Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. August 2011, 15:25

Dreamland

Laut einer Meldung von Dreamland auf www.phantastiknews.de/joomla wird vorrübergehend die Produktion von Hörspielen eingestellt. Ebenso werden die bereits produzierten Hörspiele von Dreamland Grusel, Tony Ballard und Dreamland Action bis auf Weiteres nicht auf den Markt kommen. Als Grund wird die schlechte Lage auf dem Hörspielsektor genannt.

Eine Rückkehr wird bei Verbesserung der Lage aber in Aussicht gestellt.

Wie seht ihr das? Seht ihr auch den Hörspielmarkt allgemein auf dem Rückmarsch? Gibt es zuviele Kleinlabels?
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

2

Freitag, 19. August 2011, 00:41

Hm, das mag jetzt ein wenig fies klingen, aber so wirklich wundert es mich nicht, wenn der Umsatz der Dreamland-Hörspiele rückläufig ist und das weniger an der schlechten Lage des Hörspielsektors liegt als mehr an der nicht so wirklich berauschenden Qualität der Dreamland-Hörspiele.
Wie schon an anderer Stelle bemerkt stieß mir halt das Aufeinanderprallen der durchaus überzeugenden Auftritte von alten Hörspielhasen mit den eher laienhaft klingenden Auftritten der Neusprecher sauer auf. Ebenso wie dann selbst erfahrere Sprecher oft von der Regie eher allein gelassen wurden und ins Chargieren abgerutscht sind.
Ich bezahle gern Geld für gut gemachte Hörspiele, bei denen sich alle Mühe gegeben haben und sich jeder auf das beschränkt, was er kann... aber nach zwei oder drei Negativerfahrungen, bei denen ich mich geärgert habe, weil eine Story mit Potenzial und teilweise namhaften Sprechern teilweise verschenkt wurde, weil, wie schon gesagt, die Regie es hat schleifen lassen und/oder sich Mitwirkende unbedingt auch eine Sprechrolle geben mußten, diese aber mehr schlecht als recht absolvieren, schrecke ich dann doch eher davor zurück mir weitere zuzulegen.
Ich kann jetzt allerdings nur für DreamlandGrusel sprechen und vielleicht die erste Tony Ballard-Folge, da ich aus den anderen Serien keine Folge gehört habe.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

3

Freitag, 9. September 2011, 20:47

mir gingen die laienhaften sprecher und die oft miserable regie echt auf die nerven, weshalb ich mir schon seit längerem kein hörspiel dieses labels mehr gekauft habe. eine tony ballard liegt hier immer noch ovp rum... mal sehen, vielleicht höre ich heut abend mal rein.

ich trauere dem label jedenfalls nicht nach.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. September 2011, 00:51

Ich durchaus. Tony Ballard hab ich schon als Romane gerne gelesen, so dass ich mich über die Vertonungen sehr gefreut habe. Dreamland Grusel ist neben dem Gruselkabinett die einzige Reihe und hebt sich vom GK durch härtere Stoffe ab. Und Dreamland Action hatte ja nun auch Reverend Pain im Programm, welchen ich noch sehr gerne anhören wollte.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

5

Samstag, 10. März 2012, 22:41

Dreamlands Comeback angekündigt

Wie Thomas an seinem Geburtstag im DLP-Forum bekannt gegeben hat, solls im Sommer weitergehen

DL-Grusel 12 + Tony Ballard 11 sind schon angekündigt :

http://www.sjws.de/forum_dlp/index.php?p…d&threadID=1044



:party: :birthday: :torte: :birthday: :party: ------------------------ :yay: :hop: :yay: :hop: :yay:
#


6

Samstag, 10. März 2012, 22:41

Dreamlands Comeback angekündigt

Wie Thomas an seinem Geburtstag im DLP-Forum bekannt gegeben hat, solls im Sommer weitergehen

DL-Grusel 12 + Tony Ballard 11 sind schon angekündigt :

http://www.sjws.de/forum_dlp/index.php?p…d&threadID=1044



:party: :birthday: :torte: :birthday: :party: ------------------------ :yay: :hop: :yay: :hop: :yay:
#


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. März 2012, 03:20

Das sind gute Nachrichten! Ich freu mich für Thomas! :)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

8

Sonntag, 11. März 2012, 19:58

:hop: Ich freue mich auch riesig *hüpf*freu*spring*
Leben ist das langsame ausatmen der Vergangenheit und das tiefe einatmen der Gegenwart...
Um genügend Luft für die Zukunft zu haben....!

9

Sonntag, 11. März 2012, 22:39

Ich hoffe, man hat sowohl an einer etwas strafferen Regieführung gearbeitet als auch daran, dass man nicht zwanghaft irgendwelche Produktionsmitarbeiter in Rollen unterbringen muss. Denn dann würde ich der Serie durchaus nochmal eine Chance geben.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. März 2012, 22:47

Ich glaube, dass ist gar nicht zwanghaft, das ist eher eine Frage der Kosten.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

11

Montag, 12. März 2012, 16:23

Okay, das kann natürlich sein, aber dann plädiere ich definitiv für eine strammere Regie, denn nur weil jemand vielleicht Sprecher-Laie ist, muss man das nicht auch hören. Und ich bin mir sicher, dass ein guter Regisseur auch Laien so führen oder anleiten kann, dass sie gute Leistungen bringen und weder overacten noch nach Ablesen klingen.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. März 2012, 16:37

Aber einen Profi wird ein Laie leistungstechnisch nie erreichen können, das wird man immer raushören.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

13

Montag, 12. März 2012, 23:42

Das ist richtig, aber wenn sogar alte Hasen wie Konrad Halver gekünstelt klingen, dann scheint da doch mit der Regie irgendwas im argen zu sein. Ich will ja gar nicht, dass das alles nach Hollywood-Film klingt, aber es muss doch einfach möglich sein, dass die Leistungen zumindest so halbwegs sind, dass ich nicht denke "Oh Gott, hör auf abzulesen" oder "Wie wäre es mit etwas weniger übertrieben?". Trash ist eine Sache, aber auch den kann man mit trotzdem guten Leistungen rüberbringen.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

14

Dienstag, 13. März 2012, 13:18

wenn sogar alte Hasen wie Konrad Halver gekünstelt klingen, dann scheint da doch mit der Regie irgendwas im argen zu sein.

als Erzähler der neuen Jugendserie POLLUTION POLICE, welche ich super finde, merkt man nicht, dass es eine Sprecher-Legende ist. Da liest ja meine Cousine besser hölzern und abgehackt vor ....



Und obwohl ich ein Fan von Thomas und DLP bin, so habe ich ja gerade bezüglich der Regie bei der letzten Ballard-Folge negative Kritik geübt. Hier wurde A.F. Morland aus "Göttlichkeitsgründen" nicht das abverlangt was hätte sein müssen. Eine so emotionsvolle Szene so emotionslos zu bringen, ist schon ne Kunst für sich ....
#


Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. März 2012, 13:21

Du meinst es war schon den "Jason-Dark-Award für herrausragende Sprecherleistungen" wert?
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

16

Dienstag, 13. März 2012, 13:26

Wenn du die Folge kennst, wirst du wissen was ich meine und mir höchstwahrscheinlich recht geben.

Die Sprecherleistung perse ist schon down, aber dass die Regie nicht noch mehr rausgeholt hat, ist fm unverständlich .... also : beides Note 6
#


17

Dienstag, 13. März 2012, 14:27

Spielt ihr auf Jasons Gastrollen in den Sinclair-Hörspielen an? Ich habe ihn mal in einer Livelesung gehört und... der gute Mann mag schreiben können, aber vorlesen gehört nicht wirklich zu seinen Stärken.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 631

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. März 2012, 18:57

Spielt ihr auf Jasons Gastrollen in den Sinclair-Hörspielen an? Ich habe ihn mal in einer Livelesung gehört und... der gute Mann mag schreiben können, aber vorlesen gehört nicht wirklich zu seinen Stärken.


Bei so manchem Roman von ihm denke ich der Unterschied ist bei beiden Leistungen nicht sehr groß.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

19

Dienstag, 13. März 2012, 20:09

Spielt ihr auf Jasons Gastrollen in den Sinclair-Hörspielen an?
Da ich AF Morland und seine Gastrolle in Tony Ballard meine, gehöre ich schon mal nicht zu "ihr" ;)
#


20

Dienstag, 13. März 2012, 22:40

Aber es scheint wohl bei beiden das der Fall zu sein, was ich meine... sind beide keine wirklichen Sprecher/Vorleser, werden aber als solche eingesetzt und zudem noch von der Regie halbwegs alleine gelassen. Zumindest in Morlands Fall. Bei Dark waren es zwar auch keine Glanzleistungen, aber richtig mies war's auch nicht, was aber vielleicht dran lag, dass es nur Miniauftritte waren.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!