Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Hörspiel-Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schamane

Der Pfarrer mit den Laseraugen

  • »Schamane« ist männlich
  • »Schamane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 655

Wohnort: Marl

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. April 2016, 21:42

Sherlock Holmes Titania Medien Folge 21 - Die Beryll-Krone

Auf der Rückfahrt von Rheinbach nach Hause hatte ich große Lust auf den neuen Holmes. Na gut, neu ... die Geschichte ist natürlich alt. *g*

Bankier Holder nimmt als Sicherheit für einen Kredit die Beryll-Krone an. Doch in seinem Haus wird sie beschädigt. Der Fall scheint eindeutig. Der eigene Sohn ist der Übeltäter. Nur Sherlock Holmes sieht die Sache etwas anders. Und natürlich kann er den Fall aufklären.

Der Fall kommt mit wenigen Charakteren aus und mit 51 Minuten Laufzeit gibt es keine Längen. Viele neuen Hörspiele sind mir mittlerweile zu lang. Eine gute Geschichte kann man auch unter einer Stunde erzählen.

Regina Lemnitz ist definitiv die Mrs. Watson für mich, doch auch Joachim Tennstedt und Detlef Bierstedt werden immer mehr zu dem Holmes und dem Watson für mich. Tennstedt bringt eine wundervolle Arroganz in die Rolle, Bierstedt eine Liebenswürdigkeit. Doch demnächst möchte ich auch Gröger und Rode mal wieder eine Chance geben. Schön, dass man die Auswahl hat. :)
Wer nicht sehen will, muss hören! :-)

http://olis-weite-welt-des-wahns.blogspot.com



One way ticket und Grüße an den Rest

Ähnliche Themen