Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 2. August 2008, 15:21

Zitat

Original von Poldi

EUROPA - Die Originale 19: Reise zum Mittelpunkt der Erde
Mit nur 4 Sprechern kommt dieses Hörspiel aus - aber mit was für welchen! Stefan Schwade, Klaus Schwarzkopf und Lutz Mackensy in den Hauptrollen, Marianne Kehlau in einer Nebenrolle. Die literarische Vorlage meines Lieblingsautoren Jules Verne finde ich natürlich klasse (wen wundert's), und die Hörspielumsetzung macht ebenfalls Spaß. Beim erneuten Hören ist mir jedoch eine Sache aufgefallen: Im Roman ist Professor Lidenbrock ein Stinkstiefel. Klaus Schwarzkopf, den ich sehr verehre und gerne höre, spricht ihn jedoch viel zu freundlich. Ansonsten ein hörenswerter Abenteuerklassiker!




der minimalistische charme dieses europa-klassikers ist wirklich bemerkenswert. dieses HSP sei jedem ans herz gelegt dem sie special-effects zum halse raushängen.

du findest lidenbrock freundlich ? okay, ich hab den roman nicht gelesen, aber ein sklaventreiber lässt sich auch in schwarzkopfs interpretation der rolle erahnen :D
Es gibt Suppe, Fettsack

22

Montag, 4. August 2008, 15:58

Zitat

Original von Spunkydu findest lidenbrock freundlich ? okay, ich hab den roman nicht gelesen, aber ein sklaventreiber lässt sich auch in schwarzkopfs interpretation der rolle erahnen :D

:D Ja, der klingt mir irgendwie zu lieb!
Jules Verne: Hörspiele - Comics - Club


23

Samstag, 9. August 2008, 21:32

Hörspielwoche bei Poldi! O.k., es geht los...

Kein Fall für Sheriff Danton
Kultiges aus dem Hause EUROPA: Eigentlich ein sehr netter Western, aber leider ist die gesamte Story vorhersehbar. Und dann auch noch ein total bescheuertes Ende! ;-) Na ja, was will man von einem Hörspiel mit so einem Cover schon erwarten...?


TKKG 15: Ufos in Bad Finkenstein
Mensch, in Bad Finkenstein ist was los: Da werden Ufos gesichtet, und als ob das noch nicht genug ist, ist auch noch der Haarklauer unterwegs! Wer wissen will, wie diese beiden verrückten Dinge zusammenpassen, der sollte sich diese frühe Folge mal reinziehen...


Die Schwarze Sonne 7: Goldene Morgenröte
Am Ende des 6. Teiles hatte ich gedacht: "Wow, es geht weiter und beim nächsten Teil werden einige Fragen beantwortet!" Nach dem Hören des 7. Teils sehe ich das allerdings anders, denn es sind noch ein paar Fragen dazugekommen... Und was stellt man alles mit meinem armen Jules Verne an! Verpassen Sie deshalb unbedingt nicht die nächste Folge...


Fünf Freunde (17) auf großer Fahrt
Ich bin nicht mit den Fünf Freunden groß geworden, daher gibt es keinen Kindheitsbonus, und ein besonders großer Fan der Serie war ich nie. Nun scheint es aber, dass die letzten Folgen der alten Besetzung gar nicht mal so schlecht sind... Amüsiert habe ich mich über die Szene, in der Oliver Mink seinen offensichtlichen bayrischen Akzent nicht unterdrücken konnte. Rätselhafte Folge...


Planet Eden (Teil 1 + 2)
Stell Dir vor, Du bist ein paar Jahre unterwegs, freust Dich wie Tier, als es wieder nach Hause geht und nichts ist mehr so, wie es mal war! So ergeht es den Protagonisten der neuen Science Fiction Serie aus dem Hause MARITIM, die gerade von einer Marsmission heimkehren. Was für andere vielleicht langweilig ist, nenne ich den Aufbau eines Spannungsbogens, und das klappt hervorragend im ersten Teil: Lange wird man im Unklaren darüber gelassen, worum es überhaupt geht. Und dann kommt die Gewissheit mit einem Unbehagen... so ging es mir jedenfalls: Jegliches Leben auf der Erde scheint durch eine von der Menschheit selbst verursachte Katastrophe ausgelöscht. O.k., das Manöver mit dem "Raumschiff gegen Raumhafen" ist vielleicht ein bissel übertrieben... aber es ist ja Science Fiction. ;-) Im 2. Teil versucht man sich mit der neuen Situation zu arrangieren, und die Hoffnung, weiteres Leben zu finden, ist immer noch da. Schließlich findet man auch Leben, aber so hatte man sich das nicht vorgestellt...
Ein feiner Serienauftakt, PLANET EDEN habe ich schon jetzt sehr lieb gewonnen und ich freue mich auf weitere Teile. Toll!


Hanni und Nanni (9) in tausend Nöten
Die Folge ist eine typische Hanni und Nanni Folge und hat mir gut gefallen. ABER: Ich muss mich doch sehr über die neue Abmischung auf der CD wundern... Kam mir doch gleich der Anfang komisch vor, zwei Musikstücke, schlecht abgemischt, passte irgendwie gar nicht zusammen... Da habe ich mal ins Original gehört und verglichen: Die haben gepfuscht! Durch den Einbau von weiteren Musiken ist das Hörspiel gleich ein paar Minuten länger geworden, was man meiner Meinung nach aber lieber sein gelassen hätte. Blöd!


Point Whitmark 17: Der steinerne Fluch
Ich habe mir ein paar Rezis durchgelesen und bin auf ein geteiltes Echo gestoßen. Ich bin kein Fan dieser Folge, mir kam sie ziemlich dröge vor, und das aus einem Grund: Wer hat das denn bitteschön abgemischt? Die ganzen laaaaangezogenen Pausen, soll das etwa Absicht sein? Und das nicht nur einmal, sondern ständig! Kunstpausen? Ich empfand das jedenfalls als furchtbar langweilig. Ich bin sicher, nach der Entfernung dieser Pausen kommt sogar ein richtig gutes Hörspiel heraus!


TKKG 16: X7 antwortet nicht
Eine spannende Geschichte über einen Überfall eines Geldtransporters. Gute Unterhaltung!


Fünf Freunde (18 ) auf geheimnisvollen Spuren
Wieder eine gute unterhaltsame Folge der alten Crew. Aber mal ne Frage: Sind die Folgen auf CD eigentlich auch musikalisch neu untermalt? Nach dem Hanni und Nanni Desaster fiel mir ein, dass das auch bei den Fünf Freunden der Fall sein könnte. Wer weiß es?


Danger Part 4: Tikals Erwachen
Kurz: Die für mich bislang schlechteste Folge der Serie DANGER. Das Ende war mir einfach zu abgedreht. Einziger Vorteil: Nach dem Hören dieser Folge hätte ich bei Jörg Pilawa eine 20000 € Frage beantworten können... ;-)


Fünf Freunde (19) auf Schmugglerjagd
Gegen Ende der alten Folgen werde ich doch noch zum Fan? Nicht ganz, aber gute Unterhaltung! Übrigens: So oft, wie die zusammen Ferien machen, müssten die doch schon längst aus der Schule sein, oder...?


EUROPA - Die Originale 23: Lanzelot
Endlich mal eine Vertonung einer Sage, die auch mir gefällt! Gleich doppeltes Vergnügen, denn diese CD enthält beide Teile des Originals. Gut!


Fünf Freunde (20) erforschen die Schatzinsel
Hier erfährt man, was INGOTS sind! Felseninsel, versunkenes Wrack, Schätze - Abenteuerherz, was willst Du mehr?


Fünf Freunde (21) auf neuen Abenteuern
Letze Folge mit der alten Besetzung, jetzt, wo ich mich dran gewöhnt habe... Mal sehen, wie die neuen Sprecher sind. Besonders gefallen bei dieser Folge hat mir Jörg Pleva als Hauslehrer.


Danger Part 5: Entweiht
Auch diese Folge würde ich eher als schwach einstufen, aber auf jeden Fall besser als den Vorgänger. Der Ausgang der Geschichte war vorhersehbar, was mir natürlich nicht so gefallen hat. Aber diese Mysterie-Serie gefällt mir, sie kann ein breites Spektrum haben, und so hoffe ich auf viele Folgen mit vielen Überraschungen.


EUROPA - Die Originale 24: Die geheimnisvolle Insel
Toll! Topp! Klasse! Die Fortsetzung von "20000 Meilen unter dem Meer" dreht sich um eine Handvoll Männer, die mit einem Ballon flüchten und auf einer einsamen Insel abstürzen. Hier sind sie auf sich allein gestellt, allerdings scheint ihnen geholfen zu werden, was rätselhafte Ereignisse bestätigen. Ich fürchte, ihr habt es schon gemerkt: Dieses Hörspiel hat meinen Kindheitsbonus und es ist von Jules Verne - da kann ich nicht neutral sein. Kurz und schmerzlos: Eines meiner absoluten Lieblingshörspiele!


Gabriel Burns 1: Der Flüsterer
Ich habe mich dazu entschlossen, die Serie von Anfang an neu zu hören. Ich bin beim ersten Hören nur bis Folge 14 gekommen, seitdem stapeln sich bei mir die neuen (unausgepackten) Folgen. Und es war gut, noch einmal zu beginnen, denn an viele Details und teilweise sogar ganze Geschichten konnte ich mich gar nicht mehr erinnern. In der ersten Folge lernen wir Steven Burns kennen und einen Teil der Geschichte um das Geheimnis mit seinem Bruder. Und Steven lernt Bakerman kennen, der ihn fortan begleiten wird. Spannende Auftaktfolge um einen Mord, der keiner war.


Gabriel Burns 2: Die Brut
Bereits in der zweiten Folge spürt man, dass es einen großen Handlungsbogen geben muss, obwohl die Story in sich abgeschlossen ist. Der Gedanke "Akte X als Hörspielserie" ist mir gekommen.


Gabriel Burns 3: Experiment Stille
Neues Problem, alter Spannungsbogen: Diesmal ein nautisches Abenteuer... Schon komisch: Was verspricht man sich davon, die absolute Stille auf Band aufzunehmen? Was soll da wohl draufsein??? Lassen Sie sich überraschen...


Gabriel Burns 4: Angst aus Eis
Wieder ein neues Problem für Scully und Mul... ach nee, Steven Burns, der dieses Mal übrigens im Cover mit Gabriel Burns angegeben wird... Ein Fehler? Ein Versehen? Absicht...? Nun ja, hier jedenfalls die Sammelbewertung für die ersten 4 Folgen: Bombastische Umsetzung, Spannung pur - anhören!
Jules Verne: Hörspiele - Comics - Club


Rumpelmuck

Konga, der Menschenfrosch

  • »Rumpelmuck« ist weiblich

Beiträge: 2 434

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 10. August 2008, 02:15

Poldi ich beneide Dich, dass Du es schaffst, so viele Hörspiele zu hören! Diese Woche war ich auch ganz gut, habe ein paar Lady Bedforts geschafft, das war es dann aber auch schon. Ich kenne nichtmal ??? 123+124, weil ich immer einschlafe :-/
Aber vielen Dank für diese Liebevolle Übersicht, macht Spaß das zu lesen ;)

Rumpel

25

Sonntag, 10. August 2008, 10:35

Liebe Rumpel, vielen Dank für Deine Reaktion! Ich bin auch erstaunt über die Anzahl, aber das kann ich sogar erklären: Da ich in dieser Woche Strohwittwer bin, muss ich eher aufstehen, um die Katzen zu versorgen. Danach habe ich noch Zeit für ca. ein halbes Hörspiel in meinem "Spielzimmer". ;-) Dann habe ich in den letzten Wochen für mich entdeckt, dass ich beim Kochen sehr gut Hörspiele hören kann, in der Küche steht ein CD-Radiorekorder, da laufen momentan EUROPA - Die Originale. Seit dieser Woche habe ich einen MP3-Player, den ich mit Gabriel Burns vollgemacht habe und bei diversen Hausarbeiten einsetze. Und dann noch ein trauriger Grund, denn ich musste in meinem Zimmer meine Katze pflegen, die leider sehr krank ist. Am Freitag wurde ihr ein Tumor entfernt, jetzt ist sie glücklicherweise wieder auf dem Weg der Besserung und ich verbringe quasi fast das ganze Wochenende bei ihr und höre dabei - Hörspiele! :] :-D Die Zusammenfassungen machen Spaß, und es ist schön zu hören, dass das Lesen anderen auch Spaß macht! :D
Jules Verne: Hörspiele - Comics - Club


