Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 2. Oktober 2005, 17:42

Zitat

Original von gruenspatz

Zitat

Original von eason
Ich lege im Zweifelsfall deutlich mehr Wert auf interessante Geschichten als darauf, dass ein Hörspiel technisch perfekt produziert ist. ;) Ich überleg mir das aber mal ... Weihnachten ist ja sooo weit auch nicht mehr weg. *lach*



Hi eason!

Da kannst Du ohne Bedenken zugreifen: die sind nicht nur gut produziert, sondern haben allesamt auch gute Stories zur Vorlage. :)

Folge 3 (Die Familie des Vampirs) ist mal mein "Weihnachtstipp" für Dich :1a:


Ob die Vorlang interessant ist ist eine Sache, die andere Sache ist, wie die im Hörspiel vermittelt wird. Hier ist es etwas langatmig mit viiel Gewicht auf Atmosphäre und die technische Seite. Allesamt sind für meinen Geschmack etwas zu ruhig. Eine oder andere Folge darf für meinen Geschmack gern etwas ruhiger sein, nur leider habe ich bei Titania den Eindruck, die können gar nicht anders.
Schnitzel!

mirror

Shallowain, der Hund

  • »mirror« ist männlich

Beiträge: 297

Wohnort: Gemmingen

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 2. Oktober 2005, 18:41

Die können nicht anders? Wohl können die anders! Hör dir mal Folge 6, "Das verfluchte Haus" an, dann wirst du schon sehen, bzw. hören *g*
Der Tag wird kommen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mirror« (2. Oktober 2005, 18:42)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 499

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 4. Oktober 2005, 01:03

Actionreiche Hörspiele gibt es ja auch viele, aber so romantisch angehauchte viel zu selten.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 4. Oktober 2005, 09:32

Zitat

Original von Schamane
Actionreiche Hörspiele gibt es ja auch viele, aber so romantisch angehauchte viel zu selten.


Nicht alles was nicht zu ruhig ist muß gleich Action sein. Bei Sinclair ist es mir auch zuviel, das ist genau das andere Extrem. :-)
Schnitzel!

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

25

Freitag, 7. Oktober 2005, 16:22

Mir geht es ähnlich. Was wirklich spannend ist, mag ich öfter hören. Das soll nicht heißen, daß alle Grusel-Kabinett Folgen langweilig sind, auch hier gibt es gute und weniger gute. Und der Durchscnitt reißt mich nicht unbedingt zu Jubelstürmen hin, obwohl die Serie nicht schlecht ist.
I don't kehr.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 499

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 9. Oktober 2005, 19:59

Zitat

Original von Besen-Wesen
Mir geht es ähnlich. Was wirklich spannend ist, mag ich öfter hören. Das soll nicht heißen, daß alle Grusel-Kabinett Folgen langweilig sind, auch hier gibt es gute und weniger gute. Und der Durchscnitt reißt mich nicht unbedingt zu Jubelstürmen hin, obwohl die Serie nicht schlecht ist.


Du klingst wie ein Politiker! :-D
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

27

Sonntag, 9. Oktober 2005, 20:49

Letztlich bleibt es Geschmackssache und MIR gefällt die Serie ganz ausgesprochen vortrefflich! *gg* ;)

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 548

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

28

Freitag, 14. Oktober 2005, 05:04

Kleine Randbemerkung: Irgendwie macht es mich nervös, dass es "Grusel Kabinett" heißt, wo es doch "Grusel-Kabinett" oder "Gruselkabinett" heißen müsste. Oder ist Grusel der Vor- und Kabinett der Nachname? :D Nicht, dass mich das abhalten würde, mir was aus der Serie zuzulegen, so ich das denn wollte, aber wie gesagt: Es macht mich nervös.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

29

Freitag, 14. Oktober 2005, 07:29

Verstehe ich. Mich hat auch ein Hörbuch von Edgar Allan Poe, auf dem "Edgar AllEn Poe" stand so beunruhigt, daß ich es nicht kaufen mochte, obwohl ich es gern gehabt hätte. :-D
I don't kehr.

30

Freitag, 14. Oktober 2005, 10:35

Zitat

Original von eason
Kleine Randbemerkung: Irgendwie macht es mich nervös, dass es "Grusel Kabinett" heißt, wo es doch "Grusel-Kabinett" oder "Gruselkabinett" heißen müsste. Oder ist Grusel der Vor- und Kabinett der Nachname? :D Nicht, dass mich das abhalten würde, mir was aus der Serie zuzulegen, so ich das denn wollte, aber wie gesagt: Es macht mich nervös.


Bei Titania Medien werden sie auch unter "Gruselkabinett" geführt, in einem Wort geschrieben. Also nicht verwirren lassen... ;-)

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 452

Wohnort: München-Obermenzing

  • Nachricht senden

31

Freitag, 14. Oktober 2005, 14:35

Auf den CDs sind es aber dennoch zwei getrennte Wörter, oder?

Im Übrigen macht mich das genauso nervös wie eason, kann ich sehr gut nachvollziehen.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

32

Freitag, 14. Oktober 2005, 14:55

Also mich macht der Titel überhaupt nicht nervös, da mich der Inhalt viel mehr interessiert. :-D
Botschafter der R & B Company

33

Freitag, 14. Oktober 2005, 15:12

Zitat

Original von Puempel
Auf den CDs sind es aber dennoch zwei getrennte Wörter, oder?

Im Übrigen macht mich das genauso nervös wie eason, kann ich sehr gut nachvollziehen.


Ich denke das wirkt nur durch die zwei unterschiedlichen Schriftarten so.

... und im Grunde hat Simeon ganz recht, letztlich zählt der Inhalt! ;-)

mirror

Shallowain, der Hund

  • »mirror« ist männlich

Beiträge: 297

Wohnort: Gemmingen

  • Nachricht senden

34

Freitag, 14. Oktober 2005, 15:20

Das Wort "Grusel" soll auf den Covers halt eindrucksvoller aussehen, und daher hat man wohl die Wörter getrennt.
Wieso macht euch das nervös?
Der Tag wird kommen

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 452

Wohnort: München-Obermenzing

  • Nachricht senden

35

Freitag, 14. Oktober 2005, 15:36

Also ich hab so einen kleinen Rechtschreibfimmel. :D

Aber ich schließe mich natürlich in dem Punkt an, dass der Inhalt das Entscheidende ist.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 548

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

36

Freitag, 14. Oktober 2005, 15:45

Es macht mich nervös, weil es falsch ist und mir jedesmal wieder ins Auge springt. So was fällt mir eben auf, ich bin da (schon beruflich) sensibilisiert. Ich sagte jedoch bereits, dass es mich nicht abhalten würde, ein Hörspiel zu kaufen, denn natürlich ist letztlich der Inhalt entscheidend.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

37

Freitag, 14. Oktober 2005, 17:28

Das Wort ist vermutlich zweigeteilt, weil unterschiedliche Schriftarte verwendet wurden. Das Wort Grusel sieht nach billigem Horror aus, nach dem Anspruch den die Serie offensichtlich erhebt, geht das nicht und es wurde versucht duch das Wort Kabinett, was man als Spiegel deuten könnte abzumildern. Der erste Teil passt auch besser zur Serie. Sieht edler aus aber irgendwie auch langweilig. ;-)
Schnitzel!

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 11. Juni 2009, 10:38

Ungefähr 4 Jahre kein Beitrag mehr zu dieser Serie ...

Die Serie ist recht weit fortgeschritten und bis "Frankenstein" habe ich die Serie komplett. Danach habe ich einige wenige Folgen gekauft, die ich für gut hielt, was aber leider meiner Meinung nicht immer der Fall war, da die oft recht wenig passierte oder Gruselstimmung nicht aufkommen mochte.

Welche Folgen würdert ihr mir unter dieser Voraussetzung empfehlen. Inzwischen gibt es ja eine Menge und viele sind auch hier auf der Seite schon besprochen worden. Leider ist das Ergebnis unter "Suche" sehr unübersichtlich und die Geschmäcker, gerade bei dieser Serie, sehr verschieden.
I don't kehr.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 499

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 11. Juni 2009, 13:08

Definitiv Dracula, der Leichendieb, Bilder der Ahnen, die liebende Tote, der Glöckner von Notre Dame und ganz besonders der Fall Charles Dexter Ward.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 398

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 11. Juni 2009, 13:29

Bilder der Ahnen fand ich ebenfalls sehr dramatisch und ziemlich beklemmend irgendwie. Ansonsten haben einige Hörspiele wirklich mehr Abenteuer Charakter. Die obere Koje ist da so ein Beispiel. Sehr sehr gute Sprecher, eine tolle Schiffsatmosphäre und eine doch recht gut inzenierte Geschichte. Es wird zwar immer spannend, sobald der Protagonist einschläft, aber von Grusel ist keine Spur zu spüren. Dem Hörspiel schadet es jedenfalls nicht.