Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 651

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. September 2006, 18:37

Wer ist euer Meister Eder?

Wen hört ihr lieber als Meister Eder? Alfred Pongratz oder Gustl Bayrhammer?
Ich stimme für Gustl Bayrhammer, seine grantelnde aufbrausende Art finde ich besser.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

2

Sonntag, 10. September 2006, 20:42

Ganz klar Alfred Pongratz. Er ist "mein" Meister Eder. Mit ihm bin ich aufgewachsen. Wobei ich sagen muss, dass Gustl Bayerhammer definitiv ein würdiger Nachfolger war und in der TV Serie den Meister Eder super süss rübergebracht hat.

3

Sonntag, 10. September 2006, 22:14

:gruebel: Ich kenne ehrlich gesagt nur den einen Meister Eder. :gruebel:

Welcher von beiden ist denn der Meister Eder aus der TV-Serie?
Alles kann. Nichts muss...

Roger Thornhill

Zigeuner-John

  • »Roger Thornhill« ist männlich

Beiträge: 234

Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. September 2006, 22:32

Zitat

Original von Hawkeye
Wobei ich sagen muss, dass Gustl Bayerhammer definitiv ein würdiger Nachfolger war und in der TV Serie den Meister Eder super süss rübergebracht hat.


Es gab noch vor Bayerhammer einen Meister Eder?
Okay, man lernt anscheinend nie aus. Sehr lange kann dieser Pongratz den Meister Eder aber wohl nicht gespielt haben

5

Sonntag, 10. September 2006, 22:46

Zitat

Original von Oblomov

Zitat

Original von Hawkeye
Wobei ich sagen muss, dass Gustl Bayerhammer definitiv ein würdiger Nachfolger war und in der TV Serie den Meister Eder super süss rübergebracht hat.


Es gab noch vor Bayerhammer einen Meister Eder?
Okay, man lernt anscheinend nie aus. Sehr lange kann dieser Pongratz den Meister Eder aber wohl nicht gespielt haben


Nein, es waren nur bescheidene 66 Folgen *kicher* Aber Spaß beiseite. Alfred Pongratz ist der Meister Eder der 1. Auflage der Serie. Mehr dazu erfährst Du überigens im Serienbereich der poltermuehle.de unter "Meister Eder und sein Pumuckl - EMI/Columbia".

Roger Thornhill

Zigeuner-John

  • »Roger Thornhill« ist männlich

Beiträge: 234

Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. September 2006, 22:50

Okay, alles klar. Es geht um die Hörspielserie (war eigentlich klar), ich hatte zuerst an die Fernsehserie gedacht und schon an meiner Bildung gezweifelt

7

Sonntag, 10. September 2006, 22:55

Zitat

Original von Roger Thornhill
Okay, alles klar. Es geht um die Hörspielserie (war eigentlich klar), ich hatte zuerst an die Fernsehserie gedacht und schon an meiner Bildung gezweifelt


Hörspielforum -> Hörspielserie ;-)

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 651

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. September 2006, 23:29

*Klugscheißmodus an*

Von 1962 von 1964 war Franz Fröhlich auch schon Meister Eder, aber den hat wahrscheinlich niemand hier gehört, inklusive mir selbst. Darum hab ich den mal ausgelassen.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

9

Sonntag, 10. September 2006, 23:45

ich kenne beide, aber da Bayrhammer zuerst in meinen Ohren war, er ist eben der wahre Meister Eder für mich.
Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch.
(Erich Kästner 1899-1974)

10

Sonntag, 10. September 2006, 23:46

Zitat

Original von Schamane
*Klugscheißmodus an*

Von 1962 von 1964 war Franz Fröhlich auch schon Meister Eder, aber den hat wahrscheinlich niemand hier gehört, inklusive mir selbst. Darum hab ich den mal ausgelassen.


Steht auch auf der Poltermühle! :D 29 Folgen wurden mit ihm produziert.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 651

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. September 2006, 23:50

Zitat

Original von Hawkeye

Zitat

Original von Schamane
*Klugscheißmodus an*

Von 1962 von 1964 war Franz Fröhlich auch schon Meister Eder, aber den hat wahrscheinlich niemand hier gehört, inklusive mir selbst. Darum hab ich den mal ausgelassen.


Steht auch auf der Poltermühle! :D 29 Folgen wurden mit ihm produziert.


Und warum gibt es keine Hörprobe? Los, los...sei ein braver Admin und besorg die! :-D
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

12

Montag, 11. September 2006, 00:11

Ich habe für Gustl Bayrhammer gestimmt, kenne allerdings auch nur ihn als Eder. Ohne ihn ist die TV-Serie jetzt auch nicht mehr dasselbe. Er war zwar manchmal aufbrausend, aber man mußte ihn einfach gern haben.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Victor« (11. September 2006, 00:13)


13

Montag, 11. September 2006, 00:18

Gustl Bayrhammer...ganz eindeutig.
Mit ihm als Eder bin ich groß geworden.

Pongratz klingt mir zu jung.

14

Montag, 11. September 2006, 14:17

Zitat

Original von Pelznase
[...] Pongratz klingt mir zu jung.


Interessant, zumal Pongratz 22 Jahre älter ist als Bayrhammer. *G* ;-)

15

Montag, 11. September 2006, 15:15

Ach, tatsächlich?
Wusste ich gar nicht :D
Da hat er sich stimmlich aber gut gehalten.

Rumpelmuck

Konga, der Menschenfrosch

  • »Rumpelmuck« ist weiblich

Beiträge: 2 434

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. September 2006, 22:43

Meiner ist auch Gustl Bayrhammer, Herrn Pongratz kenne ich auch nicht.

Rumpel

Irre

Schergen-Toni

  • »Irre« ist weiblich

Beiträge: 670

Wohnort: Berlin (Nord)

  • Nachricht senden

17

Samstag, 16. September 2006, 08:10

Zitat

Original von Molochos
ich kenne beide, aber da Bayrhammer zuerst in meinen Ohren war, er ist eben der wahre Meister Eder für mich.


jupp, so ist's bei mir auch... :-)
Ich trage so lange schwarz bis es etwas dunkleres gibt!

18

Freitag, 24. November 2006, 09:23

Lang lebe die Nostalgie!!
Es kommt drauf an. (aka Universalantwort)

19

Freitag, 24. November 2006, 15:55

ich kann mich nur den bisherigen Antworten anschließen, den Neuen kenne ich auch nicht.
"Wenn noch ein Plätzchen frei ist leiste ich dir gerne im Waggon der Ahnungslosen Gesellschaft"
PETER CrenSHAW - Die Dr3i

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 651

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

20

Freitag, 24. November 2006, 16:00

Zitat

Original von sunmoonstar
ich kann mich nur den bisherigen Antworten anschließen, den Neuen kenne ich auch nicht.


Neu ist er ja eigentlich nicht, sondern eher der frühere. ;-)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest