Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. Dezember 2005, 19:35

2005 - Ein Rückblick

Was hat euch in diesem Jahr besonders geärgert oder auch gefallen ?


der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Dezember 2005, 22:12

RE: 2005 - Ein Rückblick

Geärgert hat mich in etlichen Fällen nicht nichteinhaltung der angekündigten Veröffentlichungstermine. :mecker:
Positiv ist mir aufgefallen, dass Europa mit "Die Teufelskicker" etwas wirklich neues auf den Markt bringt, was dazu auch noch ünerzeugen kann.
Schnitzel!

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 582

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Dezember 2005, 22:16

RE: 2005 - Ein Rückblick

Ich habe ein sehr schlechtes Zeitgefühl - was war 2005, was ist schon länger her? Aber das, was der Oheim geschrieben hat, kann ich auf jeden Fall so unterschreiben.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Dezember 2005, 22:38

RE: 2005 - Ein Rückblick

Als negativ empfinde ich die Probleme mit den drei ???. Mit den ganzen Veröffentlichungsterminen hab ich ja noch nicht so viel zu tun, da ich noch genug andere Sachen sammle.

Besonders toll fand ich die Veröffentlichung der Europa-Originale. Für mich wohl das Highlight.
Und natürlich freue ich mich darüber, dass Serien wie Gabriel Burns fortgesetzt werden.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 675

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Dezember 2005, 23:31

Gabriel Burns und Offenbarung 23 gehören zu den Highlights. John Sinclair wohl zu den absoluten Tiefpunkten veröffentlichungstechnisch.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

6

Montag, 12. Dezember 2005, 10:51

Zitat

Original von Schamane
John Sinclair wohl zu den absoluten Tiefpunkten veröffentlichungstechnisch.


korrekt, man kann es nicht oft genug sagen.

nicht vergessen sollten wir aber auch maritim, die die veröffentlichungsdaten ja auch mit füßen getreten haben. im nachhinein scheint es ja zumindest nachvollziehbare gründe gegeben zu haben, dennoch bleibt es als ärgernis in erinnerung


der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

7

Dienstag, 13. Dezember 2005, 13:30

Hmmm 2005: Das Jahr des Online-Handels!
Ich habe noch nie so viele HSPs im Netz bestellen müssen wie dieses Jahr! Ohrkino freut es natürlich, mich weniger.
Was Neuerscheinungen angeht: Gabriel Burns hat mich angenehmerweise nicht enttäuscht und Point Whitmark leider nicht positiv überrascht. Andere Neuerscheinungen siond entweder an mir vorbei gegangen, oder haben mich nicht groß interessiert. Im großen und ganzen war 2005 auch das Jahr, in dem ich Lücken bei älteren Hörspielen aufgefüllt habe und mich wenig um die aktuelle Lage gekümmert habe - weil mir die trotz der Masse an Veröffentlichungen nur wenig wirklich spannend vorkam.
Ach ja: FAITH hätte mich schon interessiert, aber dank der großartigen Vertriebslage werde ich in den Genuss wohl erst 2006 kommen. Dann gebe ich aber auch direkt Offenbarung, Dreamland Grusel und vielleicht auch Pandoras Play eine Chance.
"Das Internet gibt es jetzt auch für Computer?" - Homer Simpson

8

Dienstag, 13. Dezember 2005, 21:45

Nunja. TKKG war mal wieder eine bittere Enttäuschung in diesem Jahr. Das einzige, was mich an dieser Serie jetzt noch interessiert, wie die 150 nächstes Jahr wird. Dann entscheidet sich, ob ich überhaupt noch weiterhöre.

Gabriel Burns war eine tolle Entdeckung, denn bis zum Herbst ist diese Serie irgendwie immer völlig an mir vorbeigegangen.

Die ???-Ausbeute war ja nicht gerade üppig und die 120 ist auch nicht wirklich ein Highight, wenn auch kein absoluter Tiefpunkt.

Auf die DL Gruselserie bin ich nach wie vor gespannt, auch wenn ich bisher immer recht gemischte Meinungen zu den vorherigen Produktionen des Labels gehört habe.


Topaktuell informiert auf
HOERSPIEL3.de