Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 1. August 2007, 08:34

Mein Freund und ich haben Offenbarung 23 angefangen und nun hab ich meinen Freund endlich auch damit angesteckt. :D Jetzt sind wir bei Folge 9 - Macht!. Das ist eine sooo coole Serie! =)
EuGi
09.09.06

22

Mittwoch, 1. August 2007, 10:50

Zitat

Original von Belphanior

Zitat

Original von Schamane
Hat Nolo Ian G. nicht schon mal gesehen?


Während der Hörspiel-Szenen (bis einschließlich Folge 6): Nein (oder habe ich da was verpasst??)


Also in der "traurigen Prinzessin" treffen sie sich dann aber mehr als einmal....
wenn also Ian G. Boris F. sein sollte, dann müßte Nolo aber ziemlich kurzsichtig sein... :-D
Außerdem wird zum Verbleib von Tron noch einiges spekulativ angedeutet, vor allem empfehle ich dahingehend die Folge 9 :-) .
Das ist ein bemerkenswertes Eingeständnis aus Deinem Munde.


:stricken:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daisy« (1. August 2007, 10:51)


Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich
  • »Belphanior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

23

Freitag, 10. August 2007, 15:17

Viktor F., der kleine Bruder von Boris F., ist tot. Yippie ;-). Aber ich denke, dass T-Rex in Folge 9 wieder auftaucht. Margo, Tom, Ian G. und Saint Claire arbeiten zusammen...warum dann die ganze Schoße? (Irgendwie befürchte ich, dass jemand den Faden verloren hat :-D

AugeDesLichts

unregistriert

24

Mittwoch, 15. August 2007, 00:11

Ich eiß nicht in wie fern du mit den Büchern vertraut bist, die die Hintergründe der Serie erzählen, aber wenn man die gelesen hat, bekommt das Ganze ein wenig mehr Sinn...
Zumindest hat man danach nicht mehr das Gefühl, dass auch nur irgendetwas nicht von vorne herein geplant war. =)

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich
  • »Belphanior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 15. August 2007, 15:45

Nein, mit den Büchern bin ich nicht vertraut - aber auch die Hörspiele sollten einen roten Faden erkennen lassen.

Ich wundere mich vor allem über folgendes: Wenn Ian G. , Margo und St. Clair zusammenarbeiten, warum werden dann die Leben von Nolo (Gürtel) und St. Clair (Totschläger) so einfach gefährdet? Schließlich konnte man leicht bei beiden Aktionen denen die Lichter ausblasen...
oder sind alle Beteiligte Stunt(wo)men, die das tagein/tagaus üben?

Ohne spezielles Training ist hier leicht ein Halswirbel gebrochen bzw. eine Schädeldecke eingeschlagen...oder T-Rex ist zu blöd zu erkennen, dass es nur Show war. Aber das Handy-Komplott war m.E. jenseits von gut und böse....

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 15. August 2007, 18:42

Dass Bücher immer merh enthalten als Hörspiele ist üblich. Aber dass sie so elemaentare Dinge enthalten, dass einem ohne ihre Kenntnis der rote Faden bzw das Verständnis fehlt sollte nicht vorkommen. Das erstaunt mich auch. Waren zuerst die Bücher oder Hörspiele da?
Schnitzel!

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich
  • »Belphanior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 18:12

RE: Offenbarung 23 - (1) bis (10)

So, jetzt habe ich endlich die beiden Folgen 9 und 10 gehört. Folge 9 war okay, auch wenn ich dachte, dass die Schwarze Tulpe ein Buch und keine wahre Begebenheit war (aber da kenne ich mich nicht so sehr in der holländischen geschichte aus).

Folge Nr. 10 fand ich klasse. Irgendwie bislang die beste Folge. Kein Versuch jemanden zu töten, sondern einfach das Zusammensetzen von Puzzle-Teilen in der Stadt der Liebe - Paris. Ich habe dann nach dem Hören im Fernsehen (ntv) einen Bericht über Lady Di's ToD (Folge 10) gesehen. Im Anschluss gab es dann eine Reportage über die Hindenburg (Folge 11). Ob dies etwas zu bedeuten hat? Ist der Autor von Offenbarung23 ein (geheimes) Mitglied in der ntv-Community???

