Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich
  • »Sebo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 415

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2007, 10:22

Tiger Team - Piraten aus dem Weltraum

Gestern Abend hatte ich mal keine Lust auf die dr3i ??? und Co
Von einem Flohmarkt habe ich mir mal eine Tiger Team Kassette für ein Paar Cents mitgenommen, weil ich früher die Bücher sehr gerne gelesen habe
und schon ein Paar Folgen (allerdings noch ungehört) in meinem Besitz sind.
Überraschenderweise war das Hörspiel gar nicht mal so schlecht und nervig wie ich es am Anfang vermutet hätte. Die Hauptsprecher sind recht solide, wenn teilweise (besonders Biggi) etwas Hölzern. Auch Luk scheint ein echter Draufgänger zu sein. Schade nur, dass auch er das weiß und mir wie ein arrogantes Kapuzineräffchen dem Hauptverdächtigen direkt seine Anschuldigungen an den Kopf knallt, dass das Team seine Machenschaften durchschaut hat....

Naja... :-D

Matthias Fuchs als Erzähler...das war schon irgendwie sehr traurig. :(
Ich fand ihn immer toll, gerade bei den drei ???. Er ist viel zu früh von uns gegangen. Auch hier hat er mich nicht enttäuscht.

Die Geräusche sind wieder Europa Einheitsbrei, wobei mich das nicht unbedingt stört. Bei Dialogen auf den Drahteseln und dem passenden quitschenden Geräuschen und der exakt gleichen Fahrradklingel kann man sich auch die TKKG Band in dem Hörspiel vorstellen.

Die Story ist auf der ersten Kassettenseite sehr spannend. Es beginnt wie bei der drei Fragezeichen Folge "Geheimakte Ufo". Die Bande wird fadenscheinig in den (achtung aufpassen) "Gruselwald" :D :D gelockt.
Dort machen sie eine gut umgesetzte Begegnung mit einem Ufo und Außerirdischen Bekanntschaft....


Alles in allem hat mir die Folge gut gefallen. Das am Ende Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich zwei Proleten Gangster spielen war richtig lustig.

Weitere Folgen werde ich mir auch noch zulegen. :)