Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 15. April 2006, 22:21

TKKG - Unternehmen Grüne Hölle

Jaja, die Folge ist definitiv Sience Fiction (Tim raub-überfällt einen Juwelierladen, etc.), aber dennoch stört mich dieser "übertriebene Realismus" bei den TKKGs zwischen #31 bis #85 nicht. Weil die Folgen größtenteils einfach gut erzählt sind, wenn auch etwas überzogen. Wohingegen die Folgen ab #86 nur eine platte Dauerwerbesendung für political correctness sind.

Wobei ich gegen PC echt nix habe, aber wenn man in mittlerweile über 70 Folgen nichts anderes bringt, als Anti-Dies- und Anti-Das-Slogans, wird das sehr schnell langweilig. Bis ca. #85 hat man's ja auch ganz gut hinbekommen, sowas wie eine Moral unterzubringen (schon klar, Sexismus und Rassismus gab's nicht unbedingt selten), anstatt wie heute in einer Tour Slogans zu skandieren.

Naja, das hatten wir ja alles schon 1000 Mal durchgekaut!

Jedenfalls: Diese Folge habe ich heute zuletzt gehört.

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. April 2006, 23:54

RE: TKKG - Unternehmen Grüne Hölle

Der Überfall von Tim und Klößchn auf den Juwilierladen gehört zu den absoluten TKKG-Höhepunkten und eigentlich auch zu den Fun(d)stücken. :cheering:
Schnitzel!

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 549

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. April 2006, 00:09

RE: TKKG - Unternehmen Grüne Hölle

Die Folge mag ich nicht so wahnsinnig gern, bzw. es ist wieder mal die 2. Seite, die mir nicht so gefällt - die 1. ist klasse. Vor allem der Überfall ist wirklich grandios. :D
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


4

Sonntag, 16. April 2006, 09:11

RE: TKKG - Unternehmen Grüne Hölle

Zitat

Original von Oheim Sigi
Der Überfall von Tim und Klößchn auf den Juwilierladen gehört zu den absoluten TKKG-Höhepunkten und eigentlich auch zu den Fun(d)stücken. :cheering:


Natürlich! :-) Ich sag' ja: Diese Folgen gut erzählt. Und, auch, wenn's nicht der coole Bohnsoundtrack ist, der hier zum Zug kommt, gefallen mir viele Songs trotzdem sehr gut und fangen eine tolle Atmosphäre ein.

Das war's was ich sagen wollte: Diese Folgen sind ab einem gewissen Grad unrealistisch - machen aber trotzdem viel Spaß. Ganz anders als bei den "Neu-TKKGs".

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 514

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. April 2012, 07:47

Gestern begonnen, kurz nach dem grandiosen Überfall bin ich allerdings eingeschlafen. Aber das ist wirklich ein Highlight gewesen. :)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

6

Donnerstag, 5. April 2012, 20:36

Yo ........ der Sonnengott ist goil ;D

Als sie veröffentlicht wurde, empfand ich sie ehr mittelmäßig, aber je öfter ich sie gehört habe, desto besser fand ich sie. :)
#


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 514

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. Juni 2016, 07:44

Die Folge mag ich nicht so wahnsinnig gern, bzw. es ist wieder mal die 2. Seite, die mir nicht so gefällt - die 1. ist klasse. Vor allem der Überfall ist wirklich grandios. :D


Sehe ich absolut so. Das war mir dann doch etwas zu viel des Guten auf der Italientour.

Aber vor allem bin ich sehr überrascht, dass ich die Folge schon mal gehört habe. Ich konnte mich an absolut gar nichts mehr erinnern. :laugh:
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest