Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 18. Oktober 2006, 16:55

Beabsichtigt der Kosmos-Verlag denn, die Drei ???-Bücher selbst weiter zu vertonen?
Alles kann. Nichts muss...

22

Mittwoch, 18. Oktober 2006, 17:04

Zitat

Original von Alaska Saedelaere
Beabsichtigt der Kosmos-Verlag denn, die Drei ???-Bücher selbst weiter zu vertonen?


Man munkelt, das es da durchaus Überlegungen zu gab / gibt. Allerdings sind die Sprecher vertraglich an SONY BMG gebunden.

23

Mittwoch, 18. Oktober 2006, 17:15

Vielleicht kommt da einer auf die Idee, die Serie mit anderen Sprechern fortzuführen. So abwegig wäre das ganze ja nicht. Mit den treuwidrigen "Dr3i"n kann Kosmos sich anscheinend überhaupt nicht anfreunden.

Fakt ist doch, dass der Erfolg der Drei Fragezeichen nicht durch die Bücher hervorgerufen wurde. Wäre die Hörspiel-Reihe nicht so erfolgreich gewesen, würde die Buch-Serie garantiert nicht mehr bestehen.
Alles kann. Nichts muss...

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

24

Montag, 23. Oktober 2006, 21:06

Das Ganze erreicht Dimensionen! 8o
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

25

Montag, 23. Oktober 2006, 21:44

Die haben doch echt nicht mehr alle Tassen im Schank! Wem nützt das etwas?
Was schadet es Europa, wenn die Bücher auf dem markt sind?
Schnitzel!

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

26

Montag, 23. Oktober 2006, 22:00

Ich vermute, beide Parteien streben eine Art Monopolstellung der gesamten Serie an. Wahrscheinlich aus dem Grunde, dass die jeweils andere Partei die eigene Produktpalette nicht mehr runtermachen kann.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

27

Montag, 23. Oktober 2006, 23:59

Ich finde einfach lachhaft, was beide Parteien da für einen Tumult treiben. Im Grunde schaffen es sowohl Kosmos, als auch Sony BMG, als auch die Arthur Erben, die Serie endgültig dem Erdboden gleich zu machen.

Ich finde es im Grunde einfach nur Schade. Hätte man es nicht einfach weiterlaufen lassen können? So hätten alle Parteien etwas vom Kuchen gehabt.

Wie gesagt, ich finde es schade, mehr nicht. :nö:
Gruß Pirat!

Zitat

"Ihr werdet nie den Tag vergessen, an dem ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet"

Cpt. Nemo

Herr Dr. Jürgen Schwartenfeger

Beiträge: 96

Wohnort: Zwischen Eck und Fleck

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 24. Oktober 2006, 00:47

Zitat

Original von Puempel
Ich vermute, beide Parteien streben eine Art Monopolstellung der gesamten Serie an. .

Stimmt!
Was im industriellen Bereich schon längst gang und gäbe ist, nämlich die Wettbewerber vom Markt zu klagen, greift langsam über.
Ich denke Europa geht es gar nicht darum, die Bücher vom Markt zu holen, dass ist meines Erachtens nur ein Sekundärziel, sondern zu unterbinden, dass Kosmos wirklich eigene Hörspiele auf den Markt bringt.
Quis custodit custodes?

29

Dienstag, 24. Oktober 2006, 13:08

So langsam werden die echt gaga.
Ich finde sie schaden sich immer mehr selbst mit solchen Aktion.
Und am Ende werden dann keine Bücher und Hörspiele mehr veröffentlich weil es von einen Gericht zum nächsten geht und dort versauert.
Was für ein großer Kindergarten.
Und eigentlich in meinen Augen ziemlich dumm, wenn sie zusammen arbeiten würden dann hätten alles was davon
Der Ursprung aller Macht ist das Geld

30

Dienstag, 24. Oktober 2006, 15:10

krieg der rechtsabteilungen.
man darf gespannt sein ob und wann die sache bereinigt werden wird. ich nach wie vor der ansicht das bei einer gütlichen einigung und einem fortlaufen der serie in alten gewand genug für alle übriggeblieben wäre. pleite gegangensind ja auch beide vorher nicht.
europa wird jetzt nach veröffentlichen der neuen serie die sache jetzt entspannt angehen können. offenbar verkauft sich die neue serie gut und man hat alle rechte für merchandising.
kosmos scheint mir zu unterschätzen das die hörspiele den "kult" um die serie begründet haben
Es gibt Suppe, Fettsack

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 24. Oktober 2006, 15:49

Zitat

Original von Spunky
kosmos scheint mir zu unterschätzen das die hörspiele den "kult" um die serie begründet haben


Das sehe ich genauso. Darüber hinaus scheinen Sony BMG (also Sony & Bertelsmann) auch aufgrund ihrer Größe eine größere und vielleicht auch 'aggressivere' Rechtsabteilung zu haben. Der Kuchen war wohl groß genug für beide..aber der Appetit der beiden Kontrahenten war anscheinend noch größer. Ich bin gespannt, ob dieser Rechtsstreit erst der Anfang einer neuen Komminkationskultur zwischen (Hörspiel-)Labels und (Buch-)Verlagen ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Belphanior« (24. Oktober 2006, 15:49)


Nighthawk

unregistriert

32

Dienstag, 24. Oktober 2006, 17:26

RE: Der Kosmos-Verlag zu den Drei Fragezeichen

Zitat

Original von Hawkeye

Zitat

Original von Belphanior

Zitat

Original von Hawkeye
Eigentlich sollte der Fall sowieso vor dem Hörgericht verhandelt werden! *staubt schon mal seine Robe ab* :D ;)


Ein wunderbarer Vorschlag. Kann man beide Parteien gleichzeitig anklagen :D :D :D ?


Die Fans gegen SONY BMG und KOSMOS Verlag?! Aber ja! :D :D

Bei einem solch schweren Fall muss aber wohl ein Schwurgericht her! *g*

Galahad

Tri-Klops

  • »Galahad« ist männlich

Beiträge: 151

Wohnort: DeathMould (Detmold)

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 24. Oktober 2006, 17:47

Wo erfahren wir denn ob das eine öffentliche Verhandlung wird??
(Was ich ja nicht glauben mag, es sein denn sie machen die Verhandlung dann in irgendeiner Stadthalle, im Beisein tausender Fans :-) . Das könnte man ja auch direkt im TV übertragen, das gäbe dann noch mal Kohle für Kosmos und S BMG ;-)
Folge dem weißen Kaninchen

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 24. Oktober 2006, 18:08

Zitat

Original von Galahad
Wo erfahren wir denn ob das eine öffentliche Verhandlung wird??
(Was ich ja nicht glauben mag, es sein denn sie machen die Verhandlung dann in irgendeiner Stadthalle, im Beisein tausender Fans :-) . Das könnte man ja auch direkt im TV übertragen, das gäbe dann noch mal Kohle für Kosmos und S BMG ;-)


Wenn den Juristen die Argumente ausgehen (also vielleicht nach den ersten Tagen) könnten wir ein Wrestling Match anschließen. Ich weiß nur noch nicht, ob die Juristen oder besser die Manager beider Lager gegeneinander antreten sollte. Alternativ könnte man ja auch ein Quiz machen. Wer die meisten der 1000 Fragen bzgl. den drei ??? beantworten kann, erhält die Rechte, der Verlierer sollte in Schande über den Marktplatz getrieben werden...Ja, das ganze ist ziemlich unsinnig, aber der Rechtsstreit ist in meinen Augen auch nicht gerade sinnvoll :D :D :D

35

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 08:37

Zitat

Original von Belphanior
Alternativ könnte man ja auch ein Quiz machen. Wer die meisten der 1000 Fragen bzgl. den drei ??? beantworten kann, erhält die Rechte, der Verlierer sollte in Schande über den Marktplatz getrieben werden...


Eine gute Idee, als kleines "Schmankerl" erhält der Verlierer ein nettes Brandzeichen mitten auf der Stirn in Form von ??? :-D
"Wenn noch ein Plätzchen frei ist leiste ich dir gerne im Waggon der Ahnungslosen Gesellschaft"
PETER CrenSHAW - Die Dr3i

36

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 09:00

Zitat

Original von sunmoonstar
Eine gute Idee, als kleines "Schmankerl" erhält der Verlierer ein nettes Brandzeichen mitten auf der Stirn in Form von ??? :-D


Der Verlierer würde dann ja wieder vom Gewinner verklagt werden:

Widerrechtliche Nutzung von eingetragenen Markenzeichen ;-)
Alles kann. Nichts muss...

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 16:52

Zitat

Original von Alaska Saedelaere

Widerrechtliche Nutzung von eingetragenen Markenzeichen ;-)


Ich sehe, hier hat ein Hobby-Jurist aufgepasst ;-)

Cpt. Nemo

Herr Dr. Jürgen Schwartenfeger

Beiträge: 96

Wohnort: Zwischen Eck und Fleck

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 9. November 2006, 15:43

Leider nicht mehr ganz aktuell, dennoch ein interessanter Podcast zur Lage.
Quis custodit custodes?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cpt. Nemo« (9. November 2006, 15:43)


39

Freitag, 10. November 2006, 09:44

Zitat

Original von Cpt. Nemo
Leider nicht mehr ganz aktuell, dennoch ein interessanter Podcast zur Lage.
KLICK


Da ist irgendwie nichts mehr hinterlegt.
Gruß Pirat!

Zitat

"Ihr werdet nie den Tag vergessen, an dem ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet"

Cpt. Nemo

Herr Dr. Jürgen Schwartenfeger

Beiträge: 96

Wohnort: Zwischen Eck und Fleck

  • Nachricht senden

40

Freitag, 10. November 2006, 10:29

Zitat

Original von JackSparrow

Zitat

Original von Cpt. Nemo
Leider nicht mehr ganz aktuell, dennoch ein interessanter Podcast zur Lage.
KLICK


Da ist irgendwie nichts mehr hinterlegt.

Doch, habe es gerade noch mal versucht…
Quis custodit custodes?