Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 11. August 2005, 00:35

Tina und Tini

Leider gibt es nur 4 Folgen dieser tollen Serie (14 Bücher), absoluter Klassiker und sehr zu empfehlen. Besonders schön: "Peter" mal wieder als radebrechender Amerikaner, super!
* BINGO *

"Niemand isst meine Ulla - egal, mit welcher Soße!" :laugh: :clap: :daumen:

2

Donnerstag, 11. August 2005, 07:54

jo, klasse hörspielserie. folge 3 ist super spannend und mein absolutes lieblingshörspiel. schade, dass es davon nur 4 folgen gibt
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

Mephisto

unregistriert

3

Donnerstag, 11. August 2005, 14:30

Ich habe die vier Folgen zwar, aber nun ja ... Typische Kost eben!

blue girl

Professor Balduin Bienlein

  • »blue girl« ist weiblich

Beiträge: 597

Wohnort: Ulm

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. August 2005, 21:06

ich finde Tina und Tini absolut spitze!Hab früher die büccher immer gelesen... Leider hab ich nur die ersten 2 Folgen :( wollte mir die anderen auch immer bei ebay ersteigern.. aber bin immer überboten worden! vielleicht wird ja mal noch was!
Ein Optimist steht nicht im Regen,
sondern badet unter einer Wolke !

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 586

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. August 2005, 21:15

Gute Blyton-/Europa-Hörspiele. Überragend finde ich die Serie aber auch nicht, vielleicht fehlt mir da der Nostalgie-Faktor oder so. Ich habe auch nie die Bücher gelesen.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. August 2005, 22:32

Dafür dass es eigentlich Mädchenhörspiele sind, ist die Serie erstklassig. Der Oheim hat sich sogar weitere Bände auf dem Flohmarkt gekauft und gelesen (Er schämt sich nicht einmal.) Die meisten anderen Jugendkrimi- und Abenteuerserien sehen ein wenig blass dagegen aus. So sieht es aus. :hop:
Schnitzel!

7

Montag, 15. August 2005, 07:59

Ich habe früher alle Bücher gelesen, habe jetzt eine Folge (die mit Jens als Amerikaner) und ich finde sie einfach nur langweilig. Aber vielleicht sind die die Anderen ja besser. ?(
Rapante, Rapante!

Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. August 2005, 18:57

Zitat

Original von Oliveira de Figueira
Ich habe früher alle Bücher gelesen, habe jetzt eine Folge (die mit Jens als Amerikaner) und ich finde sie einfach nur langweilig. Aber vielleicht sind die die Anderen ja besser. ?(


Das hast Du dir auch die langweiligste ausgesucht. Mehr etwas für Stimmen- oder Wawrczeck-Fetischisten.
Ich empfehle die 1 und die 3 (in dieser Reihenfolge.
Außerdem empfehle ich die Vertonung der anderen Folgen. :-D
Schnitzel!

9

Dienstag, 16. August 2005, 11:13

Zitat

Original von Oheim Sigi

Zitat

Original von Oliveira de Figueira
Ich habe früher alle Bücher gelesen, habe jetzt eine Folge (die mit Jens als Amerikaner) und ich finde sie einfach nur langweilig. Aber vielleicht sind die die Anderen ja besser. ?(


Das hast Du dir auch die langweiligste ausgesucht. Mehr etwas für Stimmen- oder Wawrczeck-Fetischisten.
Ich empfehle die 1 und die 3 (in dieser Reihenfolge.
Außerdem empfehle ich die Vertonung der anderen Folgen. :-D


1 und 3 sind wirklich die besten, jedoch ist die Folge 2 noch wesentlich besser als Folge 4.
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

blue girl

Professor Balduin Bienlein

  • »blue girl« ist weiblich

Beiträge: 597

Wohnort: Ulm

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:57

Tina und Tini

Ich wollt mal fragen ob jemand weiß, ob es Tina und Tini auch auf LP gibt?!
Ein Optimist steht nicht im Regen,
sondern badet unter einer Wolke !

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 586

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:59

RE: Tina und Tini

Im Inlay steht zumindest drin: Auch als LP ... erhältlich.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


12

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:59

RE: Tina und Tini

Zitat

Original von blue girl
Ich wollt mal fragen ob jemand weiß, ob es Tina und Tini auch auf LP gibt?!


Gibt es definitiv! ;)

Folge 1 - Bestellnummer LP: 115 621.7
Folge 2 - Bestellnummer LP: 115 632.2
Folge 3 - Bestellnummer LP: 115 646.2
Folge 4 - Bestellnummer LP: 115 647.0

Infos zur Serie findest Du... ja wo wohl? :D ;)

eason

Rebellenhühnchen und Hörspiel-Nerd 2012

  • »eason« ist weiblich

Beiträge: 6 586

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Mai 2007, 10:49

RE: Tina und Tini

Ich hab zuletzt noch mal die erste Folge gehört und jetzt frage ich mich Folgendes: Wer ist eigentlich Oliver?! Tobby meint einfach, hoffentlich sei Oliver bei den Großeltern, was er ja auch ist. Aber wer ist das? Ein Cousin oder sowas? Irgendwie wird das gar nicht erklärt, zumindest in der ersten Folge, und die anderen hab ich nicht im Ohr.
Humankind cannot bear very much reality.
(T. S. Eliot)


Oheim Sigi

Das augenrollende Ungetüm

  • »Oheim Sigi« ist männlich

Beiträge: 1 757

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Mai 2007, 10:51

RE: Tina und Tini

Oliver ist der Cousin, meine ich. Ich habe mal ein anderes Tina und Tini Buch gelesen, in dem er vorkam. Wenn ich heute bei meinen Eltern bin, werde ich das mal nachschlagen.
Schnitzel!

15

Sonntag, 20. Mai 2007, 13:36

RE: Tina und Tini

Zitat

Original von Oheim Sigi
Oliver ist der Cousin, meine ich. Ich habe mal ein anderes Tina und Tini Buch gelesen, in dem er vorkam. Wenn ich heute bei meinen Eltern bin, werde ich das mal nachschlagen.


Das brauchst du nicht, das ist richtig so. Im Buch wird das auch lang und breit erklärt. Es ist daher auch logisch, wieso er auch bei den Großeltern ist und sie "Oma und Opa/Großmutter/-vater" nennt ;-)
* BINGO *

"Niemand isst meine Ulla - egal, mit welcher Soße!" :laugh: :clap: :daumen:

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. Dezember 2008, 20:04

RE: Tina und Tini

Ich habe die Serie nun auch durch und finde sie für eine Mädchenserie wirklich sehr gut. Am besten hat mir ebenfalls Folge 3 gefallen, die ist klasse aufgebaut und durchdacht!

Manchmal frage ich mich aber, warum man die Serie nicht lieber "Tobby und noch so zwei Mädchen ermitteln" genannt hat. Es ist nicht immer so, aber teilweise ist mir Tobby viel zu sehr im Vordergrund. Liegt aber vielleicht auch daran, dass er von Rohrbeck gesprochen wird.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

17

Sonntag, 14. Dezember 2008, 08:56

RE: Tina und Tini

Zitat

Original von Puempel
Manchmal frage ich mich aber, warum man die Serie nicht lieber "Tobby und noch so zwei Mädchen ermitteln" genannt hat.

Tja, er ist definitiv eine Hauptfigur, wie auch Tina und Tini. Deshalb sehe ich die Serie wohl nicht soo sehr als Mädchenserie. Von mir aus hätte auch gerne Oliver bei den weiteren Folgen dabei sein können.

Aber es freut mich, dass dir die Serie gefällt. :-)
Haschimitenfürst.de

Das mag schon sein, aber wo ist der Bus mit den Leuten, die das interessiert?

18

Sonntag, 14. Dezember 2008, 09:44

RE: Tina und Tini

Ich sehe es ein bisschen anders, vielleicht aber auch, weil ich alle Bücher (14 Bände) kenne und es ist nicht überall so. Aber da er "der ältere Bruder" ist und das ab und zu mal raushängen lässt, wirkt er mitunter etwas dominat, was in den Büchern nicht ganz so stark rauskommt. Ich denke auch, dass es an der Person Rohrbeck liegt, der sehr viel Text zugeschustert wurde (wobei nichts dazuerfunden ist, aber bei den Mädels z.T. einiges weggelassen wurde). In anderen Folgen, die im Internat spielen, tauchen auch weitere sehr gewichtige Jungen- und Mädchenrollen (auch wiederkehrend) auf. Oliver fand ich immer blöd, da er im Buch eher als ein bisschen "trottelig" dargestellt wird.
Aber die Themen fand ich schon immer echt interessant: Heiratsschwindelei, Industriespionage, Entdecken historischer Gebäude, Kidnapping, organisierter Fahrrraddiebstahl, organisierte Hundenetführungen, Mobbing etc.

Ich weiß, wir sind ein Hsp-Board, aber hier kann ich echt nur zum Lesen der Bücher raten - sind ja auch schnell verschlungen, also, wenn man länger als 2-3 Stunden für so ein Bändchen braucht, hat man langsam gelesen ;-). Es lohnt sich sehr!
* BINGO *

"Niemand isst meine Ulla - egal, mit welcher Soße!" :laugh: :clap: :daumen: