Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich
  • »Oheim Sigi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Februar 2006, 14:32

Siegfried

Diese Hörspiel (Originale II, Folge 16) hat mich wirklich überrascht. Wie Blei liegt sie im Handel in den regalen. Kein einziges schien zu fehlen. Aus Mitleid mit dem armen Sigi griff ich zu, obwohl ich eigentlich nur zwei Folgen kaufen wollte. Es hat sich gelohnt!
Die Nibelungensage ist spannend Erzählt und wird von guten Sprechern nähergebracht. Bisher kannte ich nur Bruchteile und fand alles sehr unübersichtlich. Dieses Hörspiel konnte mich richtig begeistern und liegt bisher bei allen erschienenen Europa-Originalen mit vorne. Klasse Umsetzung
Mein Lieblingssatz ist übrigens:
"Ich bin Euer Oheim und Siegfrieds Freund" von Hagen von Tronje.
Einfach toll! :1a:
Lasst dieses Meisterwerk nicht in den Regalen verschmachten. Ihr tut ihm Unrecht.
Schnitzel!