Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich
  • »Jim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Dezember 2007, 14:01

Die Dr3i (Folge 7 und 8)

So, hab vorhin die Folge 8 zu Ende gehört.
Insgesamt haben mir beiden Folgen sehr gut gefallen.
Folge 8 gefiel mir einen Tick besser, was vorallem an der Tatsache lag, das auf eine alte ??? Folge zurückgegriffen wurde. Musste allerdings erst mal suchen, bis ich die Folge erkannt habe (22-verschwundene Schatz)

Aber eine Frage bleibt: In der Folge 8 erzählt Mrs. Fox, das sie auf die drei durch den örtlichen Register aufmerksam geworden ist. Bei der Aussage kommt sie etwas ins Stottern, so dass man vermutet, das an der Aussage etwas faul ist. Später stellt sich dann heraus, das noch keiner der drei das Detektivbüro ins Register eingetragen hat. Allerdings wird danach nicht weiter auf die Tatsache eingegangen.
Hat man da bei der Umsetzung des Hörspiels geschlafen und es einfach vergessen aufzulösen oder hab ich die Stelle der Auflösung überhört ?
Auf zu neuen Ufern

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:24

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Ich glaube, Du (ich wohl ebenfalls ;-) )solltest Dir die Stelle noch einmal anhören. Dieser Punkt wurde m.E. geklärt: Taro hat der guten Mrs. Fox von den Dr3i erzählt. Als die drei Jungs dann Mrs. Fox fragten, woher diese das Detektivbüro kannten, hat sie sich das wohl einfachste - das Register - einfallen lassen.

Jim

Individualverformer

  • »Jim« ist männlich
  • »Jim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 075

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Dezember 2007, 16:54

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Zitat

Original von Belphanior
Ich glaube, Du (ich wohl ebenfalls ;-) )solltest Dir die Stelle noch einmal anhören. Dieser Punkt wurde m.E. geklärt: Taro hat der guten Mrs. Fox von den Dr3i erzählt. Als die drei Jungs dann Mrs. Fox fragten, woher diese das Detektivbüro kannten, hat sie sich das wohl einfachste - das Register - einfallen lassen.


Ok, dann werd ich mir die Folge nochmal genauer anhören :schaemzwinker:
Auf zu neuen Ufern

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 577

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 14:57

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Ich muss beide Folgen noch mal hören, aber so nach dem ersten Hören bin ich weder begeistert noch enttäuscht, außer vom Ende des kopflosen Reiters, das fand ich doch arg phantasielos. Für eine genauere Meinung fehlt wie gesagt noch die Zweithörung.

Dieses Zurückgreifen auf alte Folgen - wieso Zombie-Filme Müll seien, der Auftritt von Taro usw. - gefällt mir persönlich weniger, es erscheint mir immer wie ein Anbiedern an alte Fans, die man damit über schwächere Geschichten hinwegtrösten will. Mag ungerecht sein, aber für mich ist da ein fader Beigeschmack.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 15:29

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Zitat

Original von eason

Dieses Zurückgreifen auf alte Folgen - wieso Zombie-Filme Müll seien, der Auftritt von Taro usw. - gefällt mir persönlich weniger, es erscheint mir immer wie ein Anbiedern an alte Fans, die man damit über schwächere Geschichten hinwegtrösten will. Mag ungerecht sein, aber für mich ist da ein fader Beigeschmack.


Das sehe ich ebenso, zumal kein Zusammenhang zum verschwundenen Schatz besteht und er dort soweiso nur zu Besuch in Rocky Beach war.
Ebenso gut hätte er Akiro Kawasaki heißen können.
Viel schöner wäre es, die Vielschichtigkeit der älteren Folgen zu kopieren statt wahllos irgendwelcher Namen.
I don't kehr.

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 17:45

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Zitat

Original von Besen-Wesen
Das sehe ich ebenso, zumal kein Zusammenhang zum verschwundenen Schatz besteht und er dort soweiso nur zu Besuch in Rocky Beach war.
Ebenso gut hätte er Akiro Kawasaki heißen können.
Viel schöner wäre es, die Vielschichtigkeit der älteren Folgen zu kopieren statt wahllos irgendwelcher Namen.


Dann hätte er aber nicht die geheimen Eingänge zur Zentrale gekannt und "seinen" Teil des Jahrhundertsteins zurückholen können...

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 577

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 17:48

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Zitat

Original von Belphanior

Zitat

Original von Besen-Wesen
Das sehe ich ebenso, zumal kein Zusammenhang zum verschwundenen Schatz besteht und er dort soweiso nur zu Besuch in Rocky Beach war.
Ebenso gut hätte er Akiro Kawasaki heißen können.
Viel schöner wäre es, die Vielschichtigkeit der älteren Folgen zu kopieren statt wahllos irgendwelcher Namen.


Dann hätte er aber nicht die geheimen Eingänge zur Zentrale gekannt und "seinen" Teil des Jahrhundertsteins zurückholen können...


Na ja, er hätte auch ganz normal einbrechen können, ohne dass es der Geschichte groß geschadet hätte.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 17:58

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Zitat

Original von eason
Na ja, er hätte auch ganz normal einbrechen können, ohne dass es der Geschichte groß geschadet hätte.


Dann hätten die Dr3i aber nicht so verdutzt aus der Wäsche geguckt ;-) (okay, sah man ja nicht)

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 577

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 19:15

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Zitat

Original von Belphanior

Zitat

Original von eason
Na ja, er hätte auch ganz normal einbrechen können, ohne dass es der Geschichte groß geschadet hätte.


Dann hätten die Dr3i aber nicht so verdutzt aus der Wäsche geguckt ;-) (okay, sah man ja nicht)


Was der Geschichte eben nicht groß geschadet hätte. ;)
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


10

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 20:41

Ich schlaf bei dieser Folge immer wieder ein. :) Aber heute versuche ich auch das Ende mit zu bekommen. :)
Klickst du da?! >> tears of blog << Klickst du hier?!

Aurorea

Wasco-Muttertier

  • »Aurorea« ist weiblich

Beiträge: 117

Wohnort: Ravensburg

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 11:46

Meine Begeisterung hällt sich auch in Grenzen Hab extra beide Hörspiele noch ein 2. mal gehört, bevor ich mir ne entgülltige Meinung bilde... Aber irgendwie bin ich immer noch so unschlüßig. Ich find sie beide weder besonders toll, noch besonders schlecht.... :( irgendwie viel zu wischi waschi. Und dass ich mehrere Male eingenickt bin beim hören, spricht ja auch nicht gerade FÜR die Hörspiele.)Ich werd die aber bestimmt vorläufig kein 3. Mal hören.......
"Kannst mich ruhig ein bischen treten. das tun alle"

12

Freitag, 7. Dezember 2007, 15:59

Also den kopflosen Reiter fand ich ganz nett. Die Dr3i sind viel draußen, was mir ja immer gut gefällt. Ansonsten bietet die Story keine wirkliche Überraschung oder neue, ausgefallene Ideen. Somit eher Mittelmaß, was bei der Serie ja eigentlich schon was gutes ist.
Den Jahrhundertstein fand ich sehr langweilig. Es passiert einfach nix besonderes in der Folge, was ja bei den Dr3i für mich recht häufig das Problem einer Folge ist.
Von dem Zurückgreifen auf alte Folgen bin ich ebenfalls auch nicht so begeistert und sehe das ähnlich wie easy. Das Zitat "Warum sind Zombiefilme Müll?" fand ich ja eigentlich noch recht witzig, weil es halt auch nicht so offensichtlich ist, aber den Taro hätte man wirklich rauslassen können. Immerhin haben sie den Sprecher nicht ausgetauscht.
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

Haribo

Katarina v. Dölmhorst-Meiswitz

  • »Haribo« ist weiblich

Beiträge: 35

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. Januar 2008, 18:48

So, nach langer Hörspielabstinenz habe ich heute Folge 8 gehört und fand sie eigentlich ganz gut, nur, wie hier auch schon erwähnt wurde, fand ich das Ende etwas lau. Das hätte man besser machen können. Das Verhalten von dem schlimmen Finger, war nicht so ganz nachvollziehbar um in der Geschichte schnell zum Ende zu kommen.

Trotzdem hat es mich wieder voll und ganz gepackt. :D

Und, was hör ich jetzt? :gruebel:
Naja, ich gebe zu, so viel zum grübeln hab ich nicht viel, meine neue Sammlung ist seeehr überschaubar ;-)

LG Haribo

14

Sonntag, 13. Januar 2008, 14:42

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Zitat

Original von eason
Dieses Zurückgreifen auf alte Folgen - wieso Zombie-Filme Müll seien, der Auftritt von Taro usw.


Ich finde dieses Zurückgreifen immer sehr nett. Auch in den Büchern wo hin und wieder Rubbisch Georg auftauscht. Oder bei Meuterei auf hoher See, wo Käpt'n Jason vom roten Piraten auftaucht.
und da sind wir ja auch schon bei den Zombie-Filmen. Ein Schmunzeln hat es bewirkt. Ich finde es als angenehme Auffrischung.
Und sie frischen wirklich die schwächeren Folgen auf - bei mir jedoch ohne negativen Beigeschmack.
* Wir sind Deutschland ?*
??!
* Ich wär lieber He-Man !*

15

Sonntag, 13. Januar 2008, 15:43

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

Zitat

Original von Omar Acè

Zitat

Original von eason
Dieses Zurückgreifen auf alte Folgen - wieso Zombie-Filme Müll seien, der Auftritt von Taro usw.


Ich finde dieses Zurückgreifen immer sehr nett. Auch in den Büchern wo hin und wieder Rubbisch Georg auftauscht. Oder bei Meuterei auf hoher See, wo Käpt'n Jason vom roten Piraten auftaucht.
und da sind wir ja auch schon bei den Zombie-Filmen. Ein Schmunzeln hat es bewirkt. Ich finde es als angenehme Auffrischung.
Und sie frischen wirklich die schwächeren Folgen auf - bei mir jedoch ohne negativen Beigeschmack.


*klugscheissmodus on*
Käptn Jason tauchte meines Wissens das erste mal im Riff der Haie auf, und nicht im roten Piraten.*klugscheissmodus off*

;)

16

Sonntag, 13. Januar 2008, 17:13

RE: Die Dr3i (Folge 7 und 8)

*überleg*

ach ja, richtig
Es handelte sich hier natürlich nur um einen Test *hust*
* Wir sind Deutschland ?*
??!
* Ich wär lieber He-Man !*