Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 572

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Februar 2006, 18:06

Andreas Beurmann

Andreas Beurmann


Kurz zur Person
Prof. Dr. Andreas Beurmann studierte in Göttingen und Köln Physik und Musikwissenschaft und ist heute an der Hamburger Uni Dozent für Systematische Musikwissenschaft. In dem gemeinsam mit Heikedine Körting, mit der er seit 1979 verheiratet ist, gepachteten Anwesen Hasselburg befindet sich seine Sammlung historischer Tasteninstrumente, die eine der größten der Welt ist.
1965 gründete Beurmann mit David Miller und Wilhelm Wille die Plattenfirma Miller International, deren Label Europa Hörspiele in Deutschland zum Erfolg machte. Anfangs schrieb Beurmann mit seiner damaligen Lebensgefährtin Sieglinde Dziallas unter dem Pseudonym Claudius Brac noch einige Skripte und führte auch Regie; bei den allermeisten Europa-Produktionen oblag ihm die „künstlerische Gesamtleitung“. Zudem soll er unter mehreren (Sammel-)Pseudonymen auch Musik für die Hörspiele seines Labels geschrieben haben.

Anmerkung:
Andreas Beurmann nutze bei seinen Auftritten in den Hörspielen seines Labels den Künstlernamen Hans Meinhardt. Es verbargen sich jedoch gelegentlich auch andere Sprecher hinter diesem Pseudonym, so in den Folgen 2 (Karl-Ulrich Meves) und 6 (Lothar Grützner) der Drei ???.

Seine Rollen (Auswahl)
  • Onkel Titus Jonas (9, 15, 16, 23, 58, 63, 69, 71, 74, 78, 93, 97, 115, 117, 119)
    Köhler (24)
    Adam Ndula (28)
    Simon de Luca (33) bei Die drei ???
  • Roboter (1)
    Zentrale Delta 4 (5)
    Funker (6)
    1. Bürger (7) bei Commander Perkins
  • Polizist (1)
    Mr. Priller (3)
    Jimmy (6)
    Jim (13)
    1. Mann (14)
    Professor (16)
    Herr Wilder (21)
    Bürgermeister (41) bei Fünf Freunde
  • Polizist (1)
    Türsteher (4)
    Dr. Bienert (5)
    Polizist (6)
    Aurig (8)
    Herr Rönschel (24)
    Ettel (101, 103) bei TKKG
  • 2. Agent (3)
    Cretcher (4) bei Perry Rhodan
  • Herr Sullivan (1, 11)
    Polizist (9) bei Hanni und Nanni (1. Auflage)


Und ihr?
Was haltet ihr von Andreas Beurmann als Sprecher? Mögt ihr seine Stimme? Feuer frei!

Dateianhang entfernt.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Februar 2006, 18:30

RE: Andreas Beurmann

Ein sehr guter SPrecher, wenn auch nicht so wandelbar. Eigentlich ist seine Stimme markant, trotzdem merke ich nicht immer, dass er dabei war. Aus diesem Gründen würde ich ih nicht in der Spitzengruppe der Sprecher einordnen.
Schnitzel!

3

Dienstag, 7. Februar 2006, 18:40

Als Onkel Titus eine Wucht!

An die anderen Rollen kann ich mich jetzt nicht soooo erinnern, aber bei DDF darf er nicht fehlen.
Gruß Pirat!

Zitat

"Ihr werdet nie den Tag vergessen, an dem ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet"

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 594

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Februar 2006, 00:51

Einfach der Onkel Titus! Die Rolle dürfte auch kein anderer übernehmen.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

trostlos

unregistriert

5

Mittwoch, 8. Februar 2006, 14:27

Also ich kann mir nicht helfen, aber ich mag die Stimme nicht so gerne. Aber als Onkel Titus gefällt er mir.

6

Mittwoch, 8. Februar 2006, 17:24

bis heute frage ich mich was "künstlerische Gesamtleitung" konkret bedeutet

natürlich als titus unersetzbar

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Februar 2006, 20:22

Zitat

Original von Spunky
bis heute frage ich mich was "künstlerische Gesamtleitung" konkret bedeutet

natürlich als titus unersetzbar

der spunk


Er segnet ab? :-D
Schnitzel!

8

Mittwoch, 8. Februar 2006, 21:36

RE: Andreas Beurmann

Interessant, dass die EUROPA-Namens-Verwirrstrategie immer noch so effektiv funktioniert! Diese Rollen:

Zitat

Original von eason
Köhler (24)
Adam Ndula (28)
Die drei ???
Mr. Priller (3)


hat Beurmann definitiv nicht gesprochen, bei einigen anderen wäre ich mir auch eher nicht so sicher. Verständlich, da er eigentlich nie so wirklich auffällt. Selten ist er richtig schlecht, ebenso selten wirklich herausragend gut. Dafür, dass er keien Schaupieler ist, finde ich sein Leistungen aber durchweg respektabel.
"Das Internet gibt es jetzt auch für Computer?" - Homer Simpson

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 572

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Februar 2006, 21:42

RE: Andreas Beurmann

Zitat

Original von marc50
Interessant, dass die EUROPA-Namens-Verwirrstrategie immer noch so effektiv funktioniert! Diese Rollen:

Zitat

Original von eason
Köhler (24)
Adam Ndula (28)
Die drei ???
Mr. Priller (3)


hat Beurmann definitiv nicht gesprochen, bei einigen anderen wäre ich mir auch eher nicht so sicher. Verständlich, da er eigentlich nie so wirklich auffällt. Selten ist er richtig schlecht, ebenso selten wirklich herausragend gut. Dafür, dass er keien Schaupieler ist, finde ich sein Leistungen aber durchweg respektabel.


Ich glaube, ich füge mal ein "alle Angaben ohne Gewähr"-Zeilchen in meine Vorlage ein. Es ist mir leider nicht möglich, sämtliche Hörspiele durchzuhören, ich muss mich auf die Sprecherdatenbanken diverser Seiten verlassen. Ich vertraue schon nie einer allein sondern doppelchecke, aber mehr kann ich beim besten Willen nicht tun.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


10

Donnerstag, 9. Februar 2006, 12:26

RE: Andreas Beurmann

Zitat

Original von eason
Ich glaube, ich füge mal ein "alle Angaben ohne Gewähr"-Zeilchen in meine Vorlage ein. Es ist mir leider nicht möglich, sämtliche Hörspiele durchzuhören, ich muss mich auf die Sprecherdatenbanken diverser Seiten verlassen. Ich vertraue schon nie einer allein sondern doppelchecke, aber mehr kann ich beim besten Willen nicht tun.



Hey eason,
das war gar nicht als Kritik gemeint! Nicht sauer sein! Das Problem ist ja eben, dass Europ so verwirrende Angaben macht und daher eine vollständige, korrekte Sprecherdb. eigentlich fast unmöglich ist. Ich habe gerade selber gemerkt, dass ich das in meinem Post nicht so klar gemacht habe wie ich das wollte. O.K.? :)
"Das Internet gibt es jetzt auch für Computer?" - Homer Simpson

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 572

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Februar 2006, 14:36

RE: Andreas Beurmann

Zitat

Original von marc50
Hey eason,
das war gar nicht als Kritik gemeint! Nicht sauer sein! Das Problem ist ja eben, dass Europ so verwirrende Angaben macht und daher eine vollständige, korrekte Sprecherdb. eigentlich fast unmöglich ist. Ich habe gerade selber gemerkt, dass ich das in meinem Post nicht so klar gemacht habe wie ich das wollte. O.K.? :)


Ich bin nicht sauer, keine Sorge. ;) Ich mache nur nicht gern Fehler, und dann auch noch öffentlich. :D Ich vermute, dass das Problem bei Beurmann auch darin liegt, dass eben hinter Hans Meinhardt auch andere gesteckt haben und dass das nicht jedem so bewusst ist. Ich tippe mal, dass das einer der Hauptgründe dafür ist, dass die Sprecherseiten hier so viele Fehler gemacht haben. Die ich dann prompt übernommen habe. :schaemgrins:
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


12

Donnerstag, 9. Februar 2006, 14:41

RE: Andreas Beurmann

Zitat

Original von eason
Ich bin nicht sauer, keine Sorge. ;) Ich mache nur nicht gern Fehler, und dann auch noch öffentlich. :D Ich vermute, dass das Problem bei Beurmann auch darin liegt, dass eben hinter Hans Meinhardt auch andere gesteckt haben und dass das nicht jedem so bewusst ist. Ich tippe mal, dass das einer der Hauptgründe dafür ist, dass die Sprecherseiten hier so viele Fehler gemacht haben. Die ich dann prompt übernommen habe. :schaemgrins:


Naja, in die Hans Meinhard Falle ist doch jeder schonmal getappst. Dass er bei syncbase immer mit Beurmann gleichgesetzt wird ist z.B. meine Schuld. Also was solls? Die ultimative supersprecherdatenbank ist halt illusorisch, weil niemand alle Hörspiele hat, die es gibt und dann auch noch alle auswendig kennt und weiss, wer wen spricht... :D
"Das Internet gibt es jetzt auch für Computer?" - Homer Simpson

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 401

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. April 2016, 11:52

Andreas Beurmann ist gestern im Alter von 88 Jahren gestorben. Er hat sicherlich wie kein anderer unsere Leidenschaft zum Hörspiel erst durch sein Wirken ermöglicht. :cry:

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 572

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. April 2016, 12:13

Das ist wirklich eine traurige Nachricht! :cry:
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 594

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. April 2016, 12:19

Da ist eine Legende von uns gegangen. :sigh: seufz
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

16

Donnerstag, 12. Mai 2016, 21:02

Das er verstorben ist hab ich jetzt erst gelesen. Ohweh. Das ist traurig. :( Mein herzliches Beileid.

- Das er Onkel Titus gesprochen hat wusste ich aber auch erst seit ich den Beitrag hier vor einer Woche gelesen hab.