Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 19. Juni 2007, 21:59

Meine Top 10 hab ich damals schon genannt, aber wenn ich mich für meine Top 5 entscheiden müsste, fällt die Wahl auf:

??? - Wie so viele bin ich mit den Detektiven aus Rocky Beach groß geworden und zu den Hörspielen gekommen.

TKKG - Der gleiche Grund wie bei den ???

Der kleine Vampir - Super Sprecher (vor allem Hans Paetsch) und witzige Storys. Eine Serie die ich auf keinen Fall missen möchte.

John Sinclair Ed. 2000 - Witzig, Schaurig, Spannend. Diese Serie verbindet Vieles.

Tja, alle Serien, die auch unter meinen Top 20 sind, könnte ich jetzt noch nennen. Ich entscheide mich aber mal für...

Knight Rider - Da ich damals großer Fan der TV-Serie war, musste die Serie einfach gesammelt werden. Daumen hoch auch für die Hörspiele.
Auf zu neuen Ufern

22

Mittwoch, 20. Juni 2007, 18:35

Prof. van Dusen
Die drei ???
Commander Perkins
Larry Brent
Die Hexe Schrumpeldei

Uwe

Katarina v. Dölmhorst-Meiswitz

  • »Uwe« ist männlich

Beiträge: 30

Wohnort: Berlin (West)

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 20. Juni 2007, 20:38

Eigentlich bin ich nicht so der Serien-Fan. Ich finde, alle konzentrieren sich immer zu sehr auf Serien und vernachlässigen die sehr guten Einzelhörspiele, die es gab und gibt (Europas Reihe "Die Originale" ist der beste Beweis dafür).

1. Prof. Van Dusen
Denn 2 + 2 ist 4, immer und überall.

2. Commander Perkins
Die erste Sci-Fi-Hörspielserie von Europa und immer noch die beste! Ihrer Zeit voraus und damals ungeheuer beeindruckend für mich.

3. Die drei ???
Auch wenn ich sie nur bis Folge 23 kenne. Aber die Folgen 1 - 9 (die ich schon 1979 gehört habe), sind immer noch einsame Spitze und eine dolle Kindheitserinnerung.

4. Die Gruselserie (Europa)
Die Horror-Ameisen, Draculas Tochter oder der Werwolf drehten sich damals ununterbrochen auf meinem Plattenteller.

5. Hui Buh
Die erste Serie, die ich je kannte. Es lebe das Schlossgespenst! Und ein Hoch für Hans Clarin und Claus Wilcke.

P.S. 1983 endete vorerst meine Hörspielzeit. Alles was danach kam, nahm ich nicht mehr zur Kenntnis (außer die jeweils neuen Van Dusen-Folgen).
Heiliges Kanonenrohr! Das schafft meine Majestät niemals.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Uwe« (20. Juni 2007, 20:42)


Aurorea

Wasco-Muttertier

  • »Aurorea« ist weiblich

Beiträge: 117

Wohnort: Ravensburg

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. Juli 2007, 13:55

Ganz oben:
Die drei Fragrezeichen
- das Herz meiner Hörspiel-Sammlung und immer wieder hörbar. ALs Kind wollte ich wegen den 3 ??? Dedektiv werden und hab wegen den 3 ??? auch angefangen Glockenwecker zu sammeln (jaaa, das ist eine lange Geschichte aber wahr)....
Pumuckl
- Meine ersten Hörspiele, ich liebe ieisen Kobold mit der nervtötenden Stimme
Jan Tenner
- so verdammt überdreht, dass sie schon wieder sau gut sind. Jan Tenner meine erste große Liebe ;)
Benjamin Bümchen
- weil die Hörspiele sich so prima zum Einschlafen und Autofahren auf langen Strecken eignen
Bibi und Tina
- war meine allererste richtige Sammlung. Jeden Pfennig vom Taschengeld reingesteckt von der ersten Folge an. Wobei ich die heute nur noch sehr selten höre....
"Kannst mich ruhig ein bischen treten. das tun alle"

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 12. Juli 2007, 18:33

1. Die drei ??? - schon als Kind habe ich gerade diese Serie verschlungen - nicht nur die Hörspiele sondern auch die Bücher

2. Die Funk Füchse - kann man immer und überall hören

3. Gabriel Burns - die Wahrheit kann grausam sein

4. Hui Buh - ein weiterer Klassiker meiner Kindheit. Hans Paetsch und Hans Clarin sind einfach Kult!

5. Commander Perkins - mit Perry Rhodan der Sci-Fi-Klassiker

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 401

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 12. Juli 2007, 20:42

1. Die drei ??? (Auch wenn ich sie manchmal überhaupt nicht hören mag... sie bleiben meine Lieblingsserie. Absoluter Kindheitsbonus)

2. Die schwarze Sonne (Die Sonne macht ziemlich alles richtig, was für mich ein perfektes Hörspiel ausmacht. Tolle Sprecher, eine wirklich interessante Geschichte, theatralische Musik auf hohem Niveau und Soundeffekte, die einen mitten ins Geschehen saugen. Toll!)

3. Point Whitmark (Das sind 3 sympathische Jungs, die aufregende Abenteuer erleben. Schön zum einschlafen)

4. Larry Brent (Kultig, auch wenn ich sie zu spät für mich entdeckt habe um von Nostalgie sprechen zu können)

5. Die Gruselserie (Jede Folge für sich entfaltet eine ganz eigene Atmosphäre. Trashig aber gut!)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sebo« (12. Juli 2007, 20:43)


27

Freitag, 13. Juli 2007, 09:53

Versuche auch mal meine Top 5 zusammen zu kriegen, obwohl die oft wechseln. Entdecke im Moment immer wieder neue tolle Serien.

1. MOTU - seit mittlerweile 20 Jahren...
2. jetzt wirds schon schwer, aber ich nehme die ??? - muss man nicht viel zu sagen, oder?
3. John Sinclair 2000 - hat mich wieder zum intensiven Hörspiel hören gebracht. Ist ne gute Serie, mit tollen Sprechern, guten Geschichten und und und
4. Gespensterkrimi - tolle Horrorserie, höre ich momentan sehr sehr gerne
5. TKKG, Edgar Allan Poe, Jan Tenner, ... - da kann ich mich einfach nicht entscheiden. Eigentlich müssten alle in die Top 5

28

Freitag, 13. Juli 2007, 14:58

1. TKKG und Die drei ???
Ich kann und möchte mich nicht entscheiden, welche mir besser gefällt. Beide sind klasse und haben ihren eigenen Reiz. Man kann sich einfach irgendeine Folge rauspicken, auf die man grade Lust hat, und bekommt immer etwas geboten. Super!

3. Edgar Allan Poe
Geniale, düstere Serie, bei der man des Rätsels Lösung langsam näher kommt und den Weg der Hauptakteure gebannt mitverfolgt. Eigentlich die beste Serie, aber an den beiden Oberen hängen halt die meisten Erinnerungen ;)

4. Larry Brent
Hat einfach einen großartigen Charme und viel Humor.

5. John Sinclair Edition 2000
Vorallem in den ersten Folgen super genial. Lässt danach in Sachen Atmosphäre etwas nach, aber ist technisch immer noch perfekt.

So Pi mal Daumen...
PS: Ich hab mal nachgeschaut, was ich früher bei den Top10 gewählt habe und da war Edgar Allan Poe noch nicht mal dabei. Also nen absoluter Senkrechtstarter :D
You cannot swim for new horizons, until you have courage to lose sight of the shore...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tipsy« (13. Juli 2007, 15:04)


Ynnad

Timmy, der Hund

  • »Ynnad« ist männlich

Beiträge: 12

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 15. Juli 2007, 12:01

Meine Top 5 sind z. Zt.:

Lady Bedfort - ich bin wirklich begeistert von der einfachen, aber fesselnden Machart

Jan Tenner - das hat wohl eher nostalgische Gründe

Edgar Allan Poe - genau mein Geschmack

H. G. Francis Gruselserie - Nostalgie pur

Faith the van Helsing Chronicles - gute Unterhaltung, solide gemacht

30

Montag, 16. Juli 2007, 13:47

die ewigen 5:

Die drei ???
Wie schon oft jetzt genannt: Mit dieser Folge fing alles an. Sie lief 80mal am Tag im Kinderzimmer und ich liebe die drei ???

MOTU
Ich habe noch fast alle Figuren und Fahrzeuge und Burgen. Früher war mein Kinderzimmer mit Masters Figuren voll und selbst heute in der Weihnachtskrippe die eine oder ander Figur :-) Super Serie, klasse Folgen, starke Geschichten

Jan Tenner
Meine erste Weltraum-Serie. Da ich auch hiermit groß geworden bin, kann sie kaum geschlagen werden ...

Scotland Yard
Eine umwerfende Serie wo die Stimme von Sascha entlich genau hineinpasst. Das Buff-Trio ist eine perfekte Besetzung die den drei ??? beinahe Paroli beieten können

John Sinclair 2000
Ein Muss! Es war lange ruhig geblieben um john und kollegen. Deshalb habe ich ihn hier genannt. Doch jetzt sind ja neue Folgen wieder da. Nach dem Urlaub gehts dann wieder los für mich. Vielleicht ist dann John unten bei aktuell :zwinker:


Aktuell:

Professor Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen
SUPER! liegt vielleicht nur einen Hauch vor Platz 2 (vielleicht auch nur wegen der mehr Fälle). mit Witz und Charm löst die Denkmaschine jeden Fall: Denn immer und überall ist 2x2 = 4

Sherlock Holmes (Maritim)
Wie bei PvD werden die Fälle sensationell gelöst. Ich liebe so etwas. Auch wenn maritim die bessere Musik aufweist, Holmes und Watson kommen irgendwie nicht an Dusen und Hatch heran

Offenbarung
Klasse Serie wo man manchmal ins Grübeln kommt. Bin gespannt wie die Serie mit Olivers Stimme weiter geht

Perry Rhodan - Sternenozean
Nach Jan Tenner hat es eine weitere Weltraum-Folge geschafft mich richtig in den Bann zu ziehen. Zwar war Perry Rhodan, Commander Perkins und Sternentor auch schon klasse, aber jetzt fiebere ich richtig auf die nächste Folge.

Die Dr3i
Da braucht es nicht viel zu sagen. Die Fortsetzung der drei ??? reicht für mich schon aus, das ich diese Serie mag. Da auch noch die gleichen Stimmen zu hören sind von Oliver, Jens und Andreas ist klasse. Da können die Folgen aauch mal eher schwächer sein :zwinker:
* Wir sind Deutschland ?*
??!
* Ich wär lieber He-Man !*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Omar Acè« (16. Juli 2007, 13:50)


31

Montag, 16. Juli 2007, 16:27

1. TKKG - weil das neben Benjamin Blümchen meine ersten Hörspiele waren und ich sie einfach toll finde und früher auch immer im Internat wohnen wollte.
2. Fünf Freunde - weil ich dann für eine gewisse Zeit auch eine Art Urlaub habe.
3. Benjamin Blümchen - weil, wie bei TKKG da ganz viele Kindheitserinnerungen dran hängen und sich immer alles zum Guten wendet.
4. DuckTales - weil ich das mit meinem Freund zusammen hören kann und ich sowieso auf alles stehe, was mit Comix und Zeichentrick und Disney zu tun hat.
5. Regina Regenbogen - weil Grummel Griesgram und Schleichmichel einfach die tollsten sind.
"In den Falten bin ich gar nicht braun geworden!"

"Und was ist nun? Hast du den Heckenschützen erkannt, gestellt und verdroschen ?"

32

Dienstag, 17. Juli 2007, 15:14

1) Drei Fragezeichen
2) Der kleine Vampir
3) Bibi Blocksberg
4) Gänsehaut
5) Duck Tales
A suicidal haze, unreal like a torturous dream
Old stinging mental wounds, still raw and fucking bleeding
Crying, the uttermost scream for help
Although even the insects wouldn't care

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 17. Juli 2007, 15:29

Ganz spontan:

Larry Brent und
Gabriel Burns teilen sich eindeutig den ersten Platz.

Es folgen:

Rätsel um ...
Fünf Freunde (bis 21)
Drei ??? (die Klassiker, also bis 46)

weitere Kandidaten
Edgar Wallace (Europa)
Tina und Tini
TKKG
Sherlock Holmes (Europa)
H.G.Francis Grusel
Funk-Füchse

gar nicht so einfach ...
I don't kehr.

34

Samstag, 28. Juli 2007, 20:40

1. Die drei ???
2. Neon-Gruselserie
3. Edgar Wallace (Maritim)
4. Dreamland Grusel
5. Fünf Freunde (Original 1-21)

:zwinker:
Mecki ist Konga - Konga heisst Mecki

AugeDesLichts

unregistriert

35

Mittwoch, 15. August 2007, 00:00

1. Offenbarung 23
2. Caine
3. Prof Van Dusen
4. Gabriel Burns
5. Jonas der letzte Detektiv

dot

Dr. Tod

  • »dot« ist männlich

Beiträge: 725

Wohnort: Winzenbutzhausen / Koenigshausen

  • Nachricht senden

36

Freitag, 7. September 2007, 19:23

RE: Top 5 der Hörspielserien

Die Begründung für meine Wahl lautet, dass ich diese Serien schon seit vielen Jahren immer wieder gerne folgenweise oder auch im Ganzen durchhöre, mich stets gut unterhalten fühle, während des Hörens immer ganz glücklich bin und jenseits aller Unbilden des Lebens in nostalgischen Gefilden schwebe :-D

1. Die drei ??? (1-37)
2. Macabros EUROPA
3. Tim und Struppi (ich würde sogar sagen: Strimm und Tuppi :-D )
4. Larry Brent
5. HG Francis-Gruselserie


....und wenn's eine Top 10 wäre:

6. Point Whitmark (immer spannend, humorvoll, und man lernt ein neues Sprichwort pro Folge) :-D

7. Hui Buh (Grund siehe oben)

8. Sherlock Holmes MARITIM mit Rhode/Groeger (richtig schön old-school und gemütlich)

9. Sherlock Holmes EUROPA (siehe 8.)

10. Die schwarze Sonne LAUSCH - bislang sehr unterhaltsam, bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird. DSS liegt in meiner Gunst knapp vor Caine und Drizzt.
>> Dans le dünkel, c'est bon münkel! :klugscheisser: <<

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 10. August 2008, 10:44

Zitat

Original von Oheim Sigi
5 sind viel zu wenig!

1. Macabros
hat einfach alles, was eine Hörspielserie haben muss. Exzelletne Sprecher, Witz, Ekel, Spannung,...

2. Larry Brent
wie 1. Nur die Storys sind nicht so schön abgefahren und die neuen Folgen haben der Serie nicht gut getan.

3. Die drei ??? (bis Folge 46)
Da war noch alles gut. Dann kamen Autos, Mädchen und merkwürdige Autor(inne)n

4. Perry Rhodan (Europa)
Ein unterschätzter Klassiker. Uwe Friedrichsen, Judy Winter, Ernst von Klippsetin und exzellente andere Sprecher. Der Einstige in die Serie. Tolle Umsetzung!

5. Edgar Allan Poe
Das beste "neue" auf dem Markt. Und sso schön düster.

6. TKKG
Die Vier aus der Millionenstadt rocken einfach! Die alten Folgen sind schön und claver durchdacht. Die neuen sind einfach nur lustig. :-D

7. H.G. Francis Grusel
Die Themen sind zwar etwas abgegriffen, aber die Umsetzung ist einfach toll. Ich liebe diese Serie.

8. Fünf Freunde (1-21)
Tolle Sprecher, Urlaubsstimmung, Geheimgänge und Verstecke bis zum Abwinken.

9. Europa Originale
Ach sind, die schön. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und ich mag alle. Leider sind diese bekannten Geschichten sehr kurz.

10. Schreckensetein (Europa)
Ottokar, Stefan, Dampfwalze, Andi, die Mini-Riter und die Mädchen von Rosenfels. Das alles mit großartigen Sprechern. Ein Muß für jede Sammlung. Nostalgie pur.


Es wird Zeit, mal zu aktualiisiren. Jetzt kann ich mich auch auf 5 festlegen. Außerdem habe ich beschlossen, dass es nichts bringt eine Hörspielserie zu Teilen in Folgen die man mag und sie man nicht mag, es sei den, es gibt wirklich tiefgreifende Veränderungen (z.B. Fünf Freunde)

1. Macabros (war so, ist so, bleibt so)
2. H.G. Francis Grusel
3. Van Dusen
4. Perry Rhodan (Europa)
5. TKKG
Schnitzel!

evilutuion

Herr Dr. Jürgen Schwartenfeger

Beiträge: 82

Wohnort: Frankfurt am Meer, Hessen

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 12. August 2008, 10:13

RE: Top 5 der Hörspielserien

mh, schwer, ich denke teilweise in kategorien, also:

1. die schwarze sieben/burg schreckenstein

2. fünf freunde 1-21/abtenteuer-serie/rätsel um...

3. tkkg/funk füchse/tom und locke/scotland yard/heimlich & co...

4. ???

5. gruselserie/dämonenkiller/macabros/john sinclair tsb/larry brent

denke die kat. ergeben sich von alleine :)

gilt für alle als begründung:
sehr stimmig, charismatische stimmen, gute stories und nicht zuletzt die musik von carsten bohn! fünf freunde def. nur bist folge 21, die anderen höre ich mir aus prinzip nícht an. bei tkkg und ??? ähnlich, wobei da eindeutig die "alten" folgen herausragend sind, die neueren floppen m.E. leider immer mehr (man denke nur an Panic Porky bei die dr3i... schrecklich!!!)
Det finns nåt vackert i allting som föds!

39

Dienstag, 12. August 2008, 15:35

RE: Top 5 der Hörspielserien

Zitat

Original von evilutuion
mh, schwer, ich denke teilweise in kategorien, also:

5. gruselserie/dämonenkiller/macabros/john sinclair tsb/larry brent



du legst dich nicht so gerne fest, oder ? :D ;)
Es gibt Suppe, Fettsack

40

Dienstag, 12. August 2008, 15:51

Hier mal meine Top 5

1. John Sinclair (Luebbe Audio)
2. Gabriel Burns
3. Die drei ???
4. Macabros (Hörspiele Welt & Europa)
5. Larry Brent (die Hörspiele, nicht die Hörbucher)