Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. Mai 2014, 17:40

Die drei ??? / Phonophobia

So, nachdem ja jetzt alle, die konnten und/oder wollten, die Show gesehen haben, würde mich interessieren, wie ihr die Geschichte fandet, wie die Umsetzung usw.

Ich fange mal an: Die Geschichte hat mir nicht sooo gut gefallen, nett fand ich aber die Anspielungen auf das Gespensterschloss und die süßen Echostimmen.

Die Aufführung/Inzenierung fand ich gut, die Musik war jedoch nicht meine ...

Wie seht ihr das?
* BINGO *

"Niemand isst meine Ulla - egal, mit welcher Soße!" :laugh: :clap: :daumen:

Jana81

Das augenrollende Ungetüm

  • »Jana81« ist weiblich

Beiträge: 1 682

Wohnort: Hamm

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Mai 2014, 21:09

Seh ich àhnlich!
Ich fands schon doof, dass es keinen Erzähler gab und die Geschichte, naja.... Gerade der Anfang war sehr zäh, ich hab lange gebraucht, um mich da einzuhœren. Gut fand ich, dass mir anders als beim Wecker dieses mal die zweite Hålfte besser gefallen hat.
Und im Vergleich zum Wecker war die Musik lahm, da fehlte der Pep. Wundert mich eigentlich, da es doch diecselben Musiker waren.
Never forget

Puempel

Der schieläugige Kutscher

  • »Puempel« ist männlich

Beiträge: 4 453

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Oktober 2014, 20:48

Ich habe mir gestern die Aufzeichnung bei RTL angeschaut und muss sagen, dass ich die Folge an sich ziemlich langweilig fand. Die Inszenierung generell wäre mir der Eintrittspreis nicht wert gewesen.
I put my hands in the air. And you were there. (c) Pharrell Williams, 2014

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich

Beiträge: 6 880

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Oktober 2014, 22:45

Woran lag es? An der sterilen Atmosphäre, in der das Hörspiel inszeniert war? Also, damit meine ich das Institut.
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Ähnliche Themen