Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich
  • »Oheim Sigi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

21

Freitag, 24. Februar 2006, 16:22

Zitat

Original von Medusa
Was mich allerdings ab "Der Blutregen" sehr stört ist das die Dialoge zum Teil schwer zu verstehen sind, da sie mit recht lauter Musik unterlegt sind.


Ein ganz großes Manko der RdK-Folgen! Wenn Du die Gelegenheit hast, würde ich dir raten, die als Originale zu besorgen. Warum haben sie diese schreckliche laute und immer gleiche Musik bloß eingebaut? Und warum ist es bei Macabros besonders schlimm? :-(
Schnitzel!

22

Freitag, 24. Februar 2006, 22:50

Zitat

Original von Oheim Sigi

Zitat

Original von Medusa
Was mich allerdings ab "Der Blutregen" sehr stört ist das die Dialoge zum Teil schwer zu verstehen sind, da sie mit recht lauter Musik unterlegt sind.


Ein ganz großes Manko der RdK-Folgen! Wenn Du die Gelegenheit hast, würde ich dir raten, die als Originale zu besorgen. Warum haben sie diese schreckliche laute und immer gleiche Musik bloß eingebaut? Und warum ist es bei Macabros besonders schlimm? :-(


Und ich wollte die Frage sogar noch gestellt haben, ob das in den Originalen schon genauso war. Ich könnte mir vorstellen, daß sie mit der neuen Musik alte übertönen wollen, an der sie die Rechte nicht mehr haben, weil sie damals von Bohn komponiert wurde. Wie gesagt, nur eine Theorie. Aber es war damals bei der Techno-Auflage der Grusel-Serie ähnlich... da hörte man teilweise noch die ersten Takte der Musik der Neon-Auflage und dann wurde sie von neuer Musik übertönt. Allerdings fand/finde ich das dort gar nicht störend, sondern die neue Musik sogar teilweise besser, allerdings nur bei der Techno-Version... die Musik der Rdk-Auflage mag ich nicht.
Und wenn bei Macabros die Musik während eines Dialogs spielt, mußten sie wahrscheinlich versuchen, sie trotzdem irgendwie zu übertönen.
Sorry, falls das alles zu laienhaft klingt, aber so könnte ich es mir dennoch vorstellen.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Victor« (24. Februar 2006, 22:51)


23

Samstag, 25. Februar 2006, 11:57

so ist es. macabros hat von allen rdk serien am meisten unter der bearbeitung gelitten. während man die anderenserien durchaus hören kann, und das gilt besonders für diejenigen die die alte version nicht kennen, so liegt bei macabros der fall anders. hier haben die eingriffe in das hörspiel dazu geführt das es für jedermann unhörbar geworden ist.

ich kann hier auch nur zur anschaffung der originalauflage raten

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

Medusa

Herr Dr. Jürgen Schwartenfeger

  • »Medusa« ist weiblich

Beiträge: 85

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 26. Februar 2006, 18:47

Wobei ich Folge 1 bis 5 sehr gut hören konnte als RdK. Aber die eine Hälfte RdK und die andere Original hat ja irgendwie keinen Sinn ;-)
Mal sehen wie leicht diese zu sammeln sind, freu mich schon irgendwie drauf :-)

25

Mittwoch, 15. März 2006, 20:31

Macabros finde ich einfach nur klasse und mir als selbsternannten "Menschenfrosch" ( :-D) gefällt natürlich Folge 3 am besten! Die Maruschka-Hinrichtung ist ja echt krass! Lustig ist ja das Ende: Die Spezialität des Hauses: Froschschenkel in Meerrettichsoße! :-D
Mecki ist Konga - Konga heisst Mecki

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 487

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

26

Freitag, 8. September 2006, 02:45

Hat schon jemand die neue Version gehört?
Habe gerade erste kurze Stücke gehört und muss sagen, ich hab es mir schlimmer vorgestellt.
Werde mir das Hörspiel sicher kaufen.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

