Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Coenig

Der Toni aus Wien

  • »Jan Coenig« ist männlich
  • »Jan Coenig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. August 2012, 12:41

Was muss ein neues Hörspiel haben?

Hallo zusammen!

Ich bin als Kassettenkind aufgewachsen mit den Funkfüchsen, TKKG, Fünf Freunde und natürlich den drei Fragezeichen. Ich habe das Gefühl, heutzutage kommen nur noch Grusel- oder Kinderhörspiele raus, wie seht ihr das?

Im Moment startet eine neue Serie "Friedrich Angst" ein mittelprofessioneller Underdog von einem Ermittler in der Gegenwart. Will man sowas hören? Was muss ein Hörspiel haben, damit es Erfolg hat?

Die ganz großen gibt es ja einfach schon seit Jahrzehnten.

Ich freue mich auf eine angeregte Diskussion

Liebe Grüße

Jan
Friedrich Angst - 01 - Das Opfer im Wald - NEU bei YOUTUBE :daumen: