Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

21

Samstag, 9. Dezember 2006, 12:58

Zitat

Original von Spunky

wenn du den langen weg gehst wirds es böse. wie flitze würde ich da auch empfehlen ein komplettset zu erwerben. ist zwar nen batzen geld auf einmal, ingesamt jedoch billiger und stressfreier. dafür entfällt natürlich die jagd, die kann ja auch spaß machen :D


Das hab ich mir schon fast gedacht. Weiss aber nicht, ob ich bereit bin für ein Hörspiel-Paket so viel Geld auf einmal zu opfern. Der Preis ist sicher angemeßen, aufgrund der Tatsache, dass die Kassetten nicht mehr so einfach zu bekommen sind, aber ob es mir persönlich so viel wert ist, glaube ehr nicht.
Dann wähle ich doch ehr den etwas längeren und aufwendigeren Weg und bestell mir mal hin und wieder ein oder mehrere Kassetten bei Ebay oder versuch mein Glück auf div. Flohmärkten.
Wie heißt es doch so schön: "Das Jahrtausend ist (war) noch jung...."
Auf gehts :D
Auf zu neuen Ufern

22

Sonntag, 10. Dezember 2006, 16:34

Zitat

Original von Jim

Zitat

Original von Spunky

wenn du den langen weg gehst wirds es böse. wie flitze würde ich da auch empfehlen ein komplettset zu erwerben. ist zwar nen batzen geld auf einmal, ingesamt jedoch billiger und stressfreier. dafür entfällt natürlich die jagd, die kann ja auch spaß machen :D


Das hab ich mir schon fast gedacht. Weiss aber nicht, ob ich bereit bin für ein Hörspiel-Paket so viel Geld auf einmal zu opfern. Der Preis ist sicher angemeßen, aufgrund der Tatsache, dass die Kassetten nicht mehr so einfach zu bekommen sind, aber ob es mir persönlich so viel wert ist, glaube ehr nicht.
Dann wähle ich doch ehr den etwas längeren und aufwendigeren Weg und bestell mir mal hin und wieder ein oder mehrere Kassetten bei Ebay oder versuch mein Glück auf div. Flohmärkten.
Wie heißt es doch so schön: "Das Jahrtausend ist (war) noch jung...."
Auf gehts :D


hör dich erstmal rein in die serie. wie schon so oft gesagt, wohl kaum eine serie polarisiert so wie sinclair TSB.
Es gibt Suppe, Fettsack

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

23

Montag, 11. Dezember 2006, 13:46

Zitat

Original von Spunky

Zitat

Original von Jim

Zitat

Original von Spunky

wenn du den langen weg gehst wirds es böse. wie flitze würde ich da auch empfehlen ein komplettset zu erwerben. ist zwar nen batzen geld auf einmal, ingesamt jedoch billiger und stressfreier. dafür entfällt natürlich die jagd, die kann ja auch spaß machen :D


Das hab ich mir schon fast gedacht. Weiss aber nicht, ob ich bereit bin für ein Hörspiel-Paket so viel Geld auf einmal zu opfern. Der Preis ist sicher angemeßen, aufgrund der Tatsache, dass die Kassetten nicht mehr so einfach zu bekommen sind, aber ob es mir persönlich so viel wert ist, glaube ehr nicht.
Dann wähle ich doch ehr den etwas längeren und aufwendigeren Weg und bestell mir mal hin und wieder ein oder mehrere Kassetten bei Ebay oder versuch mein Glück auf div. Flohmärkten.
Wie heißt es doch so schön: "Das Jahrtausend ist (war) noch jung...."
Auf gehts :D


hör dich erstmal rein in die serie. wie schon so oft gesagt, wohl kaum eine serie polarisiert so wie sinclair TSB.


Ich denke auch. Erst mal ein/zwei Folgen zum kennenlernen zu legen und dann mal weiter schauen. Ist es denn bei der Serie von TSB empfehlenswert, mit Folge 1 und 2 anzufangen oder spielt das keine Rolle (zwecks Zusammenhänge der einzelnen Folgen)
Auf zu neuen Ufern

24

Montag, 11. Dezember 2006, 21:28

Zitat

Original von Jim

Zitat

Original von Spunky

Zitat

Original von Jim

Zitat

Original von Spunky

wenn du den langen weg gehst wirds es böse. wie flitze würde ich da auch empfehlen ein komplettset zu erwerben. ist zwar nen batzen geld auf einmal, ingesamt jedoch billiger und stressfreier. dafür entfällt natürlich die jagd, die kann ja auch spaß machen :D


Das hab ich mir schon fast gedacht. Weiss aber nicht, ob ich bereit bin für ein Hörspiel-Paket so viel Geld auf einmal zu opfern. Der Preis ist sicher angemeßen, aufgrund der Tatsache, dass die Kassetten nicht mehr so einfach zu bekommen sind, aber ob es mir persönlich so viel wert ist, glaube ehr nicht.
Dann wähle ich doch ehr den etwas längeren und aufwendigeren Weg und bestell mir mal hin und wieder ein oder mehrere Kassetten bei Ebay oder versuch mein Glück auf div. Flohmärkten.
Wie heißt es doch so schön: "Das Jahrtausend ist (war) noch jung...."
Auf gehts :D


hör dich erstmal rein in die serie. wie schon so oft gesagt, wohl kaum eine serie polarisiert so wie sinclair TSB.


Ich denke auch. Erst mal ein/zwei Folgen zum kennenlernen zu legen und dann mal weiter schauen. Ist es denn bei der Serie von TSB empfehlenswert, mit Folge 1 und 2 anzufangen oder spielt das keine Rolle (zwecks Zusammenhänge der einzelnen Folgen)


gönn dir erstmal nen gutes dutzend von den teilen und entscheide dann, die qualität der Hörspiele schwankt doch extrem. da is von klasse bis elendig aber auch jede facette dabei :D
Es gibt Suppe, Fettsack

25

Montag, 11. Dezember 2006, 23:32

Ich würd fast sagen, hör dir mal einige der ersten Folgen an und dann einige Folgen ab und/oder nach "Die Nacht des Hexers", denn die waren eigentlich die ersten, die erschienen sind und haben daher auch ne andere Erzählerin und auch andere Hauptsprecher.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

26

Dienstag, 12. Dezember 2006, 21:52

Ich zähle mich zu den wenigen hier im Thread, die mit den TSB-Sinclairs nichts anfangen können, allerdings bin ich auch kein großer Fan der 2000er-Edi. Aber die kann ich mir irgendwie noch besser anhören.
Gruß Pirat!

Zitat

"Ihr werdet nie den Tag vergessen, an dem ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet"

Cpt. Nemo

Herr Dr. Jürgen Schwartenfeger

Beiträge: 96

Wohnort: Zwischen Eck und Fleck

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 13. Dezember 2006, 14:58

Zitat

Original von Flitze


Das wird sicher nicht einfach. Bei eBay werden manchmal Pakete angeboten mit allen Folgen

--->>> Preis jedoch ca. 500,-- €

500 Euronen - ich bin reich! :D

Geliebt – gehasst – vergöttert.
Als die Dinger raus kamen fand ich die HSPs echt klasse.
Mit der Edition 2000 sanken die TSBs in meinem Ansehen.
Mittlerweile geht mir der Actionoverkill der neuen Serie dermaßen auf den Kranz, dass ich lieber wieder zum OrgelJonny greife.
Meiner Meinung nach sind die Sinclairs vom Ton Studio Braun gepflegter Gruseltrash den man auch zum einschlafen nehmen kann, was bei der Edition 2000 gar nicht funktioniert.
Quis custodit custodes?

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 3. Januar 2007, 11:31

Zitat

Original von Spunky
gönn dir erstmal nen gutes dutzend von den teilen und entscheide dann, die qualität der Hörspiele schwankt doch extrem. da is von klasse bis elendig aber auch jede facette dabei :D


Das Gefühl habe ich auch :D ... auch gibt es wohl ein paar Romanvorlagen, die sich ähneln...nach 300 oder 400 Jahren kehrt er zurück *lach*

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 2. Mai 2007, 17:34

Es gibt wirklich ein paar Ausreißer nach unten..Voodoo-Land fällt mir dabei ein, das 'Tal der vergessenen Toten' war nervtötend (herrlich aber, dass der Witzeerzähler den Löffel abgibt), aber es gibt auch gute Unterhaltung...(Die Nacht der Schwarzen Drachen, Totenchor der Ghouls, ...)

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 17. Mai 2007, 17:51

Nun bin ich endlich dazu gekommen, mein erstes John Sinclair Hörspiel von TSB zu hören. Lag schon einige Wochen ungehört im Regal.
Es handelte sich bei der Folge um Nummer 7:"Die Horror-Reiter".
Da ich die komplette Edition 2000 besitze, war es interessant die beiden Folgen mal zu vergleichen. Die Story war (wie sollte es auch anders sein) die selbe. Auch die Schauplätze waren in etwa gleich.
Die Sprecher gefielen mir eigentlich genauso gut wie bei der Ed. 2000. War etwas ungewöhnlich plötzlich ne Frauenstimme als Erzähler(in) zu hören. Auch die Stimme von John war gewöhnungsbedürftig.
Was mir auffiel waren vor allem zwei Dinge: Bei der Folge von TSB ging es nicht so derbe zu, was die Wortwahl und die Sprüche angeht, wie bei der Ed. 2000. Und zum anderen finde ich die Schocker-Effekte nicht so krass wie bei der Ed. 2000. Bei der 2000er hab ich mich bei der Folge öfters richtig erschreckt. Es fehlte mir der gewisse Gruselfaktor. Kann auch sein, dass es an der Folge lag und andere Folgen von TSB in Sachen Grusel und Schockmomenten mehr zu bieten haben.
Ein ganz klarer Punkt geht aber an TSB für die geile Musik und die Geräuschkulisse. Das geht schon verdächtig nah in Richtung: Kult !!!
Auf jeden Fall gefällt mir die Serie auch von TSB. Werd auf jeden Fall dran bleiben :D
Auf zu neuen Ufern

31

Donnerstag, 17. Mai 2007, 21:27

Zitat

Original von Jim

Was mir auffiel waren vor allem zwei Dinge: Bei der Folge von TSB ging es nicht so derbe zu, was die Wortwahl und die Sprüche angeht, wie bei der Ed. 2000. Und zum anderen finde ich die Schocker-Effekte nicht so krass wie bei der Ed. 2000. Bei der 2000er hab ich mich bei der Folge öfters richtig erschreckt. Es fehlte mir der gewisse Gruselfaktor. Kann auch sein, dass es an der Folge lag und andere Folgen von TSB in Sachen Grusel und Schockmomenten mehr zu bieten haben.
Ein ganz klarer Punkt geht aber an TSB für die geile Musik und die Geräuschkulisse. Das geht schon verdächtig nah in Richtung: Kult !!!
Auf jeden Fall gefällt mir die Serie auch von TSB. Werd auf jeden Fall dran bleiben :D


nun zwischen den beiden HSP liegen jahrzehnte, wenn man dienicht hören könnte wärs auch schlimm :D
vorsicht aber vor dem fehler lärm, effekte und action mit grusel zu verwechseln. für mich sind die TSB bei weiten gruseliger, aber sicher auch für den neueinsteiger weitaus bewöhnungsbedürftiger :D
Es gibt Suppe, Fettsack

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 17. Mai 2007, 21:58

In dem Punkt muss ich El Spunko zustimmen. Die 2000er Edition hat zwar viele Angriffs, Knochenbrech, Waffen und sonst welche Geräusche, die auch oft plötzlich eintreten, so dass man vielleicht nicht unbedingt damit gerechnet hat und unweigerlich zusammenzuckt. Aber das macht für mich keinen Grusel aus. Grusel entseht bei mir durch Atmosphäre, die bei der 2000er Edition im Gegensatz zu TSB nicht aufkommen kann. Eine gute Vergleichsmöglichkeit bieten esemplarisch schon die beiden Intros. Eins ist technisch einwandfrei und verspricht Action. Das andere sicher nicht perfekt aber gibt einen guten Hinweis auf den Gruselfaktor der Serie.
Schnitzel!

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 20. Mai 2007, 11:10

Geb ich euch voll und ganz recht. So war es auch in etwa gemeint, hab mich vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt. Klar, die Action steht bei der 2000er mehr im Mittelpunkt. Die Stellen, an denen man sich erschreckt sind größenteils ne Mischung aus Action und Grusel.
Bei der TSB spielt Action ehr ne untergeordnete Rolle (zumindest was die Horror-Reiter angeht) Dafür versucht man dort, mehr den Grusel hervorzuheben, was meiner Meinung nach, bei der Folge, nicht so wirklich rauskommt.
Ich geh aber mal stark davon aus, das viele andere Folgen der Serie mich da mehr überzeugen können. Das TSB mehr auf Grusel setzt, zeigt das von Oheim angesprochene Intro. Gefällt mir wirklich gut bei bei TSB. Es erzeugt auf jeden Fall Gänsehaut-Atmosphäre.

Zitat

Original von Spunky

nun zwischen den beiden HSP liegen jahrzehnte, wenn man dienicht hören könnte wärs auch schlimm :D


Und genau das macht die Serie von TSB schon mal sympathisch, weil man hier den deutlichen Unterschied hört.

Zitat

Original von Spunky

für mich sind die TSB bei weiten gruseliger, aber sicher auch für den neueinsteiger weitaus bewöhnungsbedürftiger :D


Es ist schon gewöhnungsbedürftig, gerade, wenn man nur die 2000er kennt. Aber, wie gesagt, mir gefällt die Serie und ich werd dran bleiben. Leider musste ich am Wochenende auf dem Flohmarkt feststellen, das es ohne großen finanziellen Aufwand schwer wird, die Serie zusammen zubekommen :(
Auf zu neuen Ufern

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 22. August 2007, 13:24

Was mich mal interessiert: Bei den Coverrücken gibt es zwei verschiedene TSB-Logos. Einmal diese Kugel mit den zwei Kreisen und dann noch das Logo mit dem roten t und b. Ist das normal, dass mal das eine Logo auftaucht und 4 Kassetten weiter das Andere ? Oder gibt es die Serie einmal komplett mit dem Kugellogo und einmal komplett mit den roten Buchstaben ???
Auf zu neuen Ufern

35

Mittwoch, 22. August 2007, 17:44

Ich weiß es nicht hunderprozentig, aber ich würde sagen, das sind einfach verschiedene Auflagen. Ich meine, das Logo mit den zwei Kreisen ist das alte Logo und das mit dem roten t und b ist das neue. Und die mit letzterem Logo sind einfach nur eine neuere Nachpressungs-Auflage.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

36

Mittwoch, 22. August 2007, 18:46

Zitat

Original von Victor
Ich weiß es nicht hunderprozentig, aber ich würde sagen, das sind einfach verschiedene Auflagen. Ich meine, das Logo mit den zwei Kreisen ist das alte Logo und das mit dem roten t und b ist das neue. Und die mit letzterem Logo sind einfach nur eine neuere Nachpressungs-Auflage.


es sind verschiedene auflagen.
die versionen mit " atomlogo" sind zeitlich vor denen mit dem "filmbandlogo" erschienen.
mit dem "atomlogo" ist die komplette serie erschienen, bei der alternative bin ich nichtganz sicher
Es gibt Suppe, Fettsack

37

Mittwoch, 22. August 2007, 18:51

Erstauflage Atomlogo bist Folge 102 und ab 103 Filmband. Somit gibt es die Folgen 103 - 107 nur mit Filmband.
Unterschiede gibt es noch bei den MCs selber. Zum einen sind Zweitauflagen teilweise zensiert und die Kassetten gibt es mit und ohne Papierlabel.
Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
(Erich Kästner 1899-1974)

38

Mittwoch, 22. August 2007, 18:54

Zitat

Original von Molochos
Erstauflage Atomlogo bist Folge 102 und ab 103 Filmband. Somit gibt es die Folgen 103 - 107 nur mit Filmband.
Unterschiede gibt es noch bei den MCs selber. Zum einen sind Zweitauflagen teilweise zensiert und die Kassetten gibt es mit und ohne Papierlabel.


bist du dir mit der 103 - 107 ganz sicher, molo ?
Es gibt Suppe, Fettsack

39

Mittwoch, 22. August 2007, 19:10

Meinst du mit dem Filmband der Erstauflage ab 103??
Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
(Erich Kästner 1899-1974)

40

Mittwoch, 22. August 2007, 19:15

Zitat

Original von Molochos
Meinst du mit dem Filmband der Erstauflage ab 103??


ich meine keine atomlogos jenseits der 103 ?
Es gibt Suppe, Fettsack