27

Freitag, 8. September 2006, 09:57

Also bis Folge 6 fand ich die RdK eigentlich genauso gut wie bei Larry Brent und die Schnitte kenn ich ja eh nicht, da ich das Original nicht kenne, ebenso wenig die alte Musik. Ich komm damit also gut klar. Aber bei Folge 7 wurde ich teilweise wütend, weil einige Szenen, in denen Judy Winter mitspricht von überaus lauter Musik übertönt wurden, ich musste mein Ohr direkt an den Lautsprecher halten um grade so hören zu können, was Judy sagt. Und das passiert in einer sehr interessanten und langen Szene, sehr schade. Später passierts dann nochmal. X(
You cannot swim for new horizons, until you have courage to lose sight of the shore...

28

Freitag, 27. Oktober 2006, 17:52

Was ich mich bei den Macabros-Folgen (RdK) eigentlich schon die ganze Zeit frage: Am Anfang jeder Folge ist die Einblendung dieser Reportage von dem AUtorennen mit Björn Hellmark zu hören. Irgendwie nervig. Ist das bei den Erstauflagen auch so oder haben die das nur bei den RdK-Folgen so gemacht?!? ?(
Mecki ist Konga - Konga heisst Mecki

29

Freitag, 27. Oktober 2006, 22:20

Zitat

Original von Konga
Was ich mich bei den Macabros-Folgen (RdK) eigentlich schon die ganze Zeit frage: Am Anfang jeder Folge ist die Einblendung dieser Reportage von dem AUtorennen mit Björn Hellmark zu hören. Irgendwie nervig. Ist das bei den Erstauflagen auch so oder haben die das nur bei den RdK-Folgen so gemacht?!? ?(


Jep, das stört mich auch total.. soweit ich weiß ist das in den alten Auflagen genau so..
"Wenn noch ein Plätzchen frei ist leiste ich dir gerne im Waggon der Ahnungslosen Gesellschaft"
PETER CrenSHAW - Die Dr3i

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 546

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

30

Freitag, 27. Oktober 2006, 22:22

Das ist auch in der alten Auflage so, aber mich stört's überhaupt nicht. Ist halt wie ein Vorspann, ich find das eigentlich sehr lustig. Konnte ich auch ziemlich schnell halb mitsprechen. *g*
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich
  • »Oheim Sigi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

31

Freitag, 27. Oktober 2006, 22:30

Das ist notwendig, da so der Hörer überhaupt erst erfährt unter welchen Umständen Macabros entstanden ist. Die 1. Folge konnte als Hörspiel damals nicht veröffentlicht werden, da sie viel zu gewalttätig und blutrünstig war. Dr. Gorgo ist nix dagegen. ;-) Und da man nie weiß, mit welcher Folge der Hörer einsteigt ist es bei allen Folgen dabei. So ist es auch möglich andere Folgen zu verstehen, wenn man bisher keine andere gehört hat. Das wäre wohl schwieriger, wenn diese Sequenz fehlen würde.
Schnitzel!

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 487

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

32

Freitag, 27. Oktober 2006, 23:40

Ich liebe diesen Anfang, der ist doch total kultig! :-)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

33

Montag, 4. Dezember 2006, 21:54

Zitat

Original von Schamane
Ich liebe diesen Anfang, der ist doch total kultig! :-)


Das finde ich auch! Der Anfang gehört dazu!

einer meiner Lieblingsfolgen
MACABROS - Konga der Menschenfrosch

das muss man sich mal reinziehen :D

ich kenne alle alten HSP der Serie, nur leider habe ich selber noch nicht alle in meinem Besitz - das muß sich bald ändern :evil: aber nur alte Auflage !

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 487

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 21. Februar 2007, 12:17

Ich hab gestern auf der Seite der neuen Macabros-Hörspiele gelesen das der Unfall zu Beginn einen wahren Hintergrund hatte und die Geschichte hat mich total geschockt. Es geht um Roger Williamson der mit seinem Wagen verunglückt ist und dann fast unverletzt darin verbrannt ist. Und das nur, weil ihm niemand außer seinem Teamkollegen zu Hilfe kam. Das ist so unglaublich traurig, das ich gestern nacht den Tränen nah war.
Vor allem, weil er vor den Augen aller Fernsehzuschauer gestorben ist, man kann sich sogar die Videoaufnahmen noch ansehen. Das habe ich gestern bestimmt zehn mal gemacht, weil ich es einfach nicht fassen konnte. :(
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Roger Thornhill

Zigeuner-John

  • »Roger Thornhill« ist männlich

Beiträge: 234

Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 25. Februar 2007, 23:59

Zitat

Original von Oheim Sigi
Das ist notwendig, da so der Hörer überhaupt erst erfährt unter welchen Umständen Macabros entstanden ist. Die 1. Folge konnte als Hörspiel damals nicht veröffentlicht werden, da sie viel zu gewalttätig und blutrünstig war.


Ich ging bisher immer davon aus, dass "Der Monstermacher" nicht von Europa vertont wurde. Hast du andere Informationen und woher weißt du, dass die Folge viel zu gewalttätig und blutrünstig war, wenn sie doch nie veröffentlicht wurde?

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 487

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

36

Montag, 26. Februar 2007, 01:03

Zitat

Original von Roger Thornhill

Zitat

Original von Oheim Sigi
Das ist notwendig, da so der Hörer überhaupt erst erfährt unter welchen Umständen Macabros entstanden ist. Die 1. Folge konnte als Hörspiel damals nicht veröffentlicht werden, da sie viel zu gewalttätig und blutrünstig war.


Ich ging bisher immer davon aus, dass "Der Monstermacher" nicht von Europa vertont wurde. Hast du andere Informationen und woher weißt du, dass die Folge viel zu gewalttätig und blutrünstig war, wenn sie doch nie veröffentlicht wurde?


Er meint sicher die Romanvorlage, die indiziert war.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Roger Thornhill

Zigeuner-John

  • »Roger Thornhill« ist männlich

Beiträge: 234

Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

  • Nachricht senden

37

Montag, 26. Februar 2007, 01:06

Achso, die war tatsächlich indiziert?
Erstaunt mich jetzt doch ein wenig, da andere Macabrosheftchen um einiges brutaler sind

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 487

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

38

Montag, 26. Februar 2007, 02:05

Zitat

Original von Roger Thornhill
Achso, die war tatsächlich indiziert?
Erstaunt mich jetzt doch ein wenig, da andere Macabrosheftchen um einiges brutaler sind


Ja, die Indizierung wurde erst 2003 automatisch aufgehoben.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich
  • »Oheim Sigi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

39

Montag, 26. Februar 2007, 08:10

Zitat

Original von Schamane

Zitat

Original von Roger Thornhill

Zitat

Original von Oheim Sigi
Das ist notwendig, da so der Hörer überhaupt erst erfährt unter welchen Umständen Macabros entstanden ist. Die 1. Folge konnte als Hörspiel damals nicht veröffentlicht werden, da sie viel zu gewalttätig und blutrünstig war.


Ich ging bisher immer davon aus, dass "Der Monstermacher" nicht von Europa vertont wurde. Hast du andere Informationen und woher weißt du, dass die Folge viel zu gewalttätig und blutrünstig war, wenn sie doch nie veröffentlicht wurde?


Er meint sicher die Romanvorlage, die indiziert war.


Meint er. ;-) Das Hörspiel wäre sicher auf dem Index gelandet, oder die handlung hätte so stark gekürzt werden müssen, dass kaum etwas übrig bleibt. :zwinker:
Schnitzel!

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 487

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 2. September 2007, 21:10

Bald geht es weiter mit Folge 5. Ich freu mich auf die neue Folge und hoffe das die Zeit bis 2008 schnell umgeht, damit auch die Folgen 2, 3 und 4 bald erscheinen können.
Eigentlich sollte Europa für die Fans auch die Rechte freigeben.
Einen Trailer zu Folge 5 gibt es hier:
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest