Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Dezember 2005, 21:23

Frank Glaubrecht

Frank Glaubrecht



Kurz zur Person
Frank Glaubrecht, geboren am 15. Juli 1943 in Berlin, spielte zu Anfang seiner Karriere noch viel Theater und war auch im TV zu sehen (z. B. in ’Die Brücke, Pension Spreewitz und Mondjäger), bekannt ist er jedoch in erster Linie als Synchronsprecher von Pierce Brosnan, Al Pacino, Kevin Costner, Jeremy Irons, Christopher Walken, Sam Shepard u. v. a.

Seine Rollen (Auswahl)
  • John Sinclair bei John Sinclair – Edition 2000
  • Medardus (6) bei Die schwarze Serie
  • Mr. Cecil Barker (6) bei Sherlock Holmes (Maritim)
  • Erzähler/Worthington (1) bei Die Abenteuer des C. Auguste Dupin
  • Erzähler bei Nordermoor
  • Erzähler bei Menschensöhne


Und ihr?
Was haltet ihr von Frank Glaubrecht als Sprecher? Mögt ihr seine Stimme? Feuer frei!

Dateianhang entfernt.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


2

Freitag, 16. Dezember 2005, 23:04

Ich finde, Frank Glaubrecht ist ein sehr guter Sprecher. Ich kenne ihn zwar als Hörspielsprecher nur als John Sinclair, aber da macht er einen verdammt guten Job.
Grandios ist er allerdings als Synchronsprecher von Al Pacino... in "Im Auftrag des Teufels" oder "Heat"... er bringt die Süffisanz als Teufel hammermäßig rüber . Respekt!
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

3

Samstag, 17. Dezember 2005, 07:09

tolle stimme, klasse sprecher.

aaaaaaaaaaaaaaber:

im gegesatz zu anderen großen sprechern die ich mir nie überhören konnte, ist glaubrecht durch seine omnipräsenz höchst gefährdet das man mal genug von ihm auf die ohren bekommen hat.

weniger ist manchmal mehr.

dennoch, einer der großen sprecher

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

4

Samstag, 17. Dezember 2005, 11:17

RE: Frank Glaubrecht

Frank Glaubrecht ist einer meiner Lieblingssynchronsprecher, ich mag die Stimme sehr gerne.
EuGi
09.09.06

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Dezember 2005, 14:22

RE: Frank Glaubrecht

Großartiger Sprecher! Gefällt mir sehr gut, habe leider John Sinclair gar nicht, deshalb höre ich ihn höchst selten.

Ich sehe aber auch die von Spunky erwähnte Gefahr der Überhörung.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Dezember 2005, 01:36

RE: Frank Glaubrecht

Gefällt mir sehr gut, wenngleich seine Stimme nicht so auffällig ist wie die der Sprecher-Halbgötter. Subjektiv gesehen, leidet er unter seiner Sinclair-Rolle. Die 2000er Serie habe ich gründlich satt. Irgendwie ist es immer das gleiche.
Schnitzel!

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 581

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Dezember 2005, 01:41

RE: Frank Glaubrecht

Wie schon so oft scheint es mir ein Glück zu sein, dass ich Sinclair 2000 nicht höre - eine Glaubrecht-Überhörung kann ich überhaupt nicht feststellen. In den paar Rollen, in denen ich ihn kenne, gefällt er mir, ohne groß aufzufallen.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 654

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Dezember 2005, 13:59

Top 10 mit Sicherheit! Aber ich finde, das seine Stimme irgendwie weicher wird bei JS. In den ersten Folgen hat er härter gesprochen, das gefiel mir besser. Oder täusche ich mich? Was meint ihr?
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. Oktober 2006, 13:08

Zitat

Original von Schamane
Top 10 mit Sicherheit! Aber ich finde, das seine Stimme irgendwie weicher wird bei JS. In den ersten Folgen hat er härter gesprochen, das gefiel mir besser. Oder täusche ich mich? Was meint ihr?


Ich habe bislang nur die ersten Folgen gehört, aber ich werde einmal darauf achten, inwieweit seine Stimme "weicher" wird...

10

Freitag, 10. November 2006, 12:39

Eine charmante Tonlage, leicht reibend und sehr warm. Glaubrecht erscheint mir universell einsetzbar, da seine Stimme vielen Charakterarten gerecht werden kann. Zudem spricht seine große Erfahrung für ihn.