Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. April 2010, 16:16

Doch noch ein amerikanisches Original für "Die drei ???"?

17 Jahre ist es her, da kam ein "Die drei ???"-Buch raus, welches nicht mehr von einem Amerikaner geschrieben worden war. Sondern von unser guten alten Brigitte-Johanna Henkel-Waidhofer. Seitdem gibt es nur noch deutschsprachige Autoren.
Was wäre, wenn nun doch ein englisches Original wieder ausgegraben werden würde? Nun, das könnte nächstes Jahr Möglichkeit werden. Wie den News der rocky-beach.com bzw. direkt der Seite peterlerangis.com unter News (dort unten rechts) zu entnehmen ist, wird voraussichtlich Peter Lerangis' zweites und nie veröffentlichtes Crimebusters-Werk "Brain Wash" in Deutschland im Frühjahr 2011 von Kosmos veröffentlicht. In diesem Fall würde es aller Wahrscheinlichkeit nach auch mit Verzögerung als Hörspiel erscheinen.

Für mich eine ganz seltsame Meldung, denn ich habe erst vor drei Tagen nochmal zu diesem Thema im Internet recherchiert - aus reiner Interesse. Und ich war traurig, die nie veröffentlichten Bücher (dieses und "High Strung") nie lesen zu können, obwohl sie quasi ein Bestandteil der Serie sind. Und dann so eine Nachricht.
Ich würde mich sehr freuen, wenn es so käme. Das hat doch etwas sehr zufriedenstellendes, wenn man weiß, dass eine Serie somit vollständiger wird. Außerdem hat mir Lerangis' Erstlingswerk ziemlich gut gefallen - auch wenn ich da vielleicht nicht die Massenmeinung vertrete.
Insbesondere finde ich interessant, ob man im Hörspiel einen Unterschied zu den sonstigen neuen Folgen heraushören kann.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 677

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. April 2010, 16:19

Was war denn sein Erstling?
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. April 2010, 16:21

Ist Gefahr im Verzug bei "Gefahr im Verzug"? ;-) Folge 54.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 677

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. April 2010, 16:23

Das ist doch dieses Theaterstück...hmm, ich weiß jetzt nicht ob ich das Hörspiel so toll fand. Von Seite 2 hab ich mal wieder zu wenig Erinnerung. *g*
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 410

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. April 2010, 16:28

Das dürfte ja donn wohl besonders nero freuen! :1a:

Ich bin mal gespannt, ob diese Meldung unmittelbar mit der News auf der dreifragezeichen .de im Zusammenhang steht. Dort wird von einem 3er Hörspiel im Herbst gesprochen. "Die drei ??? und der dreiTag"

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. April 2010, 17:54

Da dürfte kein Zusammenhang bestehen. Welcher sollte das sein?

Man darf gespennt sein, ob Peter dort wieder ein anderes Auto fährt als den MG, Bob eine oder mehrere Frauen um den Finger wickelt und ob es Karate-Einlagen gibt. *g*
I don't kehr.

Roger Thornhill

Zigeuner-John

  • »Roger Thornhill« ist männlich

Beiträge: 234

Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. April 2010, 21:01

Zitat

Original von Besen-Wesen
Da dürfte kein Zusammenhang bestehen. Welcher sollte das sein?

Man darf gespennt sein, ob Peter dort wieder ein anderes Auto fährt als den MG, Bob eine oder mehrere Frauen um den Finger wickelt und ob es Karate-Einlagen gibt. *g*


und ob Justus wegen sexueller Frustation mal wieder in Selbstmitleid zerfließt. Crimebuster eben.
Etwas seltsam finde ich die Meldung schon. Kosmos hat doch einen ganzen Stall vollgepackt mit deutschen Autoren. Wieso kaufen die dann extra noch ein Uraltmanuskript ein?

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. April 2010, 21:09

Den Zusammenhang denke ich auch nicht. Zumal "Brain Wash" ja kein Dreifachband ist.

Vielleicht ist das wirklich nur eine Aktion von Kosmos, die sich an die hartgesottenen Fans richtet (die meisten Käufer kennen sich mit Autoren der drei ??? ja eh nicht aus, unterstelle ich mal). Da das Manuskript nun wirklich alt ist, dürfte das Kosmos nicht viel kosten. Der Aufwand ist also unerheblich. Vielleicht merkt Kosmos aber auch, dass die Autoren in Deutschland zu schlecht sind.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Roger Thornhill

Zigeuner-John

  • »Roger Thornhill« ist männlich

Beiträge: 234

Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. April 2010, 23:04

An einen exorbitant hohen Preis glaube ich auch nicht. Lerangis selbst wird froh sein, nach so langer Zeit aus dieser Arbeit noch etwas Kapital schlagen zu können. Allerdings muss das Teil muss ja auch noch übersetzt werden, wodurch zusätzliche Kosten entstehen werden [außer das macht ein(e) unbezahlte(r) Praktikant(in)] :D

Um ein wenig zu spekulieren: Vielleicht entwickelt sich ja eine dauerhafte Zusammenarbeit zwischen Lerangis und Kosmos. Für das Flair der Serie wäre es ganz gut, wenn mal einige Geschichten mal wieder von einem "Eingeborenen" verfasst werden. Dann käme man auch mal etwas von der Karl May für Arme Atmosphäre weg. Teilweise hatte man ja das Gefühl, die Geschichten spielen in Husum und nicht in Rocky Beach.

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 585

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. April 2010, 09:39

RE: Doch noch ein amerikanisches Original für "Die drei ???"?

Ich bin kein großer Fan von "Gefahr im Verzug", aber ich finde es schon spannend, dass nach so langer Zeit noch mal eine amerikanische Geschichte veröffentlicht wird. Ob die allerdings so großartig ist, bleibt abzuwarten, aber sie wird bestimmt anders als das, was aktuell so erscheint.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 677

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. April 2010, 11:50

Interessant wäre es eher gewesen, wenn man das nach der VÖ bekannt gemacht hätte. Jetzt achtet doch jeder viel mehr auf Unterschiede, aber ob das vorher so aufgefallen wäre, das frage ich mich.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

12

Freitag, 23. April 2010, 16:49

Wow, das ist ja mal eine Meldung. :1a:

Dass diese Geschichte dann aber auch als Hörspiel erscheinen wird, halte ich nicht unbdingt für wahrscheinlich, da sich die drei ??? einfach weiterentwickelt haben und eine typische Crimebusters-Story würde mittlerweile (leider) aus den Gründen, die Besen bereits genannt hat, einfach nicht mehr in die Reihe passen. Naja, für die Experten wäre es natürlich ein Leckerbissen. Mich würde es auf jeden Fall auch sehr freuen, ich mag die Crimebusters-Ära ja sehr gerne.
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

13

Freitag, 23. April 2010, 18:30

Zitat

Original von --nero--
Dass diese Geschichte dann aber auch als Hörspiel erscheinen wird, halte ich nicht unbdingt für wahrscheinlich, da sich die drei ??? einfach weiterentwickelt haben und eine typische Crimebusters-Story würde mittlerweile (leider) aus den Gründen, die Besen bereits genannt hat, einfach nicht mehr in die Reihe passen.


Es würde ja nichts dagegen sprechen dieses Abenteuer einfach als Special innerhalb der Hörspiel-Reihe zu veröffentlichen.
Da spielt es ja dann nicht wirklich eine Rolle, wie die drei ??? ansonsten heute dastehen.


Topaktuell informiert auf
HOERSPIEL3.de


Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. April 2010, 21:15

Meint ihr nicht, dass Europa das regulär mit in die neuen Folgen aufnimmt? Wenn Kelly und Elizabeth riesige Rollen spielen, dann vielleicht wirklich nicht. Ich weiß gar nicht, ob da die Sprecherinnen noch zur Verfügung stehen.
Aber ein gutes altes Freundinnen-Feeling fänd ich schon geil. :cheering: :D

Lebt/Arbeitet Leonore Puschert eigentlich noch?
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Roger Thornhill

Zigeuner-John

  • »Roger Thornhill« ist männlich

Beiträge: 234

Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

  • Nachricht senden

15

Samstag, 24. April 2010, 12:49

Gegen eine reguläre Hörspielveröffentlichung spricht doch eigentlich überhaupt nichts. Die in der Crimebuster-Ära vollzogenen Veränderungen fallen in den Hörspielen sowieso etwas abgemilderter aus. Den Führerschein besitzen die drei Jungs auch in den neuen Folgen und die Freundinnen lassen sich ja notfalls rausschreiben bzw. in andere Rollen umschreiben.

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

16

Samstag, 24. April 2010, 12:59

Bei den Crimebusters hatten die Jungen außer Peter soweiso in jeder Folge andere Freundinnen und Kelly ist nach wie vor dabei. Das passt schon. Die Automarken, die in jedem Buch wechseln könnte man fürs Hörspiel ja anpassen. Und Die Kampfsportszenen haben es sowieso nie ins Hörspiel geschafft.
I don't kehr.

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 25. April 2010, 02:12

Außer bei Musikpiraten. *g*
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 25. April 2010, 09:36

Das ist nicht so schlimm. Außerdem wurde auf die Nennung der einzelnen Judo- und Karatetechniken verzichtet. Seeeehr begrüßenswert. :-)
I don't kehr.

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 20:58

Europa listet für den 1. April 2011 das Hörspiel "Die drei ??? - Gefangene Gedanken (Brain Wash)", allerdings ohne Folgennummer. (Die letzte reguläre Folge davor wird "Die Rache der Samurai" mit Nummer 145 sein.) Die rocky-beach.com spricht ausdrücklich von keinem Aprilscherz. Bezüglich einer Buchveröffentlichung gibt es keine neuen Informationen.

Es nimmt also Gestalt an.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich
  • »Puempel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

20

Freitag, 5. November 2010, 00:39

Wie Kosmos nun berichtet, kommt es noch dicker. Es werden ebenfalls "High Strung" von G. H. Stone und "The Case of the House of Horrors" von Megan und William H. Stine veröffentlicht. Alle drei amerikanischen Fälle wird es dann als eine gemeinsame Sonderausgabe geben. Da Europa Lerangis' Werk vertont, wird es dies vermutlich auch mit den anderen Fällen tun.

Übersetzer spielen übrigens Astrid Vollenbruch und Kari Erlhoff. Ob man ihre Handschriften erkennen wird? Und ob sie übersetzen können?
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014