Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 400

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 8. April 2010, 10:57

Ein schöner Rückblick auf die Serie, nero!

Die Meteor Horror Serie habe ich ebenfalls sehr lieb gewonnen.
Viele Folgen sind einfach nur Trash. Aber wer damit nicht leben kann, sollte sich zumindest die letzten beiden Folgen zulegen. Einfach großes Kino, wenn bei "Knochen im Schlick" mal eben eine ganze Schulklasse ums Leben kommt, oder Mackensy in "Blutleer im Elektro-Kerker" den perfekten Psycho abgibt.
Mir persönlich fällt auch auf, dass Reinhilt Schneider (so wenig ich sie bei den drei ??? mag) ein wichtiger Bestandteil der Serie ist.
Diese Frau ist einfach zum kreischen geboren worden und passt von ihrer Sprecherleistung gut ins Gesamtbild.

Außerdem kann ich der Serie eine tolle Titelmelodie abgewinnen. Habt ihr euch die MC Cover eigentlich mal von innen angeschaut? Ich kenne bisher keine Serie, die sich so viel Mühe mit dem Inlay gegeben hat. Eine Collage zeigt meist eine Karte oder einen U-Bahn Fahrplan vom Ort des Geschehns und andere Dinge, die im Hörspiel vorkommen. So gibt es z.B. eine von Kinderhand geschriebene Urlaubskarte an die Eltern mit schönen Urlaubsgrüßen von der Nordsee. Schaut mal rein, ist ziemlich krank gemacht. ;)

Unglaublich gut, die Meteor Horror Serie!

dot

Dr. Tod

  • »dot« ist männlich

Beiträge: 725

Wohnort: Winzenbutzhausen / Koenigshausen

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 8. April 2010, 11:14

Ich mag die Serie auch sehr - die ersten 6 Folgen halt eher zum Ablachen als zum Gruseln - meine ich aber nicht böse, es steckt viel Herzblut drin, auch wenn sie ober-trashig sind.

Meinen persönlichen HSP-Oskar verleihe ich für 2 der 3 geilsten Titel, die ich kenne:

Der Pfaffer mit den Laseraugen (auch das HSP ist genial weird!)
und
Blutleer im Elektrokerker
(Platz 3 wäre dann T-Pagus - Viren, die töten!) :lach:
>> Dans le dünkel, c'est bon münkel! :klugscheisser: <<

23

Donnerstag, 8. April 2010, 11:18

Zitat

Original von Sebo
Einfach großes Kino, wenn bei "Knochen im Schlick" mal eben eine ganze Schulklasse ums Leben kommt

Naja, großes Kino? :D Es läuft ja eher so ab:

"Mal nebenbei: Was ist eigentlich mit den Kindern passiert?"
"Ach die. Die sind alle tot."


Die Titelmusik gefällt mir übrigens auch sehr gut, nur echt mit dem Schrei. Und die Sache mit dem Inlay ist mit witzigerweise gestern auch aufgefallen, toll gemacht. :1a:
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 8. April 2010, 11:52

Die Serie hat auch gute und unterhaltsame Hörspiele. Aber man sollte nicht vergessen, daß sie auch mit so richtig schlechten aufwarten kann. Über "Panik im Horror-Labor" oder "Der Blutfluch" wurde hier noch nichts gesagt. Ich hatte mich beim Hören beider Folgen sehr gequält. "Aliens in Raven Rock" hat immerhin eine interessante Handlung - auch wenn die Folge ansonsten absolut nicht überzeugt.
I don't kehr.

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 452

Wohnort: München-Obermenzing

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 8. April 2010, 18:52

@ Sebo: In welchen ???-Folgen ist Reinhild Schneider noch gleich zu hören?
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

26

Donnerstag, 8. April 2010, 20:14

Zitat

Original von Besen-Wesen
Über "Panik im Horror-Labor" oder "Der Blutfluch" wurde hier noch nichts gesagt.

Doch *g*

Zitat

Original von --nero--
Auch den Blutfluch finde ich gar nicht so schlecht. Sehr schräg, aber unterhaltsam.

Panik im Horror-Labor ist aber wirklich ein Tiefpunkt der Serie.

Reinhilt Schneider wurde wirklich zum Stöhnen geboren. :D Ich finde es super, wie sie sich bei der Ferienbande selbst auf die Schippe nimmt.
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 400

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 8. April 2010, 20:45

Zitat

Original von Puempel
@ Sebo: In welchen ???-Folgen ist Reinhild Schneider noch gleich zu hören?


und der unheimliche Drache - Frau am Telefon
und der rasende Löwe - Miss Larson
und die Schattenmänner - Alexandra
und das Geheimnis der Särge - Alexandra
Tal des Schreckens - Lady Day

Eigentlich nervt sie mich nur als Alexandra. Da aber gewaltig, denn sie
möchte einfach "everybody's darling" sein. Hier ein Lacher, dort ein gegluckse.
Ne! So nicht! :evil: :D

28

Freitag, 9. April 2010, 12:52

Frau Schneider gibt in "Der Fluch des Rubins" noch eine herrlich zickige Kundin am Telefon.
"Ich habe festgestellt, das die Büste nicht abwaschbar ist. Und das geht natürlich nicht!"
Da könnte ich mich jedesmal abrollen! :woohoo:
"Das Internet gibt es jetzt auch für Computer?" - Homer Simpson

dot

Dr. Tod

  • »dot« ist männlich

Beiträge: 725

Wohnort: Winzenbutzhausen / Koenigshausen

  • Nachricht senden

29

Freitag, 9. April 2010, 13:27

Ach, die gute Reinhilt und ihr Traumpartner Konni Halver als "Brüderchen & Schwesterchen" - durch diese Rolle hat sie eh seit meiner Kindheit einen Bonus auf Lebenszeit sowie Narrenfreiheit für jedes andere HSP :lovers: :-D
>> Dans le dünkel, c'est bon münkel! :klugscheisser: <<

30

Donnerstag, 12. Mai 2016, 21:01

Oh man, ohhh man.
Nach erneutem hören des Haschimietenfürsten war ich irgendwie "angefixt" und habe mir meine erste Folge angehört und kann nur sagen - nix für mich.
Klar es wurde erwähnt das es trashig zu geht - aber gleich so? Puh - schwierig

Commander Zoog mit seinen Microwellenaugen ist einfach zu viel für mich gewesen. Bei trashigem Charm hatte ich mehr mit etwas wie den TSB Sinclairs gerechnet, aber an Sinclair kommt die Reihe in meinen Ohren lange nicht ran. Ich habe zwar schon andere Sachen gehört (nicht zu Ende) die mir noch weniger gefiehlen - meist aktuellere Radiohörspiele, aber bevor ich mir die Meteor Horror Folge nochmals anhöre, werde ich wohl eher noch mal den Todesflug der ??? einlegen.

Kann die Begeisterung in einigen der Postings nicht wirklich nachvollziehen - aber jedem das seine :)

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 400

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

31

Freitag, 13. Mai 2016, 12:18

Im Grunde muss man sich auch nur die letzten beiden Folgen zulegen. ;) Und die anderen Folgen kann man sich zum gemeinsamen Anhören und Kopfschütteln mal anschaffen...