Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cpt. Nemo

Herr Dr. Jürgen Schwartenfeger

Beiträge: 96

Wohnort: Zwischen Eck und Fleck

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. Januar 2006, 00:00

Zitat

Original von Jaxx

Mit der Stimme würde ich sogar schlafen... :-0

Das behauptet meine Frau immer von Andreas Fröhlich..*grübel*
Quis custodit custodes?

22

Donnerstag, 30. November 2006, 16:44

Unbesehen kauf ich Hörbücher, die Achim Höppner oder Andreas Fröhlich vorgelesen haben. Hin und wieder auch einen Rufus Beck (wobei ich mich an den irgendwie nur zeitweise gewöhnen kann)

Stimmen wie David Natan oder Volker Brandt, Joachim Kerzel oder Benjamin Völz würde ich auch gern im Hörbuch hören - jedoch hab ich bisher noch keins gefunden.
Kennt ihr da welche?
Es kommt drauf an. (aka Universalantwort)

Cpt. Nemo

Herr Dr. Jürgen Schwartenfeger

Beiträge: 96

Wohnort: Zwischen Eck und Fleck

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 30. November 2006, 22:32

Zitat

Original von Sprotte


Stimmen wie David Natan oder Volker Brandt, Joachim Kerzel oder Benjamin Völz würde ich auch gern im Hörbuch hören - jedoch hab ich bisher noch keins gefunden.
Kennt ihr da welche?

'türlich...
Gib mal bei den Amazonen den Sprechernamen ein. ;)
Quis custodit custodes?

24

Donnerstag, 30. November 2006, 23:40

öhm.. toller tip eigentlich :streichel: - Wie sagt man so schön: Wer nicht richtig sucht, kann auch nix rechtes finden :o) manchmal hab ich bei sowas einen knoten im Hirn *g*
Es kommt drauf an. (aka Universalantwort)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sprotte« (30. November 2006, 23:41)


25

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 13:55

Ich fand die gute Frau Thalbach (Katharina isches glaub ich) total super. Die spricht auch ne ganze Menge (u.a. Der Purpurkaiser, Das Elfenportal,...).
Sehr außergewöhnlichs Stimme, aber total sensationell!!!!
Thud von Pratchett auf englisch is auch super gesprochen!!!

26

Donnerstag, 10. September 2009, 17:38

Andraes Fröhlich in den Trilogien von Kai Meyer, Johannes Steck bei den Zwergen, Rufus Beck als Potter, DAVID NATHAN in den King Büchern....
oh es gibt sooooooooooooo viele gute Leser - aber nur die Männer - Frauen quäken zu stark; :schaemzwinker:

Rumpelmuck

Konga, der Menschenfrosch

  • »Rumpelmuck« ist weiblich

Beiträge: 2 434

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

27

Samstag, 26. September 2009, 15:24

Fröhlich liest die Meyer-Trilogien? Fast ein Grund mehr, sie sich doch schneller als geplant zuzulegen. Ich hab Kai Meyer nämlich neu für mich entdeckt...

28

Freitag, 15. Juli 2011, 00:19

Ich krame dieses uralte Thema mal wieder raus, anstatt nen neuen Thread zu eröffnen.
Eigentlich höre ich ja auch eher Hörspiele als Hörbücher, aber hab mir denn doch öfters mal welche zugelegt. Schon damals hab ich gerne Joachim Kerzel zugehört, wenn er Geschichten aus "Nachtschicht" vorgelesen hat. Jetzt habe ich auch mal Sylvester Groth und Michael Mendl gelauscht, die Geschichten aus Stephen King's SUNSET zum Besten geben. Kann man gut zuhören.
Und irgendwie hab ich jetzt sogar mal Lust in längere Hörbücher reinzuhören. Hab ja noch z.B. DIE SAAT gelesen von David Nathan oder SO FINSTER DIE NACHT von Sascha Rotermund hier stehen :)
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

dot

Dr. Tod

  • »dot« ist männlich

Beiträge: 725

Wohnort: Winzenbutzhausen / Koenigshausen

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 17. Januar 2012, 10:59

David Nathan ist auch mal genial. Hör ich ja z.Z. und er ist super. Allerdings hab ich immer Spike im Kopf. :-D

*g* geht mir nach all den Jahren auch immer noch so :laugh:

Ich habe David Nathan bis heute die Treue gehalten, ich finde, er wird von Hörbuch zu Hörbuch immer noch besser und besser :)

Simon Jäger find' ich toll, Sascha Rothermund auch.... Andreas Fröhlich und neuerdings im Hörbuchbereich auch auf jeden Fall Olli Rohrbeck (Hörtipp: Diner des Grauens!!, was hab' ich gelacht!).

Ganz neu entdeckt habe ich einen Sprecher namens Oliver Siebeck (HB: Die Chronolithen), der hatte sowohl eine Superstimme als auch eine ganz tolle Art zu erzählne (klang NULL gelesen).
>> Dans le dünkel, c'est bon münkel! :klugscheisser: <<

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 517

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 17. Januar 2012, 12:19

Felix von Manteuffel hat mich überzeugt. Seine Version von Harry Potter möchte einmal komplett hören.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 517

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

31

Montag, 27. Februar 2012, 19:02

Im Moment ist Florian Halm einer meiner Lieblingssprecher. Ich muss dringend mal schauen, in welchen Hörspielen er noch mitgesprochen hat.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

32

Donnerstag, 8. März 2012, 15:57

Männerstimmen denen ich sehr gerne Lausche

Martin Sabel, Bert Stevens, Jürgen Kluckert, Lutz Mackensy, Christian Rode, David Nathan, Simon Jäger, Joschi Hajek, Tobias Meister, K.D. Klebsch, Tilo Schmitz, Lutz Riedel, Sebastian Bäcker, Torsten Michaelis + Michael Prelle

Frauenstimmen denen ich gerne Lausche

Barbara Ratthey, Kerstin Draeger, Frauke Hemmelmann, Elga Schütz, Miriam Hensel, Lilly Hidomi

Leben ist das langsame ausatmen der Vergangenheit und das tiefe einatmen der Gegenwart...
Um genügend Luft für die Zukunft zu haben....!

Lysa

Das Grauen aus der Unterstufe

  • »Lysa« ist weiblich

Beiträge: 4

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 24. April 2012, 14:39

Ich höre sehr gerne bei Hörbüchern oder Hörspielen zu, die von Andreas Fröhlich, Jens Wawrczeck, Mechthild Großmann, Dietmar Bär und natürlich Franziska Pigulla gesprochen werden
In my universe I fly with my ufo from planet to planet and next adventure

34

Dienstag, 24. April 2012, 15:42

Frauenstimmen denen ich gerne Lausche

Frauke Hemmelmann


Jau! Top !!! :daumen:





Tobias Kluckert, Benjamin Völz und Thomas Karallus, Bernd Rumpf gefallen mir von zeit zu Zeit immer mehr

und es gibt viele Nachwuchssprecher und Theaterschauspieler, die mehr und mehr zum HSP kommen - hab jetzt keine namen, aber generell gefällt mir das sehr gut - zumal sie unverbraucht sind und (noch) nicht in gefühltem 2. HSP vorkommen .....
#


dot

Dr. Tod

  • »dot« ist männlich

Beiträge: 725

Wohnort: Winzenbutzhausen / Koenigshausen

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 26. April 2012, 09:52

Dietmar Bär

@Lysa: den Namen liest man sehr selten in den Foren.... ich mag den auch :) Jenseits des Hörbuches in erster Linie als Freddy ;D

Bei dieser Gelegenheit: herzlich willkommen und viel Spaß hier im Board :willkommen:
>> Dans le dünkel, c'est bon münkel! :klugscheisser: <<

Lysa

Das Grauen aus der Unterstufe

  • »Lysa« ist weiblich

Beiträge: 4

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 2. Mai 2012, 15:45

Dietmar Bär liest einfach klasse und spannend vor und ich muss bei ihm auch an den Freddy denken :-)
In my universe I fly with my ufo from planet to planet and next adventure

37

Freitag, 7. Juni 2013, 01:39

Andrea Fröhlich vor allem in der Hörspielfassung von Wellenläufer
und
einer meiner Favoriten nicht nur als Hörspielsprecher
Harry Rowohlt!! Toller Autor und Sprecher vor allem in der Eddie Dickens-Trilogie :laugh:

38

Dienstag, 23. Juli 2013, 15:35

Jetzt ist es wirklich passiert: Ich höre gerne Hörbücher *g Wie schon geschrieben habe ich sonst meist nur Story-Sammlungen als Hörbuch gehört, aber letztens hab ich bei "Das Mädchen" von Stephen King immer gewechselt. Unterwegs habe ich Joachim Kerzel und Franziska Pigulla gelauscht, daheim im Bett habe ich das Buch gelesen. Das ist der Vorteil, wenn das Hörbüch die ungekürzte Fassung enthält. Und jetzt höre ich "Das Blut" von Guillermo Del Toro. Zwar leider nur die gekürzte Version, aber auf jeden Fall auch großartig gelesen.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!