26

Samstag, 16. August 2008, 13:49

Die Woche ist wieder rum, es wird sehr GB-lastig...

Der wundersame Lord Atherton, Teil 1 + 2 [MARITIM]
Eine schöne, neue Abenteuerserie, die jeweils auf 2 CDs daherkommt. Dachte man nach dem ersten Teil, es wird nur noch einen zweiten geben, dann hat man sich getäuscht, denn ein Blick in den MARITIM-Katalog verrät, dass in diesem Jahr noch mindestens 3 weitere Doppel-CDs geplant sind. Zum Inhalt: Aus vielen Richtungen hat man hören können, dass sich diese Geschichte stark an dem Werk von Jules Verne orientiert, das hat mich natürlich neugierig gemacht. Es geht um den Erfinder Lord Atherton, der mit Vorstellungskraft und Geld ein paar wundersame Fortbewegungsmittel erschaffen hat. Seine Verwandschaft, die beiden Neffen Clifford und Edward Stenton und ihre beiden Ehefrauen ahnen davon nichts. Zusammen mit dem besorgten Mr. Bradshaw und dem unterschätzten Butler Lord Athertons, Carter, macht man sich auf die Suche nach dem verschwundenen Lord. Im Keller des Anwesens werden sie fündig und sie machen sich mit einer Einschienenbahn auf den Weg. Dabei erleben sie allerhand Abenteuer, sie begegnen unterirdisch ein paar Urzeitwesen. Spätestens jetzt fühlt man sich an Vernes "Reise zum Mittelpunkt der Erde" erinnert, auch der Werbetext im Katalog verweist auf Jules Vernes größte Abenteuer... Ein tragischer Verlust ist zu beklagen und die zweite CD endet mit einem Cliffhanger.
Zu Beginn des zweiten Teils sind die Schienen der Einschienenbahn zu Ende und man muss auf ein anderes Gefährt umsteigen, ebenfalls eine Erfindung des Lords. Die Abenteuer gehen weiter, man ist immer mehr auf das Wissen des unterschätzten Butlers angewiesen. Die Situationen, in die die Reisegesellschaft geraten, werden immer gefährlicher und enden beinahe tödlich. Gegen Ende des zweiten Teils gibt es dann endlich den Auftritt des Lord Atherton, der die Reisenden über seine Vorhaben aufklärt und sie einlädt, weiterhin mitzufahren. Doch die Reisegruppe hat genug von Abenteuern...
Schöne Abenteuerserie, ich hoffe, dass die weiteren Teile sehr bald erscheinen werden, meine Hörempfehlung!


Gabriel Burns 05: Nachtkathedrale
Grausame Morde, eine bombastische Geräuschkulisse halten den Hörer dieser Mystery-Serie in Atem - die Abenteuer um das Team Burns, Newman, Bakerman und Kramer gehen weiter. (Steven heißt im Booklet erneut Gabriel...)


Gabriel Burns 06: Die Totenmaschine
Ein Menscheitstraum wird wahr: Wenn man unheilbar krank ist, lässt man sich einfach einfrieren und erst dann wieder auftauen, wenn ein Mittel gegen die Krankheit erfunden wurde. Ganz einfach. Oder ist diese Idee einfach unheilbar krank, und der Traum wird zum Albtraum?
Coole Folge!


Gabriel Burns 07: Die Fänge des Windes
Kein Hans Paetsch, kein Willkommen in Vancouver. Diese Folge ist einmal ganz anders, kein neuer Fall, sondern eine Reise in die Vergangenheit von Bakerman. Wir erfahren zwar viel über gewisse Zusammenhänge, es kommen aber auch neue Fragen auf. Und: Bakerman nennt unseren Steven Gabriel!
Nicht meine Folge.


