Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 602

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Mai 2009, 14:01

TKKG - 162 - Gefahr für Oskar!

Eine Folge mit Oskar im Titel - das lässt nichts Gutes ahnen. Diese Folge ist aber von den dreien die mit Abstand beste. Oskar frisst beinah ein mit Rasierklingen gespicktes Würstchen und TKKG machen sich daraufhin auf die Suche nach dem "Hundehasser". Und das ist eigentlich ganz unterhaltsam. Der Zufall mischt natürlich wie immer ganz ordentlich mit, aber das kennt man ja von TKKG kaum anders. Alles in Allem ist die Folge nicht gerade ein Highlight, aber doch ganz ordentlich.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


2

Sonntag, 31. Mai 2009, 20:16

Die Folge hat mir insgesamt gut gefallen. Im Vergleich zu anderen neuen Folgen wirklich gelungen.
all the hanson brothers are married and have kids, and i made some noodles last night. where is my life going?

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Oktober 2009, 17:37

RE: TKKG - 162 - Gefahr für Oskar!

Zitat

Original von eason
Eine Folge mit Oskar im Titel - das lässt nichts Gutes ahnen.


Dem schließe ich mich an. Die beiden anderen Oskar Folgen gehören zu den fünf schlechtesten Folgen. Hier war ich doch positiv überrascht. Diese Folge hebt sich nicht nur positiv von den anderen Oskar-Folgen sondern auch von den anderen Neuerscheinungen ab. Dass wieder einmal jemand Hunden Böses will, lässt sich erahnen. Diesmal hat ein vermeintlicher Hundehasser zugeschlagen und es gibt diverse Spuren und richtige Ermittlungen und falsche Fährten. Eine sehr positive Überrschung. Die Sprecher gefallen mir durchweg gut - außer Neugebauer und Lubowski, aber das ist ja Standard.

Nett fand ich auch die kleinen Anspielungen auf ältere Folgen oder andere Hörspiele, wie z.B. Tierarzt Conradi, "Rache an allen Hunden" wie "Rache an allen Autofahrern" bei "Phantom auf dem Feuerstuhl". Die Milchzähne die ein Schloss durchnagen sollen wie bei "Das Paket mit dem Totenkopf" (?) - und das war noch eine Sache, an die ich mich leider nicht mehr erinnere.

Was ich anhand des Titels und der Inhaltsangabe nie gedacht hätte: "Gefahr für Oskar!" ist auch nach Nr. 165 noch immer die beste Folge seit langem.
Schnitzel!

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Dezember 2009, 12:35

RE: TKKG - 162 - Gefahr für Oskar!

Da habe ich mit "Der Unsichtbare" und dieser Folge die besten Folgen nach den Tod von Stefan Wolf erwischt. Trotz der positiven Stimmen, war ich skeptisch.
Diese Folge ist komplexer als die anderen und überzeugt durch ein verschiedene Schuplätze und einen nicht zu "glatten" Ablauf.

Insgesamt sicher keine Topfolge, aber dennoch eine annehmbare die ich sicher bald mal wieder hören werde - schon um auf die erwähnten Anspielungen zu achten. Die sind mir nicht aufgefallen.
I don't kehr.