Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich
  • »Oheim Sigi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Juli 2006, 18:25

Peunt Wittmaak

Habe ein paar Folgen mal wieder geört und habe meine Meinung ein wenig geändert. "Das Haus der vergifteten Bilder" finde ich doch nciht so gut wie anfangs. Die Handlung ist zwar wirklich gut. Aber diese Sprecher - die nerven ohne Ende. Kaum jemand spricht "normal" alles völlig übertrieben.
"Das Grab aus Wüstensand" hingegen ist nicht ganz so übel wie ich bisher meinte. Der rote Faden fehtl und die 1. seite ist eine zusammenhanglose aneinanderreihung gefährlicher situationen. Auf der 2. gibtes zumindest etwas wie ein rätsel.... nein, es gibt doch nicht nur 2 schlimmere folgen ;-)
Schnitzel!