Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26. Juni 2006, 12:57

Im Verlies der blutigen Träume

Gestern habe ich mir das erste meiner drei "Gespenster-Krimi"-Hörspiele angehört ("Das Dämonenhaus" fehlt mir noch). Die Story hat durchaus Grusel-Potenzial und man kann sich öfters erschrecken. Und wie die meisten WortArt-Hörspiele ist auch dieses hochkarätig besetzt. "Buffy" Nana Spier und "Bob" Andreas Fröhlich harmonieren sehr gut als Gespann, "Scully" Franziska Pigulla gibt eine tolle Reporterin und Lutz Mackensy und Udo Schenk geben ein tolles zwielichtiges Pärchen.

Bin mal gespannt auf die nächsten Folgen.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!