Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 12. August 2013, 18:26

Stellungnahme (Studio Hörsturz)

Stellungnahme!

Aufgrund von massiven Problemen sowohl im privaten, wie auch
organisatorischen Bereich sind wir gezwungen, ab sofort folgende
Änderungen vorzunehmen.

Aufgrund erneuter Namensrechtlicher Probleme, wird "Studio Hörsturz"
zukünftig "Schauderwald" heißen. Das ist auch der Grund für die
momentane Zwangsabschaltung unseres Servers (Onlineshop).

Bis zum 30.11.2013 erhalten alle Abbonehmer automatisch den
Differenzbetrag für die noch nicht gelieferten Hörspiele (Gruselserie
und Geschichten zur Mitternacht) zurückerstattet. Leider ist es uns,
bedingt durch die aktuelle Situation, kein früherer Auszahlungs-Termin
möglich. Wir sehen die Rückzahlungen jedoch als selbstverständlich und
verpfichtend an.

Die aktuellen Produktionen: Gruselserie 3-4 und Geschichten zu
Mitternacht 2-4, werden in Intervallen ab Februar 2014 unter dem neuen
Labelnamen "Schauderwald" nur noch im Handel (z.B. Pop.de, Mediamarkt,
Saturn, ect.) vertrieben und nicht mehr wie bisher, über unseren eigenen
Onlineshop. Selbiges gilt auch für die zweite Auflage, der inzwischenen
vergriffenen Folgen von Grusel 1 und Mitternacht 1.

Der neue Onlineshop geht Ende September unter neuem Namen "Schauderwald"
wieder online und bietet dann ausschliesslich nur noch Downloads an.
Auch haben dann alle Käufer der Hörspiele wieder Zugriff auf ihre
Download-Konten.

Des weiteren wird der Sitz des Studios ab Januar 2014 die Schweiz sein.
Aktualisierte Kontaktdaten sowie sonstige Informationen werden dazu
zeitnah von uns veröffentlicht.

Euer Studio-Team
Ich bin ein Kassettenkind...

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 695

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. August 2013, 18:41

Hopp Schwyz!

Auf jeden Fall schön von euch zu hören. Rechtliche Probleme...grauenhaft, wie oft das im Hörspielbereich vorkommt... :kopfkratz:
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 415

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. August 2013, 19:39

Danke David,

privat, wie auch im Sektor Hörspiele wünsche ich dir/euch weiterhin alles Gute!

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 695

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. August 2013, 21:03

Musst du dann nicht auch deinen Avatar ändern? ;)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 695

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. August 2013, 19:27

In einem anderen Forum wird der späte Rückzahlungstermin als großes Ärgernis angesehen und Zahlungsschwierigkeiten des Labels vermutet.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Sebo

Der einzigartige Gabbo

  • »Sebo« ist männlich

Beiträge: 3 415

Wohnort: Windeck

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. August 2013, 19:44

In Facebook hat David meiner Meinung nach sehr deutlich gemacht, warum es so gekommen ist, wie es gekommen ist.

Zitat

ERKLÄRUNG!

Punkt 1 : Warum so lange kein Lebenszeichen?

Das hatte verschiedene Gründe. Zum einen die Scheidung von meiner Frau,
zum anderen eine ziemlich niederschlagende medizinische Diagnose. Dazu
kam noch ein Rechtsstreit wegen des Labelnamens, der mich fast
Finanziell ruiniert hat und der letzendlich daß Fass bei mir zum
überlaufen brachte.
Irgend wann kommt man an einen Punkt, wo man
nicht mehr kann und aus Selbstschutz einfach abgeschaltet. Es hat lange
gebraucht, mein Leben wieder neu zu Organisieren und auf die Reihe zu
bekommen.
Ich bin mir vollkommen im
klaren darüber, daß das weder eine ausreichende Entschuldigung sein
kann, noch als Rechtfertigung für mein Handeln ausreicht. Aber mehr kann
ich leider dazu nicht sagen

Punkt 2 : Warum nicht mal eine Info-Mail an die Kunden?

Scheuklappen, Angst vor den Konsequenzen?! Vieleicht waren es auch die
zu der Zeit zu hauf reinkommenden bitterbösen E-Mails. Ich weiß es heute
eigentlich selber nicht genau. Wie ich bereits oben sagte, habe ich
einfach irgendwann abgeschaltet.

Punkt 3 : Warum der Namenswechsel?

Es gibt ein Medienunternehmen des selben Namens, das Ansprüche geltend
gemacht hat. Leider konnte ich mir einen Rechtsstreit nicht mehr länger
leisten. Da ist es auf Dauer günstiger einen neuen Labelnamen zu suchen.

Punkt 4 : Warum der Umzug in die Schweiz. Flucht vor Gläubigern, oder Betrugsvorwürfen?

Nein. Ich habe dort einen gut bezahlten Job bekommen, der mir wieder
finanziell auf die Beine helfen soll. Außerdem ist es nach der Scheidung
ein Neuanfang und wenn ich umziehe, zieht mein Label/Studio natürlich
mit.

Punkt 5 : Warum die Rückzahlung erst im November?
Weil ich vorher nicht über die nötigen Mittel verfüge. Die Alternative wäre eine Privatinsolvenz gewesen.

Punkt 6 : Wie geht es jetzt weiter?

Nun sowohl die Hörspiele, als auch die inszenierten Lesungen werden
weitergeführt. Grusel 3 und 4 sind bereits gemastert; selbiges gilt für
Mitternacht 2 und 3. Auf Grund der finanziellen Lage kann ich diese aber
nicht vor Januar ins Presswerk geben. Die CD´s werden weiterhin über
Winterzeit vertrieben, und somit auch im Handel erhältlich sein. Grusel 1
und Mitternacht 1 sind zur Zeit bis auf einige Handelsexemplare
ausverkauft, und werden bei einer zweiten Auflage mit dem neuen Logo
versehen.
Ende Januar 2014 wird mit der Veröffentlichung mit Grusel 3
und Mitternacht 2 dann unter einem neuen Labelnamen der Neustart
versucht.
Bis Ende August habe ich jetzt Zeit bekommen alles was mit
dem alten Labelnamen zu tun hat, entweder zu löschen, oder
umzubenennen. Das betrifft sowohl den Online-Shop, den Amazon-Shop, und
alle sonstigen Einträge. Schon bereits im Handel befindliche
Produktionen dürfen noch unter dem alten Labelnamen (CD-Logo) verkauft
werden.

Auch wenn es mir nicht leicht gefallen ist, hoffe ich
Euch damit erst einmal einen Teil der offenen Fragen beantwortet zu
haben.

David

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 695

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. August 2013, 19:49

Besser spät als nie, würde ich da mal sagen.

Aber das mit dem Labelnamen, das hätte man einfach vorher überprüfen sollen. Ich bin sicher, dass es dafür Stellen gibt.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

8

Donnerstag, 15. August 2013, 13:40

Lieben Dank für Deine offenheit.
Ich wünsche Dir alles erdenklich liebe für Deine neue Zukunft !

Sollte ich Stimmlich passen, unterstütze ich Dich gerne bei Projekten.
Leben ist das langsame ausatmen der Vergangenheit und das tiefe einatmen der Gegenwart...
Um genügend Luft für die Zukunft zu haben....!

9

Donnerstag, 15. August 2013, 14:47

Aktualisierung!

Der neue Labelname so wie das Logo-Design stehen. Ich habe mich entschlossen das Label in "AUDIOTON" umzubenennen, und nicht wie zunächst angedacht in "Schauderwald". Der Name Schauderwald würde doch zu sehr nur mit reinen Grusel u. Mystery-Produktionen assoziiert (Danke
für den Tipp an Winterzeit).

Name u. Bildmarke wurden erfolgreich notariell eingetragen.

Die Umbenennung der Facebook-Seite ist nun auch erfolgt: https://www.facebook.com/hoerbuchproduktionen (der Domain-Zusatz "Audioton" war bereits vergeben)





Der Shop befindet sich zwar gerade im Umbau, ist jetzt aber für die Übergangszeit in abgespeckter Version bis zum 31.08.2012 noch unter: http://shop.studio-hoersturz.de erreichbar. Das heißt, daß Ihr wieder Zugriff auf Eure Konten habt.

David
Ich bin ein Kassettenkind...

Ähnliche Themen