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich
  • »Belphanior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

28

Samstag, 20. Oktober 2007, 17:24

Endlich kam ich zur "Die Hindenburg", eine interessante Geschichte. Wie ist die Hörspielumsetzung? Die erste Verschwörungstheorie, die ich aus dem Fernsehen kannte, war ja gegen die Amerikanischen Airlines und Flugzeugbauer (sowie die amerik. Regierung) gerichtet: Nazideutschland hatte ja immer diesen Verdacht. Niemand würde ja vermuten, dass gerade Hitler sein Prestigeluftschiff opfern würde. Wozu auch? Dazu hatte es für die Nazis einen zu großen wirtschaftlichen sowie ideellen Wert. Beim Hörspiel gibt es jetzt eine Reihe von Ideen (wie könnte es geschehen sein, wer von den Deutschen würde es im Grunde genommen unterstützt haben, etc.), aber am Ende erkennt der naive Georg - welch Schrecken - , dass die Amerikanischen Airlines & Flugzeugbauer dieses perfide Schauspiel inszenierten und die Kameras mitlaufen ließen...also nichts neues. Dennoch noch gut umgesetzt.

Danach ging es um den Piratenschatz. Ich fragte mich am Anfang, warum so viele Fans diese Stück als grottenschlecht bezeichnet haben. Und ja: Am Ende muss ich ihnen zustimmen. Wer sich auch immer diesen Schluss ausgedacht hatte, er sollte bestraft werden. Wie bei Geschichten, in denen am Ende einer aufwacht und erkennen muss, dass alles nur geträumt war, ist auch hier der Handlungsbogen nicht geschlossen worden. Der Schluss ist einfach nur grottenschlecht!

Deshalb musste ich mir auch noch die Folge 13 anhören. Ja, inhaltlich mag dies okay sein, aber im Grunde genommen hälr hier ein Schotte einen Monolog. Ganz nett, aber kein großes Kino bzw. Hörspiel...

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich
  • »Belphanior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

29

Montag, 22. Oktober 2007, 18:03

Die Folge "Das Bernsteinzimmer" ist ganz nett, allerdings frage ich mich, warum T-Rex nach Kaliningrad (ehemals Königsberg) fuhr. Dort traf er auf St. Clair, plauschte mit ihm und fuhr wieder zurück. Hallo?! Gibt es keine anderen Informationsquellen in Väterchen Russland? Merkwürdig konstruiert.

Auch die Verbindung zwischen Nolo und dem russischen Geheimdienst wirkt mehr als gekünstelt. Man erinnere sich an das Handy-Komplott. Als T-Rex die doch so hübsche Nolo mit seinem Gürtel erdrosseln wollte, häte doch schon längst ein Scharfschütze sein Licht ausgeblasen.

Aber so ist es bei Offenbarung 23. Die Verschwörungstheorien sind teilweise sehr interessant, die Protagonisten werden aber krampfhaft in diese Theorien reingepresst. Und wenn man auch ständig "vertraue niemanden" hört, quasseln alle, als gälte es den Lehrer davon zu überzeugen, dass man ein Schlaumeier ist...

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich
  • »Belphanior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 23. Oktober 2007, 21:29

Die Folge 15 (Durst!) habe ich übersprungen (muss ich mir noch besorgen), die Folge 16 (Krauts und Rüben) war okay. Das Ende war aber soooooooo theatralisch. Unser T-Rex sollte endlich aus dieser "ich armer Junge in dieser grausamen Welt"-Nummer ausbrechen, und Fakten schaffen. Außerdem wundere ich mich, dass er - trotz des neuen Reichtums - sich nicht um seine Sicherheit kümmert...

Folge 17 (Die Waterkant-Affäre) war irgendwie packend. Barschels Tod hat mich damals schon irgendwie stutzig machen lassen. Barschel gehöre damals einer Organisation an, die u.a. auch Expertise bei tödlichen Gifte, die man nicht nachweisen könne, besäße. So etwas wurde - sofern ich meinen grauen Zellen trauen kann - damals behauptet. Naja, liegt doch schon etwas zurück. Gladio passt in diese Hörspielreihe, allerdings verstehe ich nicht, warum gerade ein CIA/NSA/NIST-Mann auf einen Gladio schießen sollte...muss ich mir noch mal anhören... Auch der Austausch mit Margo ist merkwürdig. Was soll denn nun an dieser Frau so besonderes sein *grübel*

Folge 18 war dann wieder irgendwie doof. Halloooooooo, T-Rex, "VERTRAUE NIEMANDEN" - also lass Dich auch niemals hypnotisieren! Kannst Dich ja gleich erschießen lassen. "Geh auf diesen Baum, binde eine schöne Schleife um den Hals, etc. (auch wenn man angeblich in Hypnose kein Selbstmord begehen kann, kann man sich in eine verdammte Gefahr bringen. Die Kaspar Hauser Geschichte hat dann auch nichts rausreißen können. Kurz und gut, noch die 15 besorgen und auf die Folgen 19 und 20 warten...

The Mad Hatter

unregistriert

31

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 14:00

Also die letzten beiden Folge fand ich nicht so pricklend. Barschel war die erste Affäre an die ich mich erinnern kann. Schon damals hat ja kein SChwein geglaubt, daß es da mit rechten Dingen zugegangen ist. Daher hab ich mich auf dieses Thema besonders gefreut. Aber dann die Verbindung mit der RAF war irgendwie lieblos abgehandelt.
Das Thema Kasper Hauser hat mich dann noch weiter enttäuscht. War wohl auch mal wieder eine Vorbereitungsfolge für spätere Zeiten um die Person von T-Rex.

Insgesamt vielleicht nicht solche Fehlschüße wie Macht oder das Ende des Piratenschatzes, aber auch nicht gerade umwerfend.

Durst hingegen kann ich empfehlen. Ist zwar an manchen Stellen ziemlich überdreht, aber trotzdem genau die richtige Mischung aus Labbern und Action.

Kyra

Dr. Templeton

  • »Kyra« ist weiblich

Beiträge: 2 035

Wohnort: Kempen-St. Hubert

  • Nachricht senden

32

Freitag, 2. November 2007, 15:55

Folge 18 hatten wir gestern drin und nach der Warnung auch gleich wieder raus. Hatte irgendwie total schiss und konnte die dann im Dunklen nicht mehr hören. Ich weiß, total blöd, aber manchmal bin ich halt so. Werde sie mir morgen mit Micha zusammen im Hellen anhören. :-)

Folge 17 fand ich irgendwie zu verwirrend. Da kam ja garnciht viel zum Fall Barschel. Fand ich irgendwie schade. Hat mir nicht so ganz gefallen. Vielleicht hab ich aber auch zu viel erwartet.
1-2-3 Power!

Kyra

Dr. Templeton

  • »Kyra« ist weiblich

Beiträge: 2 035

Wohnort: Kempen-St. Hubert

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 4. November 2007, 14:15

Zitat

Original von Kyra
Folge 18 hatten wir gestern drin und nach der Warnung auch gleich wieder raus. Hatte irgendwie total schiss und konnte die dann im Dunklen nicht mehr hören. Ich weiß, total blöd, aber manchmal bin ich halt so. Werde sie mir morgen mit Micha zusammen im Hellen anhören. :-)



Nachdem ich nun die Folge 18 gehört habe, finde ich diese doch um einiges besser als die 17. Hier wird ja viel mehr zur Verschwörung gebracht als zum Fall Barschel. Gefällt mir auf jeden Fall besser.
1-2-3 Power!

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich
  • »Belphanior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 23:35

Folge 15

Durst!

war ganz okay. Die Vampire als Rahmenhandlung waren etwas übertrieben. Wenn das Ganze inszeniert ist:

Muss Nolo nicht arbeiten? kann sie einfach für drei Tage abtauchen? Was würde der russische Ex-KGB machen? Das passt einfach nicht. Das Thema Wasser war okay; ich konnte es mir nicht verkneifen gestern eine Email an einen Mineralwasserproduzenten zu senden....

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich
  • »Belphanior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 23:44

Die Folge

Offenbarung 23 - Angst! (19)

war bislang wohl das Härteste, was ich als Hörspiel gehört habe. Vielleicht liegt es an meiner Person (Ehefrau Thai, Sohn halbdeutsch/halbthai). Euthanisie ist grausam! Wer auch immer diese Ideen unterstützt, sollte keine Daseinsberechtigung besitzen. Ernst Meincke als Arzt und wohl Anhänger der Ideen Dr. Mengeles ist grausam und genial verkörpert. Eine harte, aber absolut interessante, packende Folge! Ich habe wirklich Angst bekommen, und werde die Hinweise überprüfen. Krass, einfach krass....

Die Pyramiden-Saga (20)

war gegenüber der Folge 19 belanglos. Nolos Erzählung störte die Handlung, der Kampf zwischen Margo und Ian G. ist

a) entweder inszeniert. Dann frage ich mich nur: Wozu das Ganze????

b) wirklich: Dann agieren die Protagonisten aber merkwürdig. Wird der/die Unterlegene wirklich tot sein und für immer aus dem Hörspiel verschwinden? Ich bezweifle es sehr...

Ich liebe die Geschichten über die Pyramiden, aber hier erfährt man nichts neues. Das Ganze ist ziemlich belanglos..ohne Phantasie!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Belphanior« (13. Dezember 2007, 23:46)


Kyra

Dr. Templeton

  • »Kyra« ist weiblich

Beiträge: 2 035

Wohnort: Kempen-St. Hubert

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 10. Januar 2008, 09:54

Leider hab ich das Ende der 19 dann gestern nacht doch nicht mehr mitbekommen. Aber, das was ich mitbekommen hab, war der Hammer. Echt heftig. Eine der besten Folgen dieser Serie.
1-2-3 Power!

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 452

Wohnort: München-Obermenzing

  • Nachricht senden

37

Samstag, 23. Februar 2008, 18:19

Diese "Zahnarzt"-Sequenzen aus "Angst!" waren wirklich der Hammer. Das lief mir eiskalt den Rücken runter und ich wollte nur, dass es aufhört. Insgesamt war die Folge sehr gut inszeniert und hat mir gefallen. Ebenso fand ich den Aufhänger für "Menschenopfer" sehr gut, die Geschichte mit dem Findelkind Kaspar Hauser ist gut aufgearbeitet worden. Der Teil mit Georgs Hypnose fand ich sehr übertrieben und unglaubwürdig, aber das finde ich in jeder Folge.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 517

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 27. Juni 2013, 23:34

Mehr als fünf Jahre sind hier die letzten Beiträge her, Wahnsinn! :eek:

Einige User sind gar nicht mehr da, andere schreiben nicht mehr so viel und O23 scheint auch keiner mehr zu hören, oder? Wir haben auf unserer Fahrt nach Bayern die Folgen 11 bis 17 am Stück gehört und das macht bei einer Serie doch am meisten Spaß. Die einzelnen Folgen wussten auch alle noch zu fesseln, obwohl manches doch sehr abgedreht ist. Aber ich kriege trotzdem meistens Verfolgungswahn bei der Serie. *g* Die höheren Folgen fehlen mir leider teilweise, aber da werde ich jetzt Ausschau nach halten. Ich möchte jetzt doch wissen wie es weiter geht. Wie ist es bei euch? Hat jemand von euch weiter gehört seit damals? Kauft jemand noch die aktuellen Folgen?
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 400

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

39

Freitag, 28. Juni 2013, 07:19

Möchte jemand Folgen 1-6 + Buch von mir abkaufen? ;D

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 517

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

40

Freitag, 28. Juni 2013, 09:24

Möchte jemand Folgen 1-6 + Buch von mir abkaufen? ;D


Soviel zu "Kauft/sammelt/hört noch jemand die aktuellen Folgen". ;D
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest