Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich
  • »Oheim Sigi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. April 2006, 23:04

Der Zauberer von Oz

Nett. Der Hund bellt wie Struppi. Die Geschichte "muss man mal gehört haben" (steht auf dem Cover), und da ich eine gewaltige Bildungslücke habe, weil ich beim Film immer eingeschlafen bin, habe ich mir die Geschichte nun auf diese Art gegönnt.
Ich bin rundsätzlich eher kein Märchenfreund, aber dafür war es okay.
Vermisst habe ich allerdings "Ding dong, die Hex ist tot, die Hex ist tot, sie isst kein brot." Das war einer der Hauptgründe, warum ich dieses Hörspiel hören wollte.

;-)
Schnitzel!

Rumpelmuck

Konga, der Menschenfrosch

  • »Rumpelmuck« ist weiblich

Beiträge: 2 434

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. Mai 2006, 09:50

RE: Der Zauberer von Oz

Mein Bruder und seine Theatertruppe haben diese Geschichte vor 2 Jahren mal aufgeführt. Es war der absolute Hit und ich habe mich köstlichst amüsiert. Da kam das "Ding Dong..." glaub ich vor :D

Rumpel