Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 23. August 2005, 16:14

Das geht ja mal gar nicht!

Das Gegenstück zum "Faust aufs Auge"-Thread. Welcher Rolle ist total fehlbesetzt? Wo kräuseln sich Euch die Fussnägel?

2

Dienstag, 23. August 2005, 16:19

RE: Das geht ja mal gar nicht!

Renate Pilcher als sprechende stimme in: "Im Bann der Monsterspinne" Gruselserie-Europa

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

3

Dienstag, 23. August 2005, 16:45

RE: Das geht ja mal gar nicht!

Zitat

Original von Spunky
Renate Pilcher als sprechende stimme in: "Im Bann der Monsterspinne" Gruselserie-Europa

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

der spunk


Oh ja, das ist wirklich ein Härtefall... *schauder*

mirror

Shallowain, der Hund

  • »mirror« ist männlich

Beiträge: 297

Wohnort: Gemmingen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. August 2005, 16:55

Trotz Nostalgie: Gerlach Fiedler im Super-Papagei 2004 - extrem anstrengend!
Der Tag wird kommen

dot

Dr. Tod

  • »dot« ist männlich

Beiträge: 725

Wohnort: Winzenbutzhausen / Koenigshausen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. August 2005, 17:30

Zitat

Original von mirror
Trotz Nostalgie: Gerlach Fiedler im Super-Papagei 2004 - extrem anstrengend!


Ich würde sogar sagen : anstrem exsteckend :D, nein : extrem agressionsfördernd ! Echter Müll, das "Nostalgie" sollte auch gegen " Fanverarsche-und Abzocke³ " ausgetauscht werden...eine der größten Enttäuschungen der Serie :rolleyes:
>> Dans le dünkel, c'est bon münkel! :klugscheisser: <<

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. August 2005, 19:43

Gar nicht geht Peter Kirchberger als Julius, der 111. :evil:

Sollte aber nicht von den Hörspielen abschrecken, da Hui Buh umso besser ist. ;-)
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

7

Mittwoch, 24. August 2005, 17:29

unvergessen:

der lustlose auftritt des jeremy joy im roten piraten :spunkynator:

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

8

Mittwoch, 24. August 2005, 17:41

David Russel in PSI-Akten 1 ist bisher der am schlechtesten eingesetzte Sprecher, den ich gehört habe. Das Hörspiel soll gruselig sein, aber seine Stimme verdrängt den erwünschten Horror und verursacht Ohrenkrebs. Beim ersten Mal fand ichs ja noch lustig, aber mittlerweile nervt der. Kein Wunder, dass ich das Hörspiel kaum höre. Das wirkt schon wie alberne Comedy.
You cannot swim for new horizons, until you have courage to lose sight of the shore...

9

Donnerstag, 25. August 2005, 10:12

Ich war total enttäuscht als ich Katharina Brauren in "Stimmen aus dem Nichts" gehört habe. Als Mrs. Boogle, Oma Trülls etc. war die Frau einfach eine Wucht aber man hört meiner Meinung nach schon, dass sie bei den Aufnahmen nicht mehr so rüstig war. Schade. :(
Dazu noch Toby und Bruder in "Fünf Freunde als Retter in der Not". Auch Kinder in jungen Jahren können als Sprecher überzeugen. Oliver Rohrbeck hats vorgemacht. :-)
Rapante, Rapante!

10

Donnerstag, 25. August 2005, 10:35

Was mittlerweile, sagen wir seit ca. 60 Folgen *gg*, auch überhaupt nicht mehr geht ist: Veronika Neugbauer und Manou Lubowski in TKKG. So etwas unmotiviertes wie die beiden hab ich auch schon lange nicht mehr gehört. Man gewinnt den Eindruck das Frau Körting oder das Wissel Minninger mit gezogener Waffe hinter ihnen stehen, damit sie ihren Part einsprechen. Furchtbar!

Minninger: "Los, sprich deine Rolle!"
Neugbauer: "Ich mag nicht die doofe Gaby sein!"
Minninger: "Los, sonst..." :aufmaul:
Neugbauer: "Ähm, okay, wo ist mein Text?"

mirror

Shallowain, der Hund

  • »mirror« ist männlich

Beiträge: 297

Wohnort: Gemmingen

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. August 2005, 10:41

Ööööhm, find ich jetzt aber nich so ....
Ich finde, in den 80ern klang die Neugebauer furchtbar unmotiviert, jetzt ist das reinste Professionalität. Und das klingt überhaupt nicht gelangweilt.
Bei Manou Lubwoski könntest du Recht haben, aber der ist mittlerweile auch so professionell, dass man das (ich jedenfalls) gar nicht mehr so raushört, das er in Wahrheit keinen Bock hat.
Bei Sascha Draeger hab ich manchmal den Eindruck, das er nicht mehr so will...
Der Tag wird kommen

Jam

Wasco-Muttertier

  • »Jam« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Februar 2006, 18:21

H.G. Francis Gruselserie (13) Dem Monster auf der blutigen Spur

Martin Gallun der in meinem Cover als Alexander Draeger angegeben ist . Klar handelt es sich um Sascha Draeger. Dem TKKG Darling
Aber TKKG jetzt mal völlig weggelassen. Ich fand das wirklich die absolut schlechteste Fehlbesetzung ever für so eine Geschichte .
Er bringt für mich zuwenig wirkliches Einfühlvermögen in seiner Stimme für so eine Geschichte wie dieser. Schwache Leistung für sowas grosses -
Die Geschichte hat mir jedenfalls gefallen sie ist auf ihre Art wunderschön und leider auch traurig.

Ansonsten fällt mir glatt noch Jelena und Nick Nobel alias Ilja Richter ein aber über die kann ich stehn.

Rumpelmuck

Konga, der Menschenfrosch

  • »Rumpelmuck« ist weiblich

Beiträge: 2 434

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Februar 2006, 20:17

Zitat

Original von Jam
[...]Martin Gallun der in meinem Cover als Alexander Draeger angegeben ist . Klar handelt es sich um Sascha Draeger. [...]


Sascha und Alexander sind ja ein- und derselbe Name, nur jeweils auf einer anderen Sprache. Und ich glaube, dass eason etwas in ihrem Sprecherspecial etwas dazu geschrieben hatte. (Heißt Alexander, wird aber nur Sascha genannt?!)

Das nur mal so ;-)

Rumpel

Jam

Wasco-Muttertier

  • »Jam« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Februar 2006, 20:24

Zitat

Original von Rumpelmuck
Sascha und Alexander sind ja ein- und derselbe Name, nur jeweils auf einer anderen Sprache. Und ich glaube, dass eason etwas in ihrem Sprecherspecial etwas dazu geschrieben hatte. (Heißt Alexander, wird aber nur Sascha genannt?!)

Das nur mal so ;-)

Rumpel


Und i dacht schon da will Heikedine ma wieder GEMA einheimsen

Danke Rumpel :1a:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jam« (2. Februar 2006, 20:25)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. Februar 2006, 20:59

Was für ein brillianter Witz.

Mir gefällt der Draeger-Spross in dieser Folge sehr gut. Man stelle sich einen der heutigen Jugendlichen-Sprecher in dieser Rolle vor. Nicht auszudenken. ;-)

Was aber nciht so gut passt, ist für mich Vater Drager als Professor Mobilux. Den genialen Professor nehme ich ihm nicht so recht ab. Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich bei der Stimme immer an einen Mann in grüner Uniform denke. ;-)
Schnitzel!

Jam

Wasco-Muttertier

  • »Jam« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. Februar 2006, 22:37

Zitat

Original von Oheim Sigi
Was für ein brillianter Witz.


Oh , Danke , fand ihn jetzt ned mal so brilliant aber wenn Du das sagst .

Zitat

Original von Oheim Sigi
Man stelle sich einen der heutigen Jugendlichen-Sprecher in dieser Rolle vor.


Es war aber damals .

Zitat

Original von Oheim Sigi
Nicht auszudenken. ;-)


wirklich ? ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jam« (2. Februar 2006, 22:40)


eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 588

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 3. Februar 2006, 00:54

Zitat

Original von Rumpelmuck

Zitat

Original von Jam
[...]Martin Gallun der in meinem Cover als Alexander Draeger angegeben ist . Klar handelt es sich um Sascha Draeger. [...]


Sascha und Alexander sind ja ein- und derselbe Name, nur jeweils auf einer anderen Sprache. Und ich glaube, dass eason etwas in ihrem Sprecherspecial etwas dazu geschrieben hatte. (Heißt Alexander, wird aber nur Sascha genannt?!)

Das nur mal so ;-)

Rumpel


Dem ist so. :D Er wird wohl nur mal so zum Scherz von einigen Freunden mal Alexander genannt, ansonsten "hört" er auf Sascha. Und in der Rolle des Martin habe ich überhaupt keine Einwände gegen ihn.

Davon abgesehen versteh ich - wie so oft - nicht die Hälfte von dem, was Jam schreibt. ?(
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Jam

Wasco-Muttertier

  • »Jam« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. Februar 2006, 19:37

Zitat

Original von eason
Davon abgesehen versteh ich - wie so oft - nicht die Hälfte von dem, was Jam schreibt. ?(


Vogelgrippe ?(

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 588

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

19

Freitag, 3. Februar 2006, 19:43

Zitat

Original von Jam

Zitat

Original von eason
Davon abgesehen versteh ich - wie so oft - nicht die Hälfte von dem, was Jam schreibt. ?(


Vogelgrippe ?(


Das kannst du gleich mit auf die Liste setzen.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Jam

Wasco-Muttertier

  • »Jam« ist männlich

Beiträge: 113

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

20

Freitag, 3. Februar 2006, 19:46

Zitat

Original von eason
Das kannst du gleich mit auf die Liste setzen.


:winke2: