Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 02:20

David Nathan

David Nathan


Kurz zur Person
David Nathan, Jahrgang 1971, war zunächst in einigen Film- und Theaterrollen in Berlin zu sehen, bevor er sich ab 1991 auf das Synchronsprechen konzentrierte. Er ist die deutsche Stimme von Johnny Depp, synchronisierte aber auch schon Val Kilmer, Joaquin Phoenix, Leonardo DiCaprio und James Marsters (Spike in der TV-Serie Buffy).

Seine Rollen (Auswahl)
  • Robert Craven (2) bei Gespenster-Krimi
  • Istvan (1)
    Serge d’Urfé (3)
    Peter Quint (5)
    Priester (7)
    Luke Sanderson (8, 9) bei Grusel Kabinett
  • Raven (1, 2, 5, 6) bei Faith- The Van Helsing Chronicles
  • Mario (28)
    Jako (31)
    McCoy (32)
    Boris Varescus (Der Pfähler) bei John Sinclair – Edition 2000
  • Jim Steele (3)
    Mortimer Tregennis (5) bei Krimi Klassiker


Und ihr?
Was haltet ihr von David Nathan als Sprecher? Mögt ihr seine Stimme? Feuer frei!

Dateianhang entfernt.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


2

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 12:06

RE: David Nathan

Ich muss sagen, das ich die Stimme sehr sympathisch finde. Am meisten kenne ich die Stimme allerdings von der lauscherlounge, weil er da auch schon öfter war. In Hörspielen ist er mir danach erst richtig aufgefallen als eine angenehme Stimme, meines Erachtens.
EuGi
09.09.06

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 617

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 12:38

Seine beste Leistung liefert er als Craven und als Serge d'Urfe ab. Ich hör ihn sehr gerne.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 12:40

Nette Stimme, aber nicht sonderlich überragend. Heiter, aber kein Sonnenschein...
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Kyra

Dr. Templeton

  • »Kyra« ist weiblich

Beiträge: 2 035

Wohnort: Kempen-St. Hubert

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 13:29

RE: David Nathan

Ich hab immer Spike von Buffy im Kopf. Ich mag die stimme sehr gerne. Sehr angenehm.
1-2-3 Power!

mirror

Shallowain, der Hund

  • »mirror« ist männlich

Beiträge: 297

Wohnort: Gemmingen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 13:38

Also, dass der mal Leonardo DiCaprio synchronisiert hat, halte ich für unüberlegt. Wie kann David Nathans tiefe, wohlklingende Stimme zu Leonardos langweiligem Milchbubiface passen? Naja, gut, dass ich den Film nicht kenne.
Der Tag wird kommen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mirror« (13. Oktober 2005, 13:38)


Besen-Wesen

Ivan Kunaritschew

Beiträge: 976

Wohnort: Raum Hamburg

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 14:24

Zitat

Original von Puempel
Nette Stimme, aber nicht sonderlich überragend. Heiter, aber kein Sonnenschein...


Das triffft eigentlich meine Meinung genau
*unterschreib*
I don't kehr.

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 15:04

Er ist mir noch nie aufgefallen, was wohl auch daran liegen dürfte, dass ich nur ein Hörspiel kenne, bei dem er mitspricht. Eine angenehme Stimme, sicher ein guter Sprecher, mehr für mich aber nicht.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


9

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 15:47

eine stimme die mir bekannt ist, aber keine bleibenden eindrücke hinterlassen hat. sicherlich vielseitig einsetzbar aber irgendwie doch ein wenig beliebig.

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 617

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 17:29

Leo? In welchem Film denn? Und Val Kilmer? Welche Filme? Val Kilmer ist nämlich mein Lieblingsschauspieler!
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich
  • »eason« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 573

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 18:09

Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa und Die Affäre von Rimbaud und Verlaine (DiCaprio), Kiss Kiss Bang Bang und The Salton Sea (Kilmer). Von denen weiß ich es zumindest. Möglich, dass es auch mehr Filme waren, das weiß ich aber nicht.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 18:30

Als Sprecher sicher gut, aber eine Stimme, wie viele andere. Leider gibt es in den aktuellen Hörspielen immer weniger herausragende Stimmen. :'-(
Schnitzel!

13

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 18:54

Ich mag Nathan eigentlich ganz gerne, er hat eine angenehme Stimme. In den Titania Produktionen finde ich ihn durchaus überzeugend und auch als Raven in Faith macht er eine gute Figur...

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 617

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 21:39

Ehrlich Total Eclipse - Die Affäre Rimbaud und Verlaine? Der Film ist so genial, den hab ich bestimmt dreißigmal gesehen! Und mittlerweile alles von den beiden gelesen. Wahnsinn! Schön, zu wissen.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

15

Mittwoch, 19. Oktober 2005, 18:18

Eine sehr harmonische und ausgeglichene Stimme. Manchmal fehlt mir die Aggressivität, wodurch er mir ein wenig zu passiv erscheint.

16

Samstag, 22. Oktober 2005, 13:10

ich hab dem mann jetzt am wochenende mal genauer zugehört. durchaus solide leistung in "faith", aber etwas mehr charakter in der stimme könnte nicht schaden

der spunk
Es gibt Suppe, Fettsack

17

Donnerstag, 12. Januar 2006, 22:38

David Nathan?

Ah, Offenbarung 23 ... T-Rex ...

Einer der Stimmen, die sich spätestens seit dieser Serie unauslöschlich in mein Gedächtnis gebrannt hat.

Die Serie gibt es ja noch gar nicht so lange, aber ich habe jede Folge mindestens 10 mal seit ihrem Erscheinen gehört und hoffe schon jetzt auf die nächsten Folgen, die da wohl erst im Frühjahr erscheinen.
Gruß Pirat!

Zitat

"Ihr werdet nie den Tag vergessen, an dem ihr Captain Jack Sparrow beinahe geschnappt hättet"

18

Freitag, 13. Januar 2006, 00:01

Ja, eine ganz tolle Stimme. Mir auch als Spike's deutsche Stimme im Gedächtnis eingebrannt und mir hauptsächlich als Synchronsprecher bekannt, bis auf seine Auftritte in den Sinclair-Hörspielen, die er auch sehr gut gemeistert hat.
Nathan hat außerdem noch wunderbar Christian Bale in "American Psycho" synchronisiert.
Wer hat dir erlaubt hier so herumzuschreien?!

Belphanior

Schergen-Toni

  • »Belphanior« ist männlich

Beiträge: 684

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 10. Oktober 2006, 13:08

Mir gefällt die Stimme von Nathan sehr gut. Seine Rolle bei der blauen Hand (Edgar Wallace) passt m.E. zu ihm, auch wenn ich das Hörspiel nicht zu den guten EW-HSP zähle. Ich freue mich, mal bald einen Offenbarung23 Abend einzulegen. Mal sehen, ob er mir in dieser Reihe auch gefällt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Belphanior« (10. Oktober 2006, 13:12)


20

Dienstag, 10. Oktober 2006, 17:54

Davis Nathan ist ein klasse Sprecher und nachdem ich ihn in essen beim Dracula Stück kennen gelernt habe, auch ein netter Typ. Schade das Lübbe keine Hexer-Serie mit ihm macht. Als der Meister starb war schon gutes Kino. Nicht zuvergessen als Batman in Batman Begins

Gruß Ash
Action für die Ohren