Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 10. August 2005, 19:05

Top 5 der Hörspielserien

Welches sind Eure Top 5 der Hörspielserien ?

Dann lasst mal hören und auch hier wieder gerne mit Begründung. :D

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 611

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. August 2005, 20:23

Hui-Buh - die Nummer 1 meiner Kindheit und auch heute noch
John Sinclair - sind einfach gut gemacht
Macabros - ich liebe den Humor bei Macabros
Gabriel Burns - was soll ich sagen? Besser und spannender geht es doch gar nicht mehr!
Larry Brent - genau wie bei Macabros.

Aber das ändert sich auch von Zeit zu Zeit.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

3

Mittwoch, 10. August 2005, 20:29

Die drei ??? - die ersten "richtigen" Hörspiele, die ich kennengelernt habe.
Der kleine Vampir - Angela Sommer-Bodenburg hat eine tolle Serie erschaffen, die auch von EUROPA sehr gut als Hörspiel umgesetzt worden ist.
Bibi und Tina - Ich bin ein Mädchen, ich mag Pferde, ich mag Bibi und Tina. :D
Larry Brent - Storys eines Agenten, die mit viel Charme, Witz und einem Hauch des Übernatürlichen gespickt sind. Eine tolle Mischung!
Bibi Blocksberg - Eigentlich fast genau so toll wie Bibi und Tina, allerdings sind die Geschichten ein wenig lustiger.

Es kann zwar sein, dass sich diese Top 5 bald schon wieder ändert, aber dies ist nun der aktuelle Stand.

4

Mittwoch, 10. August 2005, 20:38

1) Ganz klar: Die drei ??? aber nur die Klassiker :woohoo:
2) TKKG , auch nur bis Mitte der 40er
3)John Sinclair 2000
4) Fünf Freunde (bis 21)
5) Puh---kann ich nicht so richtig sagen....da ballen sich einige. Ich sage mal "Die schwarze Serie" Aber morgen kann das auch PW oder SIeben Siegel sein. :-)
Rapante, Rapante!

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. August 2005, 20:39

1) Die drei ??? - die erste Serie, ich höre fast alle Folgen sehr gerne, der Schlüssel zu allen anderen Hörspielen.
2) Gabriel Burns - einfach megaspannend und super gemacht. Ich liebe auch diesen langen Handlungsstrang. Besser geht's echt nicht mehr.
3) Hui Buh - spät kennengelernt, aber trotzdem habe ich mich dafür begeistert. Hui Buh ist einfach megalustig, eine Serie, wo ich doch richtig lachen muss.
4) Trixie Belden - ich bin ein Junge, ich hasse Pferde, jedoch mag ich Trixie Belden. Es ist die einzige Serie dieser Art, hängt einfach mit Nostalgie zusammen. Ich mag die Unbefangenheit von Trixie und Brigitte und die sechs Jugendlichen sind allesamt tolle Charaktere. Bis auf die ersten beiden für mich nicht ganz gelungenen Folgen sind alle Folgen schön gemacht, spannend und lehrreich.
5) Larry Brent - eine spannende Serie, tolle Sprecher, mit dem perfekten Hauch an Grusel. Je nach Folge schwankt die Serie aber.
Ich würde gerne eine Top 6 draus machen, da Tim und Struppi einfach noch dazugehört. Eine lustige, wenn auch nicht immer super produzierte Serie, mit viel Charme.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. August 2005, 21:41

Ohne Reihenfolge:

* Die drei ??? - Damit ist meine Hörspielleidenschaft vor ca. 4 Jahren wieder geweckt worden, ein großes Stück Kindheit mit vielen tollen Folgen
* TKKG - Im Prinzip siehe Drei ???
* Bille und Zottel (Schneider Ton) - Die liebste Serie meiner Kindheit, lustig und toll gemacht, sogar mit tollen Sprechern (auch Schneider Ton kann's) und ich kann noch heute die 7 Folgen fast mitsprechen
* Edgar Allan Poe - Die Stimmung! Die Sprecher! Die bizarren Träume! Die Musik! Eine geniale Serie!

* Tja, jetzt wird's schwierig. Viele Serien streiten sich um den noch verbliebenen Platz, darunter Locke, die Funk-Füchse oder gar Gabriel Burns. Ich denke aber, ich nenne hier Reiterhof Dreililien, weil auch diese eine meiner Lieblingsserien war, als ich noch klein war, und wie sehr die Nostalgie hier reinspielt, sieht man ja schon daran, dass es EAP als einzige "neue" Serie in diese Liste geschafft hat.

Morgen könnte es schon wiede ein bisschen anders aussehen ...
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


7

Donnerstag, 11. August 2005, 00:00

ich versuch mich auch mal und auch bei mir kannsmorgenschon wieder anders aussehen:

1. Perry Rhodan ( Europa )
perfekte Serie, fortlaufender handlungsstrang, tolle sprecher

2.Fünf freunde 1-21 (Europa)
blanke nostalgie und imemr wieder eine reise in die schulferien

3. Die drei ???
wie püm schon sagte, der schlüssel zu allen anderen HSP und mit Klassikern wie dem Karpatenhund einfach unglaublich gut

4. Die Originale ( Europa)
Eine Reise in die frühe Europa-Zeit, mit tollen Einzelhörspielen

5. Sinclair (TSB)
der gute alte sinclair. Die orgel und die hölzernen dialoge. die cover die einen als kind fast zerissen haben. sinclair ist letzlich nur bei tsb original

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

8

Donnerstag, 11. August 2005, 00:08

1) TKKG: Meine erste richtige Hörspielserie. Ich liebe diese Serie einfach und auch wenn einem mit dem Alter immer mehr Kritik punkte auffallen so mag ich sie dennoch.

2) Gabriel Burns: Einfach, klasse erzählte Geschichten, spannend und mit super Sprechern. Im Moment von der Qualität her, so möchte ich behaupten, das beste was an Hörspielen auf dem Markt ist.

3) Die Drei ???: Kult, der mich auch gepackt hat :D . Durch diese Serie bin ich 2003 erst richtig ins Hörspielgeschäft eingestiegen.

4) Point Whitmark: Nach anfänglichen Zweifel bin ich jetzt überzeugt das es sich hierbei um eine sehr gute Serie handelt.

5) Fünf Freunde: Zwar noch nicht wirklich viel gehört. Aber genug um zu wissen, das es eine gute Serie ist.

Nummerierung hat nicht zu bedeuten.
gets riot.

9

Donnerstag, 11. August 2005, 09:51

???-meine erste Hörspielserie
Gabriel Burns-Is die spannenste Serie die ich kenne
Fünf Freunde-Find ich gut gemacht
Point Whitmark-ähnlich wie Gabriel Burns
TKKG-sind manche gute folge dabei

10

Donnerstag, 11. August 2005, 11:28

1) Drei ??? - auch mein Einstieg in die Hörspiele. einfach der Klassiker

2) Tina und Tini - bis auf die 4. alles Spitzenfolgen. Klasse Sprecher, spitzen Storys

3) Point Whitmark - hat sich in der Position verbessert. Viel Spannung, gute Sprecher, originelle Storys

4) Fünf Freunde - gemeint sind Folgen 1-21. Schöne Abenteuer mit einer sympatischen Kinderbande, jedoch schlechten Folgentiteln

5) Spongebob Schwammkopf - dürfte sich in der Platzierung auch verbessert haben. Schon die Serie ist oberwitzig. In den Hörspielen gehen zwar viele Gags verloren, aber es reicht für Platz 5
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

Kyra

Dr. Templeton

  • »Kyra« ist weiblich

Beiträge: 2 035

Wohnort: Kempen-St. Hubert

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. August 2005, 12:56

Die Drei ??? - Einfach das Beste, weil aus frühester Kindheit

Sieben Siegel - Einfach schön

Gabriel Burns - Einfach schaurig

Point Whitmark - Einfach ...., ich weiß nicht, aber schon bei der Musik komm ich ins schwärmen

Edgar Allen Poe - Einfach gruselig

Eigentlich kommt noch Hui Buh dazu, weil einfach lustig
1-2-3 Power!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kyra« (11. August 2005, 13:01)


Mephisto

unregistriert

12

Donnerstag, 11. August 2005, 14:03

TKKG

???

John Sinclair TSB

Die Fünf Freunde

Der kleine Vampir


Dennoch sehr schwierig ...

Jana81

Das augenrollende Ungetüm

  • »Jana81« ist weiblich

Beiträge: 1 682

Wohnort: Hamm

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. August 2005, 11:54

1. Die drei ??? - höre ich immer noch (oder besser wieder :o) ) am liebsten

2. TKKG - meine Kindheitserinnerung

3. Point Whitmark

4. Fünf Freunde - einfach toll (natürlich nur 1-21)

5. das lass ich mal offen. Gibt so einige Serien, die ich toll finde, allerdings werde ich mir wohl noch ein paar Folgen mehr zulegen müssen um da ne Reihenfolge auszumachen (u.a. Gabriel Burns, Tom und Locke, Scotland Yard...)
Never forget

14

Freitag, 12. August 2005, 12:01

Ich möchte da gerne trennen in eine Klassiker Top 5 und in eine aktuelle Top 5.

Here are the results of the Jury:

Klassiker:

Die drei ???
5 Freunde (1-21)
Der kleine Vampir
Funk Füchse
Bibi Blocksberg

Aktuell:

Grusel Kabinett (Titania Medien)
Gabriel Burns
John Sinclair - Edition 2000
Krimi Klassiker (Titana Medien)
Sherlock Holmes (Maritim)

Ein ganz starker Anwärter auf einen der vorderen Plätze ist "FAITH – The Van Helsing Chronicles". Wenn das Label die Form von Folge 1 hält, wird das eine grandiose Serie!

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. August 2005, 11:09

5 sind viel zu wenig!

1. Macabros
hat einfach alles, was eine Hörspielserie haben muss. Exzelletne Sprecher, Witz, Ekel, Spannung,...

2. Larry Brent
wie 1. Nur die Storys sind nicht so schön abgefahren und die neuen Folgen haben der Serie nicht gut getan.

3. Die drei ??? (bis Folge 46)
Da war noch alles gut. Dann kamen Autos, Mädchen und merkwürdige Autor(inne)n

4. Perry Rhodan (Europa)
Ein unterschätzter Klassiker. Uwe Friedrichsen, Judy Winter, Ernst von Klippsetin und exzellente andere Sprecher. Der Einstige in die Serie. Tolle Umsetzung!

5. Edgar Allan Poe
Das beste "neue" auf dem Markt. Und sso schön düster.

6. TKKG
Die Vier aus der Millionenstadt rocken einfach! Die alten Folgen sind schön und claver durchdacht. Die neuen sind einfach nur lustig. :-D

7. H.G. Francis Grusel
Die Themen sind zwar etwas abgegriffen, aber die Umsetzung ist einfach toll. Ich liebe diese Serie.

8. Fünf Freunde (1-21)
Tolle Sprecher, Urlaubsstimmung, Geheimgänge und Verstecke bis zum Abwinken.

9. Europa Originale
Ach sind, die schön. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und ich mag alle. Leider sind diese bekannten Geschichten sehr kurz.

10. Schreckensetein (Europa)
Ottokar, Stefan, Dampfwalze, Andi, die Mini-Riter und die Mädchen von Rosenfels. Das alles mit großartigen Sprechern. Ein Muß für jede Sammlung. Nostalgie pur.
Schnitzel!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Oheim Sigi« (14. August 2005, 11:11)


16

Sonntag, 14. August 2005, 11:19

Hm schwer zu beantworten, aber ich versuche es mal:

1. Die drei ??? (1-40) geniale Storys, fantastische Sprecher, einfach nur toll!
2. Rätsel um
3. Die Schwarze Sieben
4. Geheimnis um
5. Burg Schreckenstein (Europa)

Allerdings hab ich jetzt noch drei Serien, die da eigentlich auch rein müssten.
Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
(Erich Kästner 1899-1974)

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. Juni 2007, 19:42

Zitat

Original von Puempel
1) Die drei ??? - die erste Serie, ich höre fast alle Folgen sehr gerne, der Schlüssel zu allen anderen Hörspielen.
2) Gabriel Burns - einfach megaspannend und super gemacht. Ich liebe auch diesen langen Handlungsstrang. Besser geht's echt nicht mehr.
3) Hui Buh - spät kennengelernt, aber trotzdem habe ich mich dafür begeistert. Hui Buh ist einfach megalustig, eine Serie, wo ich doch richtig lachen muss.
4) Trixie Belden - ich bin ein Junge, ich hasse Pferde, jedoch mag ich Trixie Belden. Es ist die einzige Serie dieser Art, hängt einfach mit Nostalgie zusammen. Ich mag die Unbefangenheit von Trixie und Brigitte und die sechs Jugendlichen sind allesamt tolle Charaktere. Bis auf die ersten beiden für mich nicht ganz gelungenen Folgen sind alle Folgen schön gemacht, spannend und lehrreich.
5) Larry Brent - eine spannende Serie, tolle Sprecher, mit dem perfekten Hauch an Grusel. Je nach Folge schwankt die Serie aber.
Ich würde gerne eine Top 6 draus machen, da Tim und Struppi einfach noch dazugehört. Eine lustige, wenn auch nicht immer super produzierte Serie, mit viel Charme.


Zeit, dass mal wieder aufzufrischen. :zwinker:

1) Die drei ???: Daran wird sich nie was ändern. "Die drei ???" bleibt "Die drei ???". Fast durchgängig super Folgen, die ich immer wieder gerne höre. Meine erste Serie, meine Seele.
2) Gabriel Burns: Ich finde es immer noch megaspannend. Einfach geil!
3) Edgar Allan Poe: Neu drin, aber ich war sofort begeistert. Gerade die Träume sind immer wieder zum jubeln.
4) Trixie Belden: Wieder aus den gleichen Gründen.
5) Hui Buh: Hui Buh ist etwas abgesunken, findet sich aber auf Platz 5 noch wieder.
Als nächstes würde ich dann nennen: Funk-Füchse, Teufelskicker, Pater Brown, Perry Rhodan.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

18

Montag, 18. Juni 2007, 20:21

Zitat

Original von Spunky
ich versuch mich auch mal und auch bei mir kannsmorgenschon wieder anders aussehen:

1. Perry Rhodan ( Europa )
perfekte Serie, fortlaufender handlungsstrang, tolle sprecher

2.Fünf freunde 1-21 (Europa)
blanke nostalgie und imemr wieder eine reise in die schulferien

3. Die drei ???
wie püm schon sagte, der schlüssel zu allen anderen HSP und mit Klassikern wie dem Karpatenhund einfach unglaublich gut

4. Die Originale ( Europa)
Eine Reise in die frühe Europa-Zeit, mit tollen Einzelhörspielen

5. Sinclair (TSB)
der gute alte sinclair. Die orgel und die hölzernen dialoge. die cover die einen als kind fast zerissen haben. sinclair ist letzlich nur bei tsb original

der spunk


es bleibt dabei :] :] :]
Es gibt Suppe, Fettsack

Galahad

Tri-Klops

  • »Galahad« ist männlich

Beiträge: 151

Wohnort: DeathMould (Detmold)

  • Nachricht senden

19

Montag, 18. Juni 2007, 20:35

Zitat

Original von Sabrina
???-meine erste Hörspielserie
Gabriel Burns-Is die spannenste Serie die ich kenne
Fünf Freunde-Find ich gut gemacht
Point Whitmark-ähnlich wie Gabriel Burns
TKKG-sind manche gute folge dabei



Sehe ich 100% genauso
Folge dem weißen Kaninchen

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

20

Montag, 18. Juni 2007, 20:39

RE: Top 5 der Hörspielserien

Wäre es möglich dieses Forum mit dem Forum "Top 10 Hörspielserien" zu vereinigen? Die Aussage ist die selbe, es wird nur mehr ganannt. Bei der Erstellung des Forums hatte nur jemand gepennt. :schaemzwinker:
Schnitzel!