

Leider habe ich übersehen, dass es ein Forum für die 5 besten Hörspielserien schon gibt. Es steht ganz hinten und ich war sicher, es war bevor das ganze Forum plattgemacht wurde. :schaemgrins:

Meine Reihenfolge hat sich ein wenig verschoben:

1. Macabros
hat einfach alles, was eine Hörspielserie haben muss. Exzelletne Sprecher, Witz, Ekel, Spannung,...

2. Larry Brent
wie 1. Nur die Storys sind nicht so schön abgefahren und die neuen Folgen haben der Serie nicht gut getan.

3. H.G. Francis Grusel
Die Themen sind zwar etwas abgegriffen, aber die Umsetzung ist einfach toll. Ich liebe diese Serie.

4. Edgar Allan Poe
Das beste "neue" auf dem Markt. Und so schön düster.

5. Perry Rhodan (Europa)
Ein unterschätzter Klassiker. Uwe Friedrichsen, Judy Winter, Ernst von Klippsetin und exzellente andere Sprecher. Der Einstige in die Serie. Tolle Umsetzung!

6. Die drei ???
Am Anfang war noch alles gut. Dann kamen Autos, Mädchen und merkwürdige Autor(inne)n und alles wurde schlechter.

7. TKKG
Die Vier aus der Millionenstadt rocken einfach! Die alten Folgen sind schön und claver durchdacht. Die neuen sind einfach nur lustig. :-D

8. Rätsel um .....
Tolle Sprecher, Urlaubsstimmung, Geheimgänge und Verstecke bis zum Abwinken.

9. Europa Originale
Ach sind die schön. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und ich mag alle. Leider sind diese bekannten Geschichten sehr kurz.

10. Schreckenstein (Europa)
Ottokar, Stefan, Dampfwalze, Andi, die Mini-Riter und die Mädchen von Rosenfels. Das alles mit großartigen Sprechern. Ein Muß für jede Sammlung. Nostalgie pur.

Auch gern genannt hätte ich
John Sinclair (TSB)
Sherlock Holmes
Gabriel Burns
Edgar Wallace (Maritim)
Fünf Freunde (habe ich gerade ein wenig übergehört)
Schnitzel!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oheim Sigi« (7. Dezember 2005, 13:06)


13

Mittwoch, 7. Dezember 2005, 16:00

hm... die top 5 sind so ziemlich klar, aber danach wirds schwer.

1. Die drei Fragezeichen
2. Tina und Tini
3. Point Whitmark
4. Fünf Freunde
5. Spongebob Schwammkopf
6. Tiger-Team
7. H.G. Francis Gruselserie
8. A-Team
9. Alfred J. Kwak
10. TKKG
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

14

Donnerstag, 8. Dezember 2005, 10:37

Die Reihenfolge aus dem Waschmittel-Abteil:

1. Die drei ???
der ewige Klassiker. Der Grund, warum mein Hörspiel-Herz weiterschlug

2. Masters of the Universe
wenn man zwischen Masters Figuren groß geworden ist, ist diese klasse Serie für mich ein Muss!

3. Macabros
Douglas in Bestform mit genialen Witz-Einlagen. Ich liebe es

4. Jan Tenner
SF für Kinder. Auch eine großartige Serie, die mich im Kindesalter begleitete

5. Scotland Yard
Sascha Dräger in seiner besten Rolle, wie ich finde. Früher eimnes meiner Lieblimngsspiele mit Mr X.

6. John Sinclair
Was soll ich noch groß zu dieser geilen Serie sagen. Joachim Kerzel Rulez

7. Gabriel Burns
Die beste "neue" Serie die auf dem Markt gekommen ist.

8. Funk-Füchse & Captain Blitz
Nostalgie-Bonus

9. Hui Buh
Hans Clarin in seiner großartigsten Rolle, als das kettenrasselde Gespenst.

10. Der kleine Vampir
Meine ersten Bücher, keine erste Fernseh-Serie, meine ersten Urlaubs-Kassetten. Was soll ich dazu noch mehr sagen....
* Wir sind Deutschland ?*
??!
* Ich wär lieber He-Man !*

15

Donnerstag, 8. Dezember 2005, 14:45

Zitat

Original von Omar Acè

8. Funk-Füchse & Captain Blitz
Nostalgie-Bonus


Ich kann mich immernoch nicht auch 10 Serien festlegen, aber ich bin begeistert, dass jemand auch jemand anderes Captain Blitz dazuzählt. :bluemchen:
Rapante, Rapante!

16

Donnerstag, 8. Dezember 2005, 18:17

So, ich habe nochmal nachgedacht und versuche mich festzulegen:

1) Unangefochten an der Spitze: ??? 1-46 Einfach nur toll. Story, Sprecher, Musik, Atmosphäre, Cover

2) TKKG, allerdings möchte ich das auch auch die 1- Mittvierziger beschränken, einfach nur Kult

3) Gabriel Burns

4) Captain Blitz: Nostalgie, sonst nix. Ich verstehe jeden, dem die Serie (besonders Matti) auf den Keks geht. Der Titelsong ist dagegen objektiv gesehen ein Hit! ;)

5) Fünf Freunde: Ferien, Abenteuer..was will man mehr?

6) Tim und Struppi

7) Schwarze Serie: ist zwar keine "richtige" Serie aber es teilweise sehr gute Folgen dabei

8) E.A Poe

9) Lübbe Sinclair

10) Macabros: Spät entdeckt, dennoch in den Top 10


Spätestens in 10 Minuten fällt mir ein, was ich vergessen habe :o)
Rapante, Rapante!

17

Donnerstag, 8. Dezember 2005, 18:23

Drei??? (1-40)
Rätsel um
Geheimnis um
Schwarze Sieben
Burg Schreckenstein (Europa)
Paul Temple
Macabros
Larry Brent
Grusel-Serie
Fünf Freunde
Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
(Erich Kästner 1899-1974)

blue girl

Professor Balduin Bienlein

  • »blue girl« ist weiblich

Beiträge: 597

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. Dezember 2005, 20:31

meine liebsten Hörspielserien sind folgende:

- Die drei ???
- Tina und Tini
- Point Whitmark
- Edgar Allan Poe
- Hui Buh
- Hanni und Nanni
- Der kleine Vampir
- Bibi Blocksberg
- Das Sams
- Bibi und Tina
Ein Optimist steht nicht im Regen,
sondern badet unter einer Wolke !

19

Freitag, 9. Dezember 2005, 14:00

Die 10 besten Serien... - mal sehen - Die Reihenfolge fällt beliebig aus.

Die drei ??? - Der Klassiker
Gabriel Burns - Die beste neue Serie
Edgar Allan Poe - Sehr düster und anspruchsvoll
Hui Buh - Sucht ihresgleichen - meine Lieblingsserie
Krimi Klassiker Titania - Wallace und Holmes - gut in Szene gesetzt
Edgar Wallace Maritim - Das sind die 80er, "Der Hexer" ist wunderbar!
Meister Eder und sein Pumuckl - Clarin und Bayrhammer - einfach nur schön
Macabros - Björn war mir immer etwas sympatischer als Larry, die Geschichten etwas phantastischer.
Larry Brent - großer Grusel in den 80ern
H.G. Francis Grusel Serie - für meine Kinderohren damals fast zu gruselig

Natürlich würde ich noch gerne den Dämonenkiller nennen, wenn
es weitere gute Folgen gegeben hätte, aber 5 Folgen sind zu wenige. Eigentlich gehören auch die Fünf Freunde in die Top Ten, aber die haben sich nach Folge 21, jedenfalls für mich, verabschiedet und darum wähle ich lieber andere Serien in die oberen Ränge. Die Jungens von Burg Schreckenstein sowie die Rätsel um...-Serie von Europa - auch klasse, keine Frage, aber leider sind auch dort zu wenige Folgern erschienen. Die ersten 30 TKKG werden immer wieder gerne gehört, aber was später kam... Bei Europas Edgar Wallace Serie finde ich nur die erste Staffel grandios und mit Locke und den Funk Füchsen - auch ganz gute Serien - springt bei mir der Funke nicht richtig über. An John Sinclair habe ich mich satt gehört - zwar gibt es auch tolle Folgen aber insgesamt bleibt: Viel Action, wenig bis gar kein Grusel, die Produktion fast zu glatt. Die Storys sind oft sehr ähnlich, die Namen der Gegner beliebig austauschbar. Tim und Struppi möchte ich nicht unerwähnt lassen, aber die Hörspiele habe ich erst vor einigen Jahren entdeckt. Die ersten drei Pater Brown Folgen gefallen mir noch sehr gut.
Was steht in dem Brief? Das können wir doch jetzt schon lesen.

Peter Shaw in "Die drei ??? und der seltsame Wecker"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ragnar« (9. Dezember 2005, 14:03)


20

Freitag, 9. Dezember 2005, 15:49

versuche ich mal was zusammenzustellen
allerdings gibt es schonmal änderungen der reihenfolge.

1. drei ???
2. macabros
3. prof van dusen
4. paul temple
5. larry brent
6. fünf freunde
7. animorphs
8. john sinclair (lübbe)
9. perry rhodan
10. takimo