Gabriel Burns 08: Nebelsee
Stevens Ex Jana Heseltine steckt in Schwierigkeiten, und Steven eilt ihr zu Hilfe. Ein kleiner Nachbarsjunge verschwindet... Welche Geheimnisse verbirgt der Nebelsee?
Cool, stark, geil, hören! Bislang mein Serienhighlight zusammen mit Experiment Stille!


Gabriel Burns 09: Am Grenzgebiet
Außeneinsatz in Bukarest: Der Diktator ist weg, das Grauen geht weiter und endet in einer Katastrophe.


Gabriel Burns 10+11: Diesseits der Kuppeln + Welt der Dämmerung
Eine Doppelfolge mit einem guten Smudo: Eine unglaubliche Erfindung, diese Kuppeln, unter denen Leben ermöglicht wird, nach dem Vorbild des Paradieses. Paradiesische Verhältnisse findet man dort allerdings nicht vor... Die Lösung für das Leben nach der atomaren Katastrophe? Wenn's funktionieren würde...


Gabriel Burns 12+13: Die erste Erinnerung + Die Kommission
Ein Burns ist ein Burns ist ein Burns. Oder etwa doch nicht? Wenn die erste Erinnerung nicht da ist, wird dann die eigene Existenz in Frage gestellt? Wenn man nicht geboren wurde, existiert man dann nicht? Steven erfährt, dass er adoptiert wurde, und dass sein verschwundener Bruder nicht sein leiblicher Bruder ist.
Doppelfolge mit Schauer-Effekt.


Gabriel Burns 14: Die Verbündeten
Menschen werden entführt und in Käfigen wie Tiere gehalten. Auch Larry Newman und Stuart Blumberg werden Opfer. Welchem Zweck dienen die Experimente? Eine Folge ohne Steven.


EUROPA - Die Originale 25: Die Schatzinsel
Inzwischen schon 42 Jahre alt ist dieses Hörspiel, in dem Jim Hawkins von einem Mädchen gesprochen wird und Hans Paetsch die Rolle des Bösen (John Silver) übernimmt. Einer der bekanntesten Abenteuerklassiker von Robert Louis Stevenson, der mich in dieser Hörspielfassung allerdings nur selten fesseln konnte.


TKKG 17: Die Doppelgängerin
Eine Geschichte um eine falsche Entführung, Familienzwist und eine Erbschaft. Am Ende versöhnen sich Arm und Reich und alles ist gut. Klingt banal, ist aber trotzdem schön und hat mir gefallen.


Fünf Freunde (22) und die Museumsbande
Erster Auftritt der neuen Sprechercrew: Man hat schöne, sehr junge Stimmen genommen, die mir zunächst einmal gefallen haben. Aber: Mir klingen Dick und George etwas zu weiblich, und bis auf Julian habe ich Probleme, alle Stimmen auseinander zu halten. Vielleicht muss ich mich aber auch erst mal dran gewöhnen. Zur Geschichte: Ein Museum nach dem nächsten wird ausgeraubt. Ein Fall für die Fünf Freunde!


Fünf Freunde (23) und die Jagd nach den Smaragden
Eine gemeine Diebesbande will Juwelen aus einem Schloss stehlen, doch sie rechnen nicht mit dem Einsatz der Fünf Freunde!
Gute Folge.


Fünf Freunde (24) im Fernsehen
Die Fünf Freunde werden zu Fernsehaufnahmen eingeladen und müssen dort miterleben, wie ein Schauspieler nach dem anderen zunächst verletzt, und dann auch noch entführt wird. Ein Fall für die Fünf!
Sehr schön, die Folge mag ich.
Jules Verne: Hörspiele - Comics - Club


27

Freitag, 29. August 2008, 17:31

Längere Schreibpause, daher habe ich etwas nachzuholen:

Gabriel Burns (15) Ohne Bewusstsein & (16) Infektiös
Viel Lärm um Nichts - Doppelfolge aus Afrika. Sound ist besser als der Inhalt.


Gabriel Burns (17) Was ist das Leben? & (18 ) Neun Morde
Wieder ein Zweiteiler, wieder nicht der Brüller. Kann es sein, dass die Serie ihren Zenith überschritten hat? Und kann es sein, dass die Cover vertauscht wurden? Die auf Nr. 17 gezeigten Tentakel kamen erst in Folge 18 vor.


Gabriel Burns (19) Die welke Saat des Lotus
Keine Ahnung, worum es ging, Inhalt verdrängt.


Gabriel Burns (20) Staub der Toten
Spontane Selbstentzündung. Schlecht, wenn man's hat. Die Folge war aber gut. ;-)


Gabriel Burns (21) Zauberer
Schon wieder ist mir der Inhalt entfallen, war scheinbar nicht so pralle.


Fünf Freunde (25) und die Flugzeugentführer
Die Orte des Geschehens ändern sich, und somit auch die Hörspiele, die nicht mehr nur in vertrauter Umgebung stattfinden: Unsere 5 Freunde werden auf dem Weg in die Ferien nach Brasilien (?) entführt und stürzen mit dem Flugzeug ab. Im Urwald entdecken sie einen verschollenen Forscher. Geht wohl so...


Fünf Freunde (26) und die Perlenschmuggler
Eine Auktion, eine Erbschaft und eine Perlenkette - und die Fünf Freunde mittendrin. Helau!


Fünf Freunde (27) und die goldene Truhe
Die Freunde finden -zack!- mal eben einen Schatz und wollen ihn (natürlich!) dem rechtmäßigen Besitzer übergeben. Wenn da nicht der böse Angestellte wäre, der den Schatz lieber selbst behalten würde... Oliver Rohrbeck kehrt zu seinen Anfängen zurück und kämpft gegen sich selbst - und verliert! Jürgen Thormann als Graf - toll.


Fünf Freunde (28 ) und die geheimnisvolle Stadt
Jahrhunderte kann die Sage von der Geisterstadt nicht bewiesen werden. Da müssen schon die 5 Freunde kommen und lösen mal eben das Rätsel, haben aber nicht mit den Wilddieben gerechnet... Super-Tarzan kann nicht schwimmen - köstlich!


Fünf Freunde (29) und die Schwarze Maske
[Was ist das eigentlich für ein blöder Affe?] Schöne Geschichte um den Dieb, den alle "Schwarze Maske" nennen. Leider erahnt man viel zu früh die Lösung. Trotzdem: Gute Unterhaltung.


Fünf Freunde (30) auf gefährlichen Pfaden
Oha - schon wieder eine neue Besetzung? Ein Blick in die Cover zeigt: 8 Jahre sind vergangen. Und so fällt auch das Wiedersehen aus! "Ooch, wir ham uns ja schon lange nich mehr gesehn...!" ;-) Neue Stimmen, an die ich mich wieder gewöhnen muss, aber sie gefallen mir. Zur Story: Back to the Roots: Kirrin. Osterfeuer. Holzklauer. Verbrechergruppe.
Kann mich mal jemand über die Geschichte der Fünf Freunde aufklären? Warum gab es nach nur 8 Folgen eine erneute Umbesetzung der Stimmen und eine Pause von 8 Jahren?


Sherlock Holmes (22) Das Geheimnis der Gloria Scott
Diese Folge ist - anders. Holmes erzählt Watson eine Geschichte aus seiner Jugend, ein Fall, der lange zurückliegt. So gibt es viele Rückblenden, die nicht immer kriminalistischer Natur sind. Ein Experiment, das mir im Vergleich zu den anderen Folgen nicht so gefallen hat.


Pater Brown (10) Das Duell des Dr. Hirsch
Toller Fall für Pater Brown in Frankreich. Das geschulte Ohr erkennt leider auf Anhieb den Clou des Hörspiels.


EUROPA - Die Originale 26 & Kurt Vethake Klassiker von MARITIM: Das Wirtshaus zum Spessart
Eine schöne Abenteuergeschichte von Wilhelm Hauff: Ein Knabe verkleidet sich als Gräfin, um diese vor Räubern zu schützen. Beide Versionen sind toll umgesetzt, ich neige dazu, die Vethake-Version einen Tick besser zu finden, wahrscheinlich wegen des Kindheitsbonus. Lediglich die Szene, in der Felix etwas schreiben soll, er es aber nicht kann, wird in der EUROPA-Version richtig spannend erzählt. Ich empfehle einfach beide Versionen!


EUROPA - Die Originale 27: Ali Baba und die vierzig Räuber & Aladin und die Wunderlampe
Ich habe noch die Platte aus meiner Kindheit - herrlich! Was mir aber nie aufgefallen ist: Die zweite Geschichte wird von Paetsch nur gelesen, ein Hörbuch also. Macht in diesem Falle aber nichts.


Mythos & Wahrheit: Sherlock Holmes [Stimmbuch]
Sehr interessant, wirklich: Sehr interessant! Aus der gleichen Reihe habe ich ja bereits "Edgar Allan Poe" gehört und war begeistert. In Hörspielform wird uns der Werdegang einer fiktiven Person geschildert, von der der Eindruck entsteht, sie könne tatsächlich real sein. Interessante Hintergründe, was damals in England abgelaufen ist, rund um den berühmtesten Detektiv der Welt. Empfehlung!


TKKG (18 ) Hexenjagd in Lerchenbach
"Ding-Dong - die Hex ist tot!" Das hätten gerne die Anwohner von Lerchenbach... Aber die TKKG-Bande weiß es zu verhindern, dass die als Hexe verschriene Helga Götze einem Anschlag zum Opfer fällt. Schöne Geschichte, natürlich mit Bösewicht, gefällt mir!


Perry Rhodan Sternenozean (1) Der Sternenbastard
Tolle Auftaktfolge aus dem Hause Lübbe / STIL, in der Perry Rhodan (toller Volker Lechtenbrink!) zunächst einmal keine Hauptrolle spielt: Kantiran ist ein Außenseiter, der jedoch als Kadett für die höchste Miltärakademie anerkannt wird und von seiner Pflegefamilie abgeholt wird. In Zeitsprüngen wird seine harte Ausbildung geschildert. Und: Kantiran verliebt sich. Doch die erste Folge endet tragisch. (Macht DEFINITIV Lust auf mehr!!)


So, und damit verabschiedet der Poldi sich in den (wohlverdienten?) Urlaub! 8 Tage Gardasee. Die Hin- und Rückfahrt bieten genügend Zeit für neuen Hörstoff. Ich werde berichten!!
Jules Verne: Hörspiele - Comics - Club


Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 452

Wohnort: München-Obermenzing

  • Nachricht senden

28

Montag, 1. September 2008, 13:33

Zitat

Original von Poldi
[...] Perry Rhodan Sternenozean (1) Der Sternenbastard
Tolle Auftaktfolge aus dem Hause Lübbe / STIL, in der Perry Rhodan (toller Volker Lechtenbrink!) zunächst einmal keine Hauptrolle spielt: Kantiran ist ein Außenseiter, der jedoch als Kadett für die höchste Miltärakademie anerkannt wird und von seiner Pflegefamilie abgeholt wird. In Zeitsprüngen wird seine harte Ausbildung geschildert. Und: Kantiran verliebt sich. Doch die erste Folge endet tragisch. (Macht DEFINITIV Lust auf mehr!!) [...]


Oh ja, das macht es! Hab selten einen so eindrucksvollen Serieneinstieg erlebt. Mir brannte es unter den Nägeln, weiterzuhören und glücklicherweise hatte ich mir die weiteren Folgen schon zugelegt.
Bei Gabriel Burns beispielsweise liegt die erste Folge "Der Flüsterer" ja auch hoch in der Gunst vieler Hörer, mich hat sie allerdings gar nicht so gefesselt. Ich hatte nur ebenfalls die weiteren Folgen zur Verfügung, sodass ich dann einfach weitergehört habe. Richtige Spannung konnte dann erst die dritte Folge "Experiment Stille" schaffen. Ich bin im Nachhinein froh, dass ich damals weiterhören konnte. ;)
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014