Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 15. Januar 2007, 16:57

Eure Hörspiel-Dauerbrenner...

Auch wenn manche schon eine äußerst umfangreiche Sammlung ihr eigen nennen dürfen, wandern immer wieder geliebte Favoriten in die Abspielgeräte.

Was habt ihr für Dauerbrenner, Endlosschleifen und Lieblinge? Welches Hörspiel findet stets aufs neue eure Ohren?

Ich höre, seitdem ich sie kenne, immer wieder alle Folgen von Professor Van Dusen und Der Letzte Detektiv über das Jahr verteilt. Früher waren es alte Drei Fragezeichen und TKKG Episoden, doch das hat sich in letzter Zeit sehr geändert. Die Serien von Michael Koser könnte ich im Grunde permanent hören.

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Januar 2007, 17:07

RE: Eure Hörspiel-Dauerbrenner...

Bei mir ist es nicht so, dass ich Dauerbrenner habe. Irgendwann höre ich mir jede Folge über, wenn ich sie zu oft höre.
Oder bezieht sich das auf bestimmte Serien, die man immer hören kann?
Schnitzel!

Irre

Schergen-Toni

  • »Irre« ist weiblich

Beiträge: 670

Wohnort: Berlin (Nord)

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Januar 2007, 17:10

mehrfach im jahr hör ich:

fünf freunde im nebel.
fünf freunde jagen die entführer,
fünf freunde auf dem leuchtturm,
die drei ??? und der karpatenhund,
weinen streng verboten,
die vorstadtkrokodile,
meine mutter darf es nie erfahren und
der brandstifter von tarafal

die fallen mir spontan ein, es gibt aber sicher noch mehr, die ich öfter mal höre...
Ich trage so lange schwarz bis es etwas dunkleres gibt!

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 588

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Januar 2007, 17:10

RE: Eure Hörspiel-Dauerbrenner...

Endlosschleife gibt's bei mir nicht, öfter als einmal am Stück kann ich im Grunde kein Hörspiel hören. Aber es gibt bestimmte Hörspiele oder auch Serien, die ich deutlich öfter höre als andere. Das sind z. B. "Das fliegende Klassenzimmer" und "Pünktchen und Anton" sowie einzelne Folgen TKKG (z. B. "Gefährliche Diamenten") und ca 50 % von Bille und Zottel (SchneiderTon). Nach wie vor die Kindheitsklassiker; nur sehr, sehr wenige für mich neuere Hörspiele schaffen diese heavy rotation.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


5

Montag, 15. Januar 2007, 17:22

Am meisten höre ich wohl Die drei Fragezeichen, TKKG und diverse Kinder/Jugendserien. Die eignen sich am besten zum schlafen, weil sie nicht so böse und gruselig sind und die Charaktere einem vertraut sind. Der Vorteil bei den ??? ist bei mir, dass ich echt viele Folgen davon nur zum Teil kenne und ich somit immer wieder was neues höre, sie werden mir also nicht langweilig auf Dauer. Vorallem die 30-60 könnt ich dauernd hören, weil es fast so ist, als hätte ich sie noch neu. *gg*
You cannot swim for new horizons, until you have courage to lose sight of the shore...

6

Montag, 15. Januar 2007, 18:00

doch da gibts einiges das weg weg öfters in den recorder findet als andere.

PW - Am Berg der Nebelspinne
PW - Die rote Hand des Teufels

5 Freunde im Burgverlies
Holmes - Die fünf Orangenkerne
??? - Teufelsberg, tanzender Teufel, Ameisenmensch
Sinclair TSB - Blutorgel, Horrortaxi, Totenchor der Ghouls

die komplette Perry Rhodan Serie von Europa

dazu einige Einzeltitel:
Das Geheimnis des Bermuda Dreieck (auditon)
Die Besteigung des Nanga Parbat (auditon)
Es gibt Suppe, Fettsack

7

Montag, 15. Januar 2007, 18:04

Ich hab weniger Dauerbrenner als Phasen und es kommt auch drauf an, ob ich sie zum Einschlafen oder zum ernsthaften hören auflege.

Mal Drei ??? (davon Riskanter Ritt und Finsterer Rivale)
Mal TKKG (dann meist Schatz in der Drachenhöhle oder Alarm im Zirkus Sarani)
neuerdings auch O23 - Titanic (hab allerdings auch erst 3 Folgen ;))

Für "seriöses" Hören _hab_ ich ja grad ne größere Sammlung von Hörbüchern und Hörspielen *g*
Es kommt drauf an. (aka Universalantwort)

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Januar 2007, 18:06

So wirkliche Dauerbrenner hab ich eigentlich seit ich richtig im Sammelfieber bin nicht mehr. Früher, als meine Sammlung noch kleiner war, landeten oft alte drei Fragezeichen (grüne Geist, Spur des Raben, Phantomsee) des öfteren in meinem Kassettenrekorder oder es gab wochenlang eine TKKG-Folge nach der anderen. Mittlerweile hat sich das ein wenig geändert. Da der Stapel der Neuanschaffungen nie kleiner wird, komm ich kaum noch dazu irgendein Hörspiel mehrmals zu hören. Ich denke, das wird sich aber spätestens dann ändern, wenn ich den Rest meiner Sammlung vollständig habe. Dann bleibt auch wieder etwas Zeit, um sich den Ein oder Andere Klassiker mehrmals anzuhören ;)
Auf zu neuen Ufern

9

Montag, 15. Januar 2007, 18:15

Zitat

Original von Jim
So wirkliche Dauerbrenner hab ich eigentlich seit ich richtig im Sammelfieber bin nicht mehr.


Das Phänomen hat mich lange Zeit begleitet. Eigentlich ein trauriger Zustand, wenn ich bedenke, wie abgenudelt manche alte MCs von mir waren, da sie so oft liefen. Manchmal hab ich den Eindruck, dass es beim Sammeln im Grunde nur noch um das Besitzen geht, als um die Geschichten selber. Wenigstens bei den Serien von Koser bleib ich inzwischen längere Zeit, und diese auch liebend gerne, haften.

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. Januar 2007, 18:19

Zitat

Original von Panaray

Zitat

Original von Jim
So wirkliche Dauerbrenner hab ich eigentlich seit ich richtig im Sammelfieber bin nicht mehr.


Das Phänomen hat mich lange Zeit begleitet. Eigentlich ein trauriger Zustand, wenn ich bedenke, wie abgenudelt manche alte MCs von mir waren, da sie so oft liefen. Manchmal hab ich den Eindruck, dass es beim Sammeln im Grunde nur noch um das Besitzen geht, als um die Geschichten selber. Wenigstens bei den Serien von Koser bleib ich inzwischen längere Zeit, und diese auch liebend gerne, haften.


Das kann ich dick und fett unterstreichen !!!!!! Es ist wirklich schade, wenn man sich seine Sammlung betrachtet und denkt: "Mensch, die Folge hast du damals so oft gehört. Jetzt steht sie im Regal so vor sich hin." Es geht manchmal wirklich nur noch um das Besitzen und Vervollständigen der einzelnen Serien. So verschwinden Dauerbrenner !! Ich hoffe, das ändert sich irgendwann einmal; wenn man die meisten Serien vollständig hat.
Auf zu neuen Ufern

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. Januar 2007, 18:53

Ich kann mich da auch nur anschließen. Mich reizt zwar total viel, was ich noch nicht habe, aber ich komme dadurch gar nicht mehr dazu, meine Hörspiele öfters zu hören. Hörspiele, die früher mehrmals im Jahr liefen, habe ich ewig nicht mehr gehört. Das betrifft im Grunde meine Drei-???-Sammlung, weil ich die über mehrere Jahre ganz allein hatte und dabei jeden Abend eine Folge gehört habe. Irgendwie sehr schade.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 695

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. Januar 2007, 19:38

Hui-Buh, Hui-Buh und Hui-Buh...die Serie wird immer und immer wieder gehört. Es gibt keine MCs, die so oft im Player waren wie die. :-)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Halbi

Konga, der Menschenfrosch

  • »Halbi« ist weiblich

Beiträge: 2 354

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. Januar 2007, 20:27

Mein absoluter Dauerbrenner ist der "Nebelberg" von den Drei Fragezeichen. Schon rein aus dem Grund, weil das die Folge ist, bei der ich garantiert einschlafe, bevor die erste Seite geendet hat.
Ansonsten höre ich auch gern Hanni und Nanni, wenn ich zum Beispiel etwas abschreibe und mich nicht besonders konzentrieren muss.
Parole: Warten!

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. Januar 2007, 21:22

Zitat

Original von Jim
[
Das kann ich dick und fett unterstreichen !!!!!! Es ist wirklich schade, wenn man sich seine Sammlung betrachtet und denkt: "Mensch, die Folge hast du damals so oft gehört. Jetzt steht sie im Regal so vor sich hin."


Finde ich nicht. Da ist die Gefahr, sich diese Hörspiel überzuhören viel zu groß, und wenn man nur wenige hat hört man sie so oft, bis sie einem aus der Nase wieder herauskommen. Das ist für mich keine Frage der Anzahl der Hörspiele die ich besitze. Ich kann auch den selben Film oder das selbe Buch nicht zu oft sehen oder lesen.
Schnitzel!

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 588

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

15

Montag, 15. Januar 2007, 22:35

Da ich zum Einschlafen grundsätzlich nur Bekanntes höre, habe ich nicht das Problem, dass ich fast ausschließlich nur neue Sachen höre. Ich hab dann zwar manchmal einiges Ungehörte in der Sammlung, aber irgendwann kommen immer Hörspielphasen, wo ich an einem Wochenende mal locker 10 neue Hörspiele höre. Aber ich höre z. B. meine Bille und Zottels nicht seltener, nur weil ich nicht mehr nur 100 Hörspiele habe sondern 1000. Da besteht bei mir kein Zusammenhang.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


16

Montag, 15. Januar 2007, 23:23

der absolute Dauerbrenner bei mir Frank Schätzing der Schwarm, den ich aktuell das siebte oder achte Mal im Auto höre.

Ansonsten bei mir diverse Folgen der drei ??? als Einschlafhilfe
Neid muß man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt !!!



17

Dienstag, 16. Januar 2007, 14:39

Meine Dauerbrenner sind immernoch Bibi und Tina und das Herbsttunier oder aber TKKG - Angst in der 9a oder aber Drei ??? und die gefährliche Erbschaft, die höre ich alle öfters.
EuGi
09.09.06

18

Donnerstag, 18. Januar 2007, 14:22

Dauerbrenner seit 20 jahren sind und bleiben ??? 1-38 ca. und die ersten 20 tkkg. in allen lebenslagen, bei allen möglichen tätigkeiten, diese hsp sind immer wieder im player, kassettendeck oder auf dem computer.
Das ist ein bemerkenswertes Eingeständnis aus Deinem Munde.


:stricken:

19

Donnerstag, 18. Januar 2007, 14:42

Ich nehme mir immer mal wieder "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe" vor. Ausserdem hole ich auch immer wieder die Drei Fragezeichen und die ersten Folgen der Fünf Freunde aus dem Schrank...
Alles kann. Nichts muss...

20

Donnerstag, 18. Januar 2007, 22:04

Dauerbrenner gibt es bei mir eigentlich auch nicht, aber ich höre z. B. Serien gerne am Stück. Soll heißen, höre ich DDF, dann höre ich die von 1-Ende, höre ich TKKG, dann von 1-Ende. Halt immer so nach und nach und da wird dann auch nicht gewechselt innerhalb der Serien. Allerdings überspringe ich unliebsame Folgen dann natürlich schon.

Was ich immer wieder gerne (auch mal zwischendurch) höre sind die alten Europa-Klassiker und Märchen. Vornehmlich auf LP.
Gruß Pirat!

Zitat

"Ihr werdet nie den Tag vergessen, an dem